Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Verbände Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Sport & Abenteuer Reiseziel Gastgewerbe Hotels und Resorts Menschenrechte LGBTQ News Leute Verantwortlich Romantische Hochzeiten Sicherheit Tourismus Travel Wire-News USA

Connecticut wird erster IGLTA Global Partner-Staat

Connecticut wird erster IGLTA Global Partner-Staat
Connecticut wird erster IGLTA Global Partner-Staat
Geschrieben von Harry Johnson

Die International LGBTQ+ Travel Association gab heute ihre globale Partnerschaft mit dem Connecticut Office of Tourism bekannt, dem allerersten staatlichen Tourismusbüro, das der IGLTA auf globaler Partnerebene beigetreten ist. Als globaler Partner positioniert sich Connecticut neben den führenden globalen Reisezielen und Marken, die sich das ganze Jahr über für LGBTQ+-freundliche Reisen einsetzen.

„Connecticut ist seit langem landesweit führend in kritischen Fragen, mit denen die LGBTQ+-Community konfrontiert ist, und deshalb bin ich unglaublich stolz darauf, dass wir der erste Staat sind, der der IGLTA als globaler Partner beitritt, und betonen gegenüber LGBTQ+-Reisenden in den USA und im Ausland, dass sie es sind willkommen und gefeiert in Connecticut“, sagte Gouverneur Ned Lamont. „Jeder Mensch hat das Recht, er selbst zu sein, frei von Diskriminierung, Angst und Vorurteilen, und wir verpflichten uns, diese Werte mit allen zu teilen, die in Connecticut leben, arbeiten und spielen.“

Das Connecticut Office of Tourism oder CTvisit hat kürzlich eine neue Multi-Millionen-Dollar-Kampagne mit dem Titel „Find Your Vibe“ gestartet, die Connecticuts lebendige Kultur hervorhebt, einschließlich seiner LGBTQ+-Community und der Feier von Tourismusunternehmen und -veranstaltungen. Die neu aktualisierte Tourismus-Website des Bundesstaates, www.CTvisit.com, bietet durchgehend inklusive Bilder und Inhalte und jetzt auch a LGBTQ+-Bereich die das ganze Jahr über auf der Homepage leben werden. Darüber hinaus wird CTvisit das ganze Jahr über an LGBTQ+-Feierlichkeiten in Connecticut und den Nachbarstaaten teilnehmen.

„Wir sind begeistert und fühlen uns geehrt, IGLTA bei ihrer Mission zur Förderung von LGBTQ+-Reisen zu unterstützen“, sagte Noelle P. Stevenson, Direktorin des Connecticut Office of Tourism. „Die LGBTQ+-Community war schon immer ein fester Bestandteil von Connecticuts Glasfaser und der Tourismusbranche des Staates, und wir stellen diese Botschaft das ganze Jahr über bei allem, was wir tun, in den Mittelpunkt.“

Zu den auf CTvisit.com verfügbaren Ressourcen gehört eine Liste mit mehr als 25 Pride Month-Feierlichkeiten sowie ganzjährigen Veranstaltungen, darunter Filmfestivals, Drag-Performances, Comedy-Shows und Chorkonzerte, Nachtleben, LGBTQ+-eigene und betriebene Geschäfte, Restaurants und Hotels und Tausende anderer Ideen für Einzelpersonen, Paare und Familien.

„Wir sind so stolz darauf, das Connecticut Office of Tourism als unseren neuesten globalen Partner begrüßen zu dürfen“, sagte IGLTA-Präsident/CEO John Tanzella. „Connecticut gilt dank seiner fortschrittlichen Gesetzgebung lange als einer der LGBTQ+-inklusivsten US-Bundesstaaten und vereint eine vielfältige Auswahl an Sehenswürdigkeiten, kulinarischen Erlebnissen und Outdoor-Aktivitäten in einem kompakten Reiseziel. Wir freuen uns darauf, mehr Reisende aus unserer globalen Community in diesen pulsierenden und kulturell reichen Staat Neuenglands einzuführen.“ 

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...