Guam-Team leitet Japan-Reisemission nach Tokio

Guam
Vizegouverneur Joshua Tenorio und GVB-Präsident und CEO Carl TC Gutierrez mit Branchenführern beim Haneda-Eröffnungsempfang in Tokio. – Bild mit freundlicher Genehmigung von GVB
Geschrieben von Linda Hohnholz

Vizegouverneur Joshua Tenorio trat im Namen des Amtes des Gouverneurs von Guam dem bei Guam Besucherbüro (GVB) bei der Leitung einer Japan-Reisemission nach Tokio vom 8. bis 11. Mai 2024, um Guams Engagement für Haneda und den japanischen Markt zu stärken. Die Mission folgt auf den jüngsten Start des neuen Guam-Haneda-Fluges durch United Airlines am 1. Mai.

Vizegouverneur Tenorio und GVB wurden von Mitgliedern der 37 begleitetth Die Legislative von Guam, der Bürgermeisterrat von Guam, die CNMI-Regierung und lokale Guam-Medien nahmen an den Veranstaltungen teil und brachten eine gemeinsame Anstrengung und einen „One Marianas“-Geist mit, um die Beziehungen zu Japan zu unterstützen. GVB-Präsident und CEO Carl TC Gutierrez und sein Management und seine Mitarbeiter in Guam und Japan forderten den Vizegouverneur auf, die Mission zu unterstützen, und luden ein Konglomerat ein, dem Senatorin Tina Muna-Barnes, Senator Telo Taitague, Bürgermeister Anthony Chargualaf und die CNMI-Senatoren Celina Babauta angehören und Donald Manglona, ​​der Fraktionsvorsitzende des CNMI-Repräsentantenhauses Edwin Propst und der Abgeordnete John Paul Sablan, der Bürgermeister von Rota, Aubry Hocog, und der Bürgermeister von Tinian und Aguiguan, Edwin Aldan. Ebenfalls anwesend waren Artemio „Ricky“ Hernandez, stellvertretender Geschäftsführer der Guam International Airport Authority (GIAA), Rolenda Faasuamalie, Marketingadministratorin der GIAA, Elfrie Koshiba, Marketingkoordinatorin der GIAA, Ike Peredo, Direktor der Guam Customs and Quarantine Agency (CQA), und CQA-Kapitän Frank Taitague.   

Die Mission begann mit einem Haneda-Handelsseminar und einem Branchenmix am Donnerstag in Azabudai Hills, veranstaltet von United Airlines und GVB, um über 80 Agenturen und Industriepartnern die neue Route und alles, was Guam zu bieten hat, vorzustellen. Die Delegation hatte die Gelegenheit, Strategien zum Aufbau des Reisemarktes zu diskutieren und wichtige Akteure der Branche zu treffen, darunter den Hauptredner Ken Kiriyama, Uniteds Director of Japan and Micronesia Sales. Im Gegenzug konnten Reisebüros durch die Besuchsdelegierten mehr über Guam und die Marianeninseln erfahren.

Guam 2 | eTurboNews | eTN
Carl TC Gutierrez, Präsident und CEO von GVB, und Ken Kiriyama, Vertriebsleiter für Japan und Mikronesien bei United Airlines, stoßen auf die neue Strecke Haneda-Guam an.

Am Freitag erhielt die Delegation einen Rundgang aus erster Hand über den Flughafen Haneda, der zur Tokyo International Air Terminal Corporation gehört, bevor sie sich in Gruppen aufteilte, um den Städten Chiyoda und Kashiwa Besuche abzustatten. Guam hat mit diesen Städten Städtepartnerschaften aufgebaut und wollte mehr über Reisetrends, Sport, Aktivitäten für Senioren und Kultur erfahren und Feedback zum Wiederaufbau des Tourismus und der Studentenaustauschprogramme nach Guam und zum CNMI erhalten. 

Schließlich veranstaltete GVB am Freitagabend einen Empfang im Happo-en-Garten, um an die Einweihung zu erinnern. An der Feier nahmen der preisgekrönte Vorstandsvorsitzende und CEO Isao Takashiro und sein Führungsteam von Japan Airport Terminal Co., Ltd (JATCO), dem Betreiber des Flughafens Haneda, teil. Kozo Arita, Executive Officer des führenden japanischen Reisebüros HIS Tours, Shigeru Sato, Vorsitzender von KEN Hotel & Resort Holdings, Ltd., Kiriyama von United Airlines und mehrere Führungskräfte der Branche nahmen ebenfalls an der Veranstaltung teil.

GUam 3 | eTurboNews | eTN
Der Vizegouverneur von Guam, Joshua Tenorio, begrüßt den Vorsitzenden und CEO des Flughafens Haneda, Isao Takashiro

Vizegouverneur Tenorio dankte Takashiro und Kiriyama mit den Worten: „Vielen Dank.“

Die Veranstaltung präsentierte die CHamoru-Kultur durch Musik und Tanz der Kulturtanzlehrerin Asami und ihrer Schüler aus Japan, die die Veranstaltung mit einer einzigartigen Version von „O Saina“ sowohl auf Chamoru als auch auf Japanisch abschlossen. 

Guam 4 | eTurboNews | eTN
Haneda-Eröffnungszeremonie

„Bei dem, was Sie heute Abend sehen, geht es nicht nur um Unternehmensgewinne, es geht um Brüderlichkeit … darum, einander zu vertrauen, dass es nicht nur um Geld geht, sondern um die Freundschaft und das, was wir zwischen Guam, den nördlichen Marianen und Japan aufbauen müssen.“ sagte Gutierrez in seiner Empfangsrede. Die Dankbarkeit und der Hinweis auf die Partnerschaft inspirierten Arita zu einer formellen Verbeugung, stehenden Ovationen und einem siegreichen Handschlag von Takashiro. 

Pläne zur Weiterentwicklung der Haneda-Route mit zusätzlichen Flügen und Verbindungen zum CNMI wurden ebenso besprochen wie eine neue Marketingstrategie, um Guam und das CNMI gemeinsam als „One Marianas“ zu bewerben.

Über den Autor

Linda Hohnholz

Chefredakteur für eTurboNews mit Sitz im eTN-Hauptquartier.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...