Afrikanische Tourismusbehörde Land | Region Unterhaltung News Nigeria Tourismus

Das neue nigerianische Hollywood soll im Bundesstaat Bayelsa stehen

Priye
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Das nigerianische Hollywood soll sich im Bundesstaat Bayelsa befinden. Dies ist nach Angaben des Senior Special Assistant des Gouverneurs.

Bayelsa ist einer der Bundesstaaten im südlichen Teil Nigerias und liegt im Kern der Nigerdelta-Region. Der Bundesstaat Bayelsa wurde 1996 gegründet und aus dem Bundesstaat Rivers herausgelöst, was ihn zu einem der jüngsten Bundesstaaten der Föderation macht.

Die SSA On Tourism von Gouverneur Diri möchte, dass Filmproduzenten Drehorte in Bayelsa nutzen, um Filme zu drehen.

Der Senior Special Assistant (SSA) des Tourismusgouverneurs des Bundesstaates Bayelsa, Herr Piriye Kiyaramo, hat Filmproduzenten aufgefordert, die wunderschönen Landschaften, das reiche kulturelle Erbe, die historischen Stätten und die unberührten Sandstrände für ihre Filme zu erkunden.

Herr Kiyaramo, der den Aufruf machte, als er die jüngste weibliche Nollywood-Schauspielerin und Filmregisseurin, Miss Okwara Chinaza Jesinta, in seinem Büro in Yenagoa empfing, erklärte kürzlich, dass der Filmtourismus ein Zweig des Kulturtourismus sei, der mit dem wachsenden Interesse und der wachsenden Nachfrage zu tun habe für Drehorte aufgrund ihres Auftritts in Filmen und Fernsehserien.

Er wies darauf hin, dass Filmtourismus die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen des Tourismus erhöht und eine neue Verbindung zwischen dem Film und der Tourismusindustrie herstellt, die beide nicht nur Vergnügen und Zufriedenheit für Filmtouristen bieten, sondern auch spirituelle Bereicherung und neuartige Lernerfahrungen für sie sowohl Bewohner als auch Besucher an einem bestimmten Ort.

Das globale Reisetreffen World Travel Market London ist zurück! Und Sie sind eingeladen. Dies ist Ihre Chance, sich mit anderen Branchenexperten zu vernetzen, wertvolle Einblicke zu erhalten und in nur 3 Tagen geschäftlichen Erfolg zu erzielen! Melden Sie sich noch heute an, um sich Ihren Platz zu sichern! findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Herr Kiyaramo, allgemein bekannt als Mr. Tourism, bekräftigte die Notwendigkeit für Filmproduzenten, die friedliche, sichere Umgebung im Bundesstaat Bayelsa zu nutzen, um ihre Filme zu drehen, und wies darauf hin, dass die unberührten weißen Sandstrände in Okpoama, Odioama, Akassa, Fishtown, in Die Regierungsbezirke Brass, Koluama, Ekeni, Ezetu und Foropah in den Verwaltungsbezirken Süd-Ijaw und Agge in den Verwaltungsbezirken Ekeremor des Bundesstaates können als beste Drehorte für Filmemacher dienen. 

Er fügte hinzu: „Wenn diese Orte in Filmen erscheinen, werden die Orte in den Medien sichtbar, wodurch diese Gebiete, die nicht als Touristen-Hotspots galten, aufgedeckt werden, und sie werden beginnen, viele Besucher anzuziehen, obwohl die Mehrheit der neuen Besucher nicht unbedingt dorthin gekommen wäre diese Bereiche zuvor. 

Der Berater des Gouverneurs sagte, Filme und Kinos spielten eine wichtige Rolle beim Aufbau eines positiven Images für aufstrebende Tourismusziele wie Bayelsa mit der längsten Küste Nigerias, und fügte hinzu, dass eine konsequente Werbung für diese potenziellen Standorte dazu beitragen werde, die Aufmerksamkeit potenzieller Touristen zu erregen beeinflussen die Wahrnehmung potenzieller Touristen, das Reiseziel zu besuchen.

Laut Herrn Kiyaramo ist „Filmtourismus oder filminduzierter Tourismus eine spezialisierte oder Nischenform des Tourismus, bei der Besucher Orte und Ziele erkunden, die sie in Filmen und Fernsehserien sehen, und informiert: „Filmtourismus gewinnt heutzutage an wachsendem Interesse da es einen erheblichen Einfluss darauf hat, das Publikum mit Reisezielen zu verbinden, die als Drehorte genutzt werden.“

Er merkte an, dass durch Filmtourismus mehr Menschen ermutigt werden können, diese malerischen Orte im wirklichen Leben zu erleben, was einen großen Beitrag zur Förderung der Tourismusbranche im Bundesstaat leisten wird. 

Zuvor hatte Miss Okwara Chinaza Jesinta der Senior Special Assistant des Gouverneurs für Tourismus von ihren Plänen erzählt, einen Kurzfilm im Staat mit dem Titel „School, College TV Series“ zu drehen, der sich auf Sekundarschulkinder, Teenager und Jugendliche konzentrieren wird, einschließlich die Einstellung der Eltern zur Erziehung ihrer Kinder.

Miss Okwara Chinaza deutete an, dass der vorgeschlagene Kurzfilm, der auf den monetarisierten YouTube-Kanälen African Magic und Nollywood ausgestrahlt wird, das reiche kulturelle Erbe präsentieren, Einnahmen generieren und Arbeitsplätze für viele junge Menschen schaffen wird, viele Touristen würden gerne die Orte besuchen, die dies tun würden im Film zu sehen sein. 

Die jüngste weibliche Nollywood-Schauspielerin und Filmregisseurin/-produzentin sagte, der Film werde Schulen beinhalten, die unter anderem Ausflüge zu bemerkenswerten Orten wie Flughäfen, Restaurants, Sitzbars/Lounges, lokalen Festivals, Schulpartys und Karaoke-Lounges machen.

 Sie sagte, dass Top-Nollywood-Stars und aufstrebende Schauspieler in dem Kurzfilm zu sehen sein werden, und sagte, dass die TV-Serie, die sie mit der von Johnsons und Jennifers Molkerei verglich, jahrelang auf Sendung bleiben werde.

Experten glauben, dass sich Filmtourismus positiv auf ein Reiseziel auswirkt und durch den Einsatz moderner Technologien neue Erfahrungen für Reisende schafft, während er den lokalen Tourismus ankurbelt, von Entvölkerung bedrohte Reiseziele wiederbelebt und die Wirtschaft eines Landes ankurbelt. 

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...