Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Syndication

Der Markt für Sportmedizin wird zwischen 7.5 und 2021 ein robustes Wachstum mit einer CAGR von über 2031 % aufweisen.

Da der Bedarf an Sportmedizin für verschiedene Arten wie Körperrekonstruktion, Körperüberwachung und -bewertung und andere wieder steigt, wird für den Markt in den kommenden Jahren ein robustes Wachstum prognostiziert. Die neueste überarbeitete Ausgabe des Berichts zur Marktstudie „Sportmedizin“ von Future Market Insights (FMI) bietet eine gründliche Analyse der globalen Trends, Nachfrage-Angebots-Verläufe sowie Wachstums- und Hemmungsfaktoren für Anbieter von Sportmedizin im Prognosezeitraum 2021 bis 2031.

Dem Bericht zufolge werden Knie- und Schulterverletzungen für den steigenden Absatz von Sportmedizin verantwortlich sein, während der Fokus der Hersteller auf den führenden Regionen wie Nordamerika, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum liegen wird.

Um Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus zu sein, fordern Sie ein Muster an – https://www.futuremarketinsights.com/reports/sample/rep-gb-5173

Wichtige Erkenntnisse aus der Marktstudie

  • Der globale Markt für Sportmedizin wird bis 7.5 voraussichtlich um über 2031 % CAGR wachsen
  • Hohe Nachfrage nach Körperrekonstruktion und Körperunterstützung und -wiederherstellung in der Sportmedizin, um den Umsatz anzukurbeln
  • Steigende Anwendung bei Knie-, Schulter-, Knöchel- und Fußverletzungen, um dem Wachstum der Hersteller gerecht zu werden
  • Die Vereinigten Staaten, um ihre Führung in der weltweit größten Sportmedizinindustrie Nordamerikas zu behaupten
  • Deutschland dominiert weiterhin die Sportmedizinbranche in Europa
  • Der asiatisch-pazifische Raum entwickelt sich zu einem äußerst lukrativen Markt für Sportmedizin mit seinen Epizentren in China und Indien
  • Japan, das Vereinigte Königreich, Kanada, Frankreich, Italien und einige andere Länder, um positive Marktaussichten beizubehalten

„Unternehmen, die auf dem Markt für Sportmedizin tätig sind, konzentrieren sich auf Innovationen und Produkteinführungen und streben Zertifizierungen durch internationale Organisationen an. Der Fokus liegt zunehmend darauf, mit den sich ändernden Verbraucherpräferenzen Schritt zu halten.“ sagt ein FMI-Analyst.

Knie- und Schulterverletzungen befeuern den Verkauf von SportmedikamentenDie Anwendung von Körperrekonstruktion, Körperwiederherstellung und anderen Arten der Sportmedizin bei Knie- und Schulterverletzungen nimmt weltweit zu. Dies wiederum dürfte in naher Zukunft die Gewinnmargen der Zulieferer erhöhen.

Laut dem National Health Statistics Report vom 18th November 2016 wurde eine durchschnittliche jährliche Schätzung von 8.6 Millionen Sport- und Freizeitverletzungen gemeldet, unter denen Knie- und Schulterverletzungen die höchste Zahl darstellten. Wie in dem Bericht angegeben, führte die Hälfte der Verletzungsepisoden zur Behandlung in einer Arztpraxis oder Gesundheitsklinik, während die andere Hälfte eine Notfallversorgung oder einen Krankenhausaufenthalt benötigte. Diese Zahlen zeigen, warum dieses Segment in Bezug auf die Anwendung an Dynamik gewinnt.

Wer gewinnt?Der globale Markt für Sportmedizin ist fragmentiert und lebt von den Hauptakteuren. Um sich durch den Verdrängungswettbewerb zu behaupten, bringen die Hauptakteure ein vielfältiges Angebot an kostengünstigen Produkten und Dienstleistungen auf den Markt. Zum Beispiel,

  • Breg Inc. führte seine neue Marke für orthopädische Servicelinien ein, zu denen OrthoSelect® Consulting, BregBill-Programme, Breg Vision® Software und andere am 7th März 2018
  • Medtronic Plc. hat vor ein paar Jahren seine neue Reihe von Wirbelsäulen- und orthopädischen Produkten und Lösungen wie T2 Stratosphere, elektrochirurgische Produkte und andere auf den Markt gebracht

Holen Sie sich einen maßgeschneiderten Bericht, der Ihren Anforderungen entspricht, fragen Sie einen Marktforschungsexperten – https://www.futuremarketinsights.com/ask-question/rep-gb-5173

Mehr wertvolle ErkenntnisseIn seinem neuesten Bericht bietet das FMI eine unvoreingenommene Analyse des Sportmedizinmarktes mit historischen Daten für den Zeitraum 2016-2020 und prognostizierten Statistiken für den Zeitraum 2021-2031. Um das globale Marktpotenzial, sein Wachstum und seinen Umfang zu verstehen, wird der Markt nach Produkttyp (Körperrekonstruktion, Körperunterstützung und -erholung, Körperüberwachung und -bewertung sowie Zubehör) und Anwendung (Knieverletzungen, Schulterverletzungen) segmentiert Verletzungen, Knöchel- und Fußverletzungen, Rücken- und Wirbelsäulenverletzungen, Ellbogen- und Handgelenkverletzungen, Hüftverletzungen und andere Anwendungen), in sieben Hauptregionen der Welt (Nordamerika, Lateinamerika, Europa, Ostasien, Südasien, Ozeanien und MEA).

Markt für Sportmedizin – Marktsegmentierung nach KategorieProdukttyp

  • Körperrekonstruktion
  • Körperunterstützung und Erholung
  • Körperüberwachung und -bewertung
  • Zubehör

Anwendung

  • Knieverletzungen
  • Schulter Verletzungen
  • Knöchel- und Fußverletzungen
  • Rücken- und Wirbelsäulenverletzungen
  • Ellenbogen- und Handgelenksverletzungen
  • Hüfte Verletzungen
  • Weitere Anwendungen

Laden Sie für detaillierte Einblicke eine PDF-Broschüre herunter – https://www.futuremarketinsights.com/reports/brochure/rep-gb-5173

Region

  • Nordamerika
  • Lateinamerika
  • Europe
  • Naher Osten und Afrika (MEA)
  • Ostasien
  • Südasien
  • Ozeanien

Quelle Link

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...