Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Belgien Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kulinarisch Sport & Abenteuer Reiseziel Unterhaltung Mode Gastgewerbe Menschenrechte LGBTQ Meetings (MICE) Musik News Leute Verantwortlich Sicherheit Shopping Tourismus Touristen Travel Wire-News

Belgian Pride kehrt dieses Jahr nach Brüssel zurück

Belgian Pride kehrt dieses Jahr nach Brüssel zurück
Belgian Pride kehrt dieses Jahr nach Brüssel zurück
Geschrieben von Harry Johnson

Am 21. Mai wird Belgian Pride nach zweijähriger Abwesenheit die LGBTI+-Gemeinschaft erneut ins Rampenlicht rücken und die Straßen von Brüssel in den Farben des Regenbogens schmücken. Das diesjährige Thema lautet „OPEN“. Ein Aufruf zu mehr Inklusion, Respekt und Gleichberechtigung für LGBTI+-Personen. Offenheit gegenüber anderen, Respekt und Zustimmung sowie Kultur und Feiern sind daher die Devise! Wir freuen uns, Sie um 1 Uhr auf dem Mont des Arts/Kunstberg zu begrüssen.

Brüssel eröffnet die European Pride Saison. Die Organisatoren erwarten nicht weniger als 100,000 Menschen, die auf den Straßen Brüssels demonstrieren, um ihre Rechte zu verteidigen und die Vielfalt zu feiern. Dieses Jahr, Belgischer Stolz ist stolzer denn je, die Farben des Regenbogens zu tragen. Das Fest ist offen für alle. Ein „offener“, sicherer und inklusiver Ort. Konzepte, unterstützt durch eine Sensibilisierungs- und Kommunikationskampagne. Auch der Kultursektor wird mit LGBTI+-Künstlern und -Projekten in Zusammenarbeit mit Belgian Pride an der Veranstaltung teilnehmen.

Den Auftakt der Feierlichkeiten bildet das traditionelle Pride Kick-Off am Donnerstag, 5. Mai 2022. Die Prozession wird ihren Weg durch die Straßen von machen Brüssel. Es wird das Manneken-Pis begrüßen, das in ein speziell für diesen Anlass entworfenes Kostüm gekleidet sein wird. Während der zwei Wochen vor Pride werden rund um das Projekt RainbowCity.Brussels viele Gebäude in der Region Brüssel-Hauptstadt in LGBTI+-Farben beleuchtet und dekoriert.

Das Rainbow Village und seine LGBTI+-Einrichtungen im Viertel Saint-Jacques im Herzen der Hauptstadt werden auch dieses Jahr wieder Partner der Veranstaltungen sein, um sicherzustellen, dass die Straßen der Innenstadt das ganze Wochenende über mit Leben gefüllt sind. Am Samstag, den 21. Mai, wird die Pride Parade die Straßen des Stadtzentrums einnehmen und das Pride Village wird Vereine willkommen heißen. LGBTI+-Künstler übernehmen die Bühne am Mont des Arts. Hunderte von Partnern, Vereinen und Künstlern werden gemeinsam dafür sorgen, dass es ein unvergesslicher Tag wird.

Belgian Pride ist eine Gelegenheit, Vielfalt zu feiern, aber auch LGBTI+-Rechte zu verteidigen und einzufordern, alles mit dem Ziel, die Gesellschaft integrativer und gleichberechtigter zu machen. Über ihre festliche Dimension hinaus ist Pride mehr denn je eine Gelegenheit, die Rechte und Forderungen der Gemeinschaft zu fördern und politische Ideen zu initiieren.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...