Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Autovermietung Gastgewerbe Hotels und Resorts News Personen Verantwortlich Nachhaltig Technik Tourismus Transport Travel Wire-News USA

Die meisten und am wenigsten nachhaltigen US-Reiseziele

Die meisten und am wenigsten nachhaltigen US-Reiseziele
Die meisten und am wenigsten nachhaltigen US-Reiseziele
Geschrieben von Harry Johnson

Weltreisende sind sich zunehmend der Umweltauswirkungen bewusst, die ihre Reisen auf den Planeten haben könnten

Da der Druck auf Städte auf der ganzen Welt zunimmt, ihren Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels zu leisten, sind sich Reisende zunehmend der Auswirkungen bewusst, die sie auf den Planeten haben könnten.

Eine neue, heute veröffentlichte Branchenstudie analysierte 50 der meistbesuchten Städte in den Vereinigten Staaten auf eine Reihe von Faktoren wie den Prozentsatz nachhaltiger Hotels, die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, den Verschmutzungsgrad und die Stauraten. 

Welches sind also die nachhaltigsten Reiseziele in den USA? 

Die Top 10 der nachhaltigsten Städte in den USA 

  1. Portland, OR
  2. Seattle, WA
  3. New York, NY
  4. Minneapolis, MN
  5. Denver, CO
  6. Boston, MA
  7. Salt Lake City, UT
  8. Buffalo, NY
  9. San Jose, CA
  10. Austin, TX

An erster Stelle steht Portland, Oregon, die als fortschrittliche Stadt bekannt ist. Der Bundesstaat Oregon hat die höchste Rate an Nutzung erneuerbarer Energien auf unserer Liste (43.1 %). Außerdem punktet es mit seiner geringen Lichtverschmutzung (6,590 μcd/m2) und der Anzahl nachhaltiger Hotels (9 % aller Hotels). 

Das globale Reisetreffen World Travel Market London ist zurück! Und Sie sind eingeladen. Dies ist Ihre Chance, sich mit anderen Branchenexperten zu vernetzen, wertvolle Einblicke zu erhalten und in nur 3 Tagen geschäftlichen Erfolg zu erzielen! Melden Sie sich noch heute an, um sich Ihren Platz zu sichern! findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Unweit von Portland liegt die zweitplatzierte Stadt Seattle, Washington. Wie Portland punktet Seattle beim Einsatz erneuerbarer Energien (38.4 %) sowie bei der durchschnittlichen Luftverschmutzung (6 μg/m³), den Menschen, die zu Fuß gehen oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen (44.8 %), und den nachhaltigen Hotels (9.19 %).

Obwohl New York eine der größten und geschäftigsten Städte der Welt ist, belegt es den dritten Platz. NYC war die beste Stadt für nicht einen, nicht zwei, sondern drei Faktoren: nachhaltige Hotels, Menschen, die zu Fuß gehen oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen, und Länge der Radwege.

Die Recherche ergab auch die am wenigsten nachhaltigen US-Städte:

  1. Nashville, TN
  2. Columbus, OH
  3. Dallas, TX
  4. Houston, TX
  5. Indianapolis, IN
  6. Philadelphia, PA
  7. Chicago, Illinois, USA
  8. Baltimore, MD
  9. Tampa, FL
  10. Cincinnati, OH

Schlusslicht der Rangliste ist Nashville, Tennessee, eine der am schnellsten wachsenden Städte des Landes. Nashville ist die Stadt mit der niedrigsten Punktzahl in Bezug auf die Luftverschmutzung (14.3 μg/m³) und schneidet auch bei der Radwegeinfrastruktur mit nur 0.6 Meilen geschützter Wege schlecht ab.

Die zweitniedrigste Stadt ist Columbus, die bevölkerungsreichste Stadt im Bundesstaat Ohio. Ohio hat eine sehr niedrige Rate an erneuerbaren Energien (4.4 %) und die Stadt Columbus hat mit 13.6 μg/m³ eine hohe Luftverschmutzung.

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...