Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Drahtnachrichten

Erstaufnahme für mittelschwere bis schwere aktive Colitis ulcerosa

Geschrieben von Herausgeber

Adiso Therapeutics, Inc. gab heute bekannt, dass es die Rekrutierung seiner ersten Patientenkohorte in eine klinische Phase-1b-Studie abgeschlossen hat, in der ADS051 (BT051), ein oraler, auf den Darm beschränkter, niedermolekularer Modulator des Transports und der Aktivierung von Neutrophilen, als potenzielle Behandlung untersucht wird für Patienten mit mittelschwerer bis schwerer aktiver Colitis ulcerosa (UC). Verblindete Daten zeigten, dass die Dosierung in dieser Kohorte sicher und gut verträglich war, was den Beginn der Aufnahme der zweiten Kohorte mit höherer Dosis unterstützt. 

Diese Phase-1b-Studie ist eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie mit mehreren ansteigenden Dosen bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer aktiver CU (NCT05084261). Die primären Ziele dieser Studie sind Sicherheit und Verträglichkeit mit einem sekundären Ziel der Pharmakokinetik und explorativen Zielen der Reduktion von Neutrophilen-assoziierten Biomarkern. Diese Phase-1b-Studie folgt auf eine Phase-1a-Studie mit ansteigender Einzeldosis an gesunden Freiwilligen, die gezeigt hat, dass ADS051 ohne dosisbeschränkende Toxizitäten oder schwerwiegende unerwünschte Ereignisse auf den Darm beschränkt ist.

„Das Targeting von Neutrophilen ist eine neuartige Strategie zur Behandlung der zugrunde liegenden Pathophysiologie der Colitis ulcerosa. Diese Phase-1b-Studie ist der nächste Schritt bei der Erforschung, wie ADS051 sicher und effektiv Schlüsselwege hemmen kann, von denen bekannt ist, dass sie die Migration und Aktivierung von Neutrophilen im Dickdarm verursachen, wo der akute Entzündungsprozess bei UC stattfindet. In dieser Studie werden wir nach Biomarkern für pharmakologische Aktivität und frühe Anzeichen klinischer Aktivität suchen, die sich in einer Verringerung der Dickdarmentzündung niederschlagen und die Schleimhautheilung bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Colitis ulcerosa fördern könnten“, sagte Scott Megaffin, Chief Executive Officer, Adiso. „Die weitere Weiterentwicklung der klinischen Entwicklung von ADS051 ist wichtig angesichts des erheblichen ungedeckten Bedarfs an Patienten mit CU, für die nur wenige darmbeschränkte Therapien verfügbar sind, die nur für den Neutrophilenverkehr gelten.“

Keine Tags für diesen Beitrag.

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...