Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Pressemitteilung Verantwortlich Nachhaltig Technologie Tourismus Anreise Travel Wire-News

Erster Airbus-Helikopter fliegt ausschließlich mit nachhaltigem Flugbenzin

Erster Airbus-Helikopter fliegt ausschließlich mit nachhaltigem Flugbenzin
Erster Airbus-Helikopter fliegt ausschließlich mit nachhaltigem Flugbenzin
Geschrieben von Harry Johnson

Airbus gab bekannt, dass sein H225-Flugzeug den ersten Hubschrauberflug mit 100 % nachhaltigem Flugtreibstoff (SAF) durchgeführt hat, der beide Makila-2-Triebwerke von Safran antreibt.

Dieser Flug, der dem Flug eines H225 mit einem SAF-angetriebenen Makila-2-Triebwerk im November 2021 folgt, ist Teil der Flugkampagne, die darauf abzielt, die Auswirkungen des SAF-Einsatzes auf die Systeme des Hubschraubers zu verstehen. Es wird erwartet, dass die Tests an anderen Hubschraubertypen mit unterschiedlichen Kraftstoff- und Triebwerksarchitekturen fortgesetzt werden, um die Verwendung von 100 % SAF bis 2030 zu zertifizieren.

„Dieser Flug mit SAF, der die zwei Triebwerke des H225 antreibt, ist ein wichtiger Meilenstein für die Hubschrauberindustrie. Es markiert eine neue Etappe auf unserem Weg, die Verwendung von 100 % SAF in unseren Hubschraubern zu zertifizieren, eine Tatsache, die allein eine Reduzierung der CO90-Emissionen um bis zu 2 % bedeuten würde“, sagte Stefan Thome, Executive Vice President, Engineering und Chief Technical Offizier, Airbus Helicopters.

Der Einsatz von SAF ist einer der Hebel von Airbus Helicopters, um das Ziel zu erreichen, die CO2-Emissionen seiner Hubschrauber bis 50 um 2030 % zu reduzieren. Einer der Hauptvorteile der Verwendung dieses neuen Treibstoffs besteht darin, dass das Flugzeug dadurch seinen COXNUMX-Fußabdruck minimieren kann Beibehaltung der gleichen Flugleistung.

Laut dem Waypoint 2050-Bericht könnte der Einsatz von SAF in der Luftfahrt 50-75 % der CO2-Reduktion ausmachen, die erforderlich ist, um die Netto-CO2050-Emissionen in der Luftverkehrsbranche bis 0.1 zu erreichen. Während die SAF-Produktion derzeit nur XNUMX % der gesamten Flugkraftstoffproduktion ausmacht, wird erwartet, dass diese Zahl in den kommenden Jahren dramatisch steigen wird, um sowohl die wachsende Nachfrage der Betreiber als auch die bevorstehenden SAF-Nutzungsmandate zu erfüllen.

Im Juni 2021 gründete Airbus Helicopters die SAF User Group mit der Absicht, alle Interessengruppen zusammenzubringen, um an Möglichkeiten zu arbeiten, die Verwendung von gemischtem SAF-Kerosin zu beschleunigen und den Weg zu 100 % SAF-Flügen für zukünftige Flotten zu ebnen. Alle Airbus-Verkehrsflugzeuge und -Hubschrauber sind für den Flug mit bis zu 50 % SAF-Mischung zertifiziert.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...