Verbände Reise-Nachrichten brechen Land | Region Regierungsnachrichten News Personen Trending Vereinigtes Königreich USA WTN

Fügen Sie Ihr Beileid für die Königin hinzu: Eine Initiative der Tourismusindustrie

World Tourism Network (WTM) gestartet von rebuilding.travel
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

SCHAL & WTN lädt Travel & Tourism ein, dem Tod Ihrer Majestät Königin Elizabeth Respekt zu zollen. Die Welt des Reisens kommt zusammen.

SKAL International und die World Tourism Network ist heute beigetreten und hat alle Mitglieder und Freunde der globalen Reise- und Tourismusbranche eingeladen, zusammenzukommen und ihr Beileid zum Tod Ihrer Majestät, Königin Elizabeth II., auszusprechen.

Ein Online-Kondolenzbuch ist öffentlich zugänglich.

WTN und SKAL erklärte:

Skal International: Zwanzigjähriges Engagement für Nachhaltigkeit im Tourismus

Der World Tourism Network und  SKAL International Laden Sie Mitglieder der Reise- und Tourismusbranche ein, sich den Menschen des Vereinigten Königreichs und des Commonwealth of Nations anzuschließen, indem Sie einen Kommentar, Worte der Weisheit und Dankesworte hinterlassen.

Wir zollen dem Ableben Ihrer Majestät, Königin Elizabeth II., und allem, was sie für die Tourismusbranche, den Weltfrieden und die weltweite Vereinigung der Seelen getan hat, unseren Respekt.

Der Präsident von SKAL International, Burcin Turkkan, und das Exekutivkomitee sprechen allen Skalleagues im Vereinigten Königreich und den britischen Bürgern ihr tiefstes Mitgefühl und Beileid zum traurigen Tod Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. aus – Möge sie in Frieden ruhen!

Im Auftrag des World Tourism Network Geschäftsleitung, WTN Präsident Dr. Peter Tarlow sagte: „Königin Elizabeth II. war wahrlich eine tapfere Frau, wie es der biblische König Salomo ausdrückte. Wir sind alle gesegnet, so lange bei uns gewesen zu sein, und der Welttourismus wird sie schmerzlich vermissen.“

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Die Kommentare werden im Namen des globalen Reise- und Tourismussektors mit dem Buckingham Palace geteilt.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...