Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kapitalertrag maximieren News Personen Tourismus Transport Travel Wire-News USA

Frontier Airlines: Ultra-Low-Cost-Carrier mit starkem Wachstum

Frontier Airlines: Ultra-Low-Cost-Carrier mit starkem Wachstum
Frontier Airlines: Ultra-Low-Cost-Carrier mit starkem Wachstum
Geschrieben von Harry Johnson

Das Frontier Board verfolgte während seiner Verhandlungen mit Spirit Airlines einen disziplinierten Ansatz

Frontier Group Holdings, Inc., die Muttergesellschaft von Frontier Airlines, Inc., betonte ihr starkes Fundament und die erheblichen Wachstumschancen, die als eigenständiges Unternehmen bevorstehen.

William A. Franke, Vorsitzender des Board of Directors von Frontier und geschäftsführender Gesellschafter von Indigo Partners, dem Mehrheitsaktionär von Frontier, kommentierte: „Wir sind jedoch enttäuscht Spirit Airlines die Aktionäre den Wert und das Verbraucherpotenzial unseres vorgeschlagenen Zusammenschlusses nicht erkannten, verfolgte das Frontier Board im Verlauf seiner Verhandlungen mit Spirit einen disziplinierten Ansatz. Wir konzentrierten uns darauf, den angemessenen Wert für Spirit anzubieten, während wir den Verbrauchern und den besten Interessen von Frontier, unseren Mitarbeitern und Aktionären Vorrang einräumten. Während wir unser nächstes Kapitel aufschlagen, bleibt Frontier gut positioniert, um unseren Aktionären einen erheblichen Mehrwert zu bieten, während wir die wachsende Nachfrage nach erschwinglichen Flugreisen bedienen.“

„Da wir weiterhin einen Aufschwung bei Urlaubsreisen beobachten, waren wir noch nie so zuversichtlich in Bezug auf unsere Strategie und unsere Aussichten wie heute“, sagte Barry Biffle, Präsident und CEO von Frontier. „Frontier bleibt Amerikas Fluggesellschaft mit den niedrigsten Tarifen und den niedrigsten Kosten, die über die jüngste und treibstoffeffizienteste Flotte der Branche, ein robustes Auftragsbuch und eine starke Bilanz verfügt. Da das preissensible Segment voraussichtlich wachsen wird, fangen wir gerade erst an. Tatsächlich kündigen wir heute einen Blockbuster-Sale an – wir bieten eine Million Sitzplätze ab 19.00 USD an und unterstreichen damit unser Engagement für günstige Preise, die richtig gemacht werden. Niemand ist so billig wie Frontier. Mit Blick auf die Zukunft werden wir unsere Kapazitäten weiter ausbauen und neue Strecken als Amerikas Ultra-Low-Cost-Airline hinzufügen, und wir freuen uns darauf, neue Arbeitsplätze zu schaffen und zukünftige Mitarbeiter bei Team Frontier willkommen zu heißen.“

Frontier Airlines hat ein starkes Fundament und einen klaren Plan, um den langfristigen Wert zu steigern:

  • Marktanteile im wachsenden Freizeitsegment gewinnen: Als Ultra-Low-Cost-Marktführer ist Frontier gut positioniert, um von der Freizeitnachfrage zu profitieren, wenn sie zurückkehrt und weiter wächst. Im Vergleich zur extrem niedrigen Stückkostenstruktur von Frontier werden 90 % der Kapazität der US-Luftfahrtindustrie von Fluggesellschaften bereitgestellt, die mit über 35 % höheren Stückkosten belastet sind, während über die Hälfte der Kapazität der US-Industrie um mehr als 70 % höhere Stückkosten hat als Grenze. Da JetBlue versucht, Spirit Airlines in eine Hochpreisfluggesellschaft umzuwandeln, wird Frontier als Ultra-Low-Cost-Führer unübertroffen sein. Während Frontier weiter expandiert, wird es sich darauf konzentrieren, andere Fluggesellschaften mit branchenführenden Stückkosten, Gewinn pro Flugzeug und Cash-Generierung zu übertreffen.
  • Bereitstellung der niedrigsten Tarife und niedrigsten Kosten in Amerika: Frontier wird weiterhin Amerikas Fluggesellschaft mit den niedrigsten Tarifen und den niedrigsten Kosten sein. Im Jahr 2019 bot Frontier den niedrigsten Durchschnittspreis pro Inlandsflug von 54 $ im Vergleich zum Durchschnittspreis der alten Fluggesellschaften von 202 $. Wie heute bekannt gegeben, plant Frontier außerdem den Verkauf von einer Million Passagiersitzen ab 19.00 $* und unterstreicht damit sein Engagement, Verbrauchern ultragünstige Tarife anzubieten. Zusätzlich zu den niedrigsten Tarifen bietet Frontier die niedrigste Kostenstruktur in den USA mit einem bereinigten CASM + Nettozins von 7.84 $ im Jahr 2019. Frontiers langjähriger Fokus auf Urlaubsreisen erfordert keine Änderung der Tarifniveaus, um Rentabilität zu erzielen, da Urlaubsreisen vollständig zurückkehren die Pandemie, und die Tarife von Frontier werden nach einer JetBlue-Übernahme von Spirit, die eine große ULCC-Fluggesellschaft eliminieren würde, noch attraktiver.
  • Erweiterung der jüngsten und modernsten Flotte Amerikas: Frontier fliegt die jüngste, modernste und treibstoffeffizienteste Flotte aller US-Fluggesellschaften und verfügt über eine der größten Flotten der A320neo-Familie aller Fluggesellschaften des Landes. Aus einer Flotte von heute mehr als 100 Flugzeugen verfügt Frontier über ein robustes Auftragsbuch von 244 Flugzeugen, um sein kontinuierliches Wachstum zu unterstützen. Mit einem durchschnittlichen Flottenalter von vier Jahren verbraucht Frontier weniger Treibstoff als jede der vier großen Fluggesellschaften, was seinen Kunden Geld spart und den COXNUMX-Fußabdruck des Unternehmens verringert.
  • Nachhaltigere und günstigere Flugreisen anbieten: Frontier wird weiterhin Amerikas grünste Fluggesellschaft sein und den Industriestandard für Kraftstoffeffizienz setzen. Durch treibstoffeffizientere Technologie, schlankere und umweltfreundlichere Sitze, leichteres Fliegen und Änderungen während des Flugs ist Frontier 43 % treibstoffeffizienter als andere US-Fluggesellschaften. Im Jahr 2021 führte dies zu Kraftstoffeinsparungen in Höhe von etwa 245 Millionen US-Dollar und branchenführenden 101 verfügbaren Sitzmeilen pro Gallone im Vergleich zu einem Branchendurchschnitt von 71 verfügbaren Sitzmeilen pro Gallone.3 Darüber hinaus engagiert sich Frontier für Innovationen, um seine hohen Umweltstandards noch weiter zu verbessern. Dazu gehört die Einführung von RECARO Leichtbausitzen, die zu einer Gewichtsreduzierung von 30 % führen, um die Umweltbelastung bei jedem Flug zu verringern. Unser Engagement für umweltfreundliches Fliegen geht Hand in Hand mit unserer primären Mission, Kunden unübertroffen günstige Tarife anzubieten.
  • Mehr Stabilität für die Mitarbeiter: Frontier ist bestrebt, seine Belegschaft zu halten und zu erweitern, und wird die Kapazitäten weiter ausbauen und als eigenständige Fluggesellschaft neue Strecken hinzufügen, wodurch zusätzliche Arbeitsplätze im gesamten Unternehmen geschaffen werden. Frontier hat das beste Team der Branche und konzentriert sich darauf, die Möglichkeiten für Team Frontier und zukünftige Mitarbeiter zu erweitern.
  • Aufrechterhaltung einer starken Bilanz und einer signifikanten Cash-Generierung: Obwohl eine Fusion mit Spirit eine einzigartige Gelegenheit bot, einen skalierten Ultra-Low-Cost-Konkurrenten für die Big Four und JetBlue zu schaffen, schafft die starke Bilanz von Frontier einen Katalysator für zukünftiges Wachstum. Durch eine umsichtige Kapitalallokationsstrategie während der Pandemie ist Frontier mit einer soliden Cash- und Liquiditätsposition hervorgegangen. Frontier wird sich weiterhin darauf konzentrieren, Rentabilität zu erzielen und Barmittel zu generieren, während es gleichzeitig die finanzielle Flexibilität beibehält, um von kurz- und langfristigen Wachstumschancen zu profitieren, einschließlich der Erweiterung der Flotte, des Teams und des Netzwerks des Unternehmens.

Das bewährte und robuste Ultra-Low-Cost-Modell bildet weiterhin die Grundlage für die Wachstumsstrategie von Frontier und für die langfristige Wertschöpfung für die Aktionäre. Selbst bei steigenden Kraftstoffpreisen hält Frontier die Kosten und Tarife weiterhin niedrig, während es gleichzeitig Rekordumsätze generiert und zuverlässigen Service bietet – mit einer der höchsten Abschlussraten in der Branche während der diesjährigen Sommerreisesaison.

Das globale Reisetreffen World Travel Market London ist zurück! Und Sie sind eingeladen. Dies ist Ihre Chance, sich mit anderen Branchenexperten zu vernetzen, wertvolle Einblicke zu erhalten und in nur 3 Tagen geschäftlichen Erfolg zu erzielen! Melden Sie sich noch heute an, um sich Ihren Platz zu sichern! findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Die jüngste Leistung des Unternehmens bestätigt die finanzielle Leistung des Ultra-Low-Cost-Modells weiter. Da die Nachfrage mit dem Nachlassen der pandemiebedingten Beschränkungen steigt, ist Frontier gut positioniert, um schnell und profitabel zu wachsen und für Kunden, Mitarbeiter und andere Interessengruppen zu liefern.

Frontier freut sich darauf, während der bevorstehenden Bekanntgabe der Ergebnisse für das zweite Quartal weitere Einzelheiten über die bedeutenden Chancen als eigenständiges Unternehmen bekannt zu geben.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...