Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Quick News

Gastgewerbe- und Tourismusstudenten profitieren von neuen Stipendien

Mainsail Lodging & Development, ein in Tampa ansässiges Gastgewerbeunternehmen, ist eine mehrjährige Partnerschaft mit der University of South Florida eingegangen Muma Hochschule für Wirtschaft, und Aramark, der Essens- und Verpflegungsservice auf dem Campus, um das Erfahrungslernen und die Studentenstipendien mit der School of Hospitality and Tourism Management der USF zu fördern.

Die Partnerschaft wurde am 17. Mai während einer Vertragsunterzeichnungszeremonie am Muma College of Business bekannt gegeben. An der einstündigen Veranstaltung nahmen etwa 50 Universitätsleiter, Hotelfachleute und Studenten teil. Der Fünfjahresvertrag mit Mainsail Lodging & Development im Wert von 1.25 Millionen US-Dollar sieht jedes Jahr 10 Stipendien für Studenten sowie Stipendien und Lernmöglichkeiten vor.

„Diese Partnerschaft mit USF schärft das Bewusstsein für die endlosen Möglichkeiten, die in der Hotellerie bestehen“, sagte Juli Corlew, Vizepräsident und geschäftsführender Gesellschafter von Großsegel Unterkunft & Entwicklung. „In den letzten zwei Jahren haben wir die Größe unseres Unternehmens verdoppelt, und unsere zukünftige Pipeline neuer Projekte schreibt vor, dass wir weiterhin hochwertige Talente für alle wichtigen Managementpositionen entwickeln und finden müssen.“  

Die Zusammenarbeit folgt auf die im November 2021 angekündigte bahnbrechende Partnerschaft von USF mit McKibbon Hospitality, die Hotel-Lernlabore schafft, in denen Studenten Fachleuten aus der Hotelbranche zusehen und wertvolle Berufserfahrung am Arbeitsplatz sammeln können.

„Wir freuen uns sehr, diese Partnerschaft bekannt zu geben, die Gastgewerbestudenten Erfahrungen aus erster Hand im Gastgewerbemanagement bei einigen der größten Hotelmarken und in der Gastronomiebranche vermitteln wird“, sagte Moez Limayem, Lynn Pippenger Dekan des USF Muma College of Business. „Jeder gewinnt; Studenten werden Praktika absolvieren und Gelegenheiten zur Berufsreife genießen können, und Mainsail wird in der Lage sein, zukünftige Talente zu identifizieren und mit USF zusammenzuarbeiten, um den nationalen Talentmangel zu beheben.“

Die Stipendien geben Hospitality-Studenten die Möglichkeit, den täglichen Betrieb mit einem aufregenden Portfolio von Lifestyle-Boutique-Hotels zu erlernen, darunter Epicurean Tampa, Epicurean Atlanta, Fenway Hotel in Dunedin, Luminary Hotel & Co. in Fort Myers, Hotel Forty Five in Macon, Georgia, und Scrub Island Resort, Spa & Marina auf den Britischen Jungferninseln. Das schnelllebige Firmenbüro von Mainsail in Tampa wird zusätzliche Erfahrungen in den Bereichen Verkauf und Marketing, Reservierungen, Revenue Management und Corporate Housing bieten.

Mainsail Lodging & Development betreibt sechs Marriott Autograph Collection Hotels mit umfassendem Service, darunter das Scrub Island Resort, Spa & Marina, ein privates Inselresort auf den Britischen Jungferninseln; das auf Lebensmittel ausgerichtete Boutique-Hotel Epicurean in Tampa, Florida, zusammen mit dem kürzlich eröffneten Epicurean Hotel in Atlanta, Georgia; Waterline Villas & Marina auf Anna Maria Island, Florida; das historische Fenway Hotel in Dunedin, Florida; und das Luminary Hotel & Co. am Flussufer in der Innenstadt von Fort Myers. Das Portfolio von Mainsail umfasst auch zwei Tribute Portfolio by Marriott Hotels: Das Karol Hotel in Clearwater/St. Pete, Florida und Hotel Forty Five in Macon, Georgia. 

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...