Reise-Nachrichten brechen Land | Region Reiseziel Griechenland Italien News Tourismus Trending

Griechischer und italienischer Tourismus gewinnen neue Kooperationen

Griechenland muss Touristen anziehen, um seine Wirtschaft neu zu starten
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Zwischen Griechenland und Italien entsteht ein touristischer Zukunftsmarkt.

Eine Zusammenarbeit zwischen Fiavet (dem italienischen Verband der Reisebüros) und Visit Greece begann letztes Jahr mit einer institutionellen Mission. Diese freundschaftliche Zusammenarbeit wird nun im Jahr 2022 durch die übergreifende Mitgliedschaft im Verband verstärkt.

„Dies ist ein neuer Schritt im Internationalisierungsprozess von Fiavet-Confcommercio, einer Allianz mit Griechenland, mit der wir eine fusionierte Bindung eingegangen sind, die offen für eine neue Saison des Tourismus im Mittelmeerraum ist“, sagte Ivana Jelinic, Präsidentin von Fiavet-Confcommercio, als er begrüßte die Haftung des Griechischen Fremdenverkehrsamtes.

Die Beziehung zwischen der Mittelmeerdestination und der Föderation entstand aus der letztjährigen Mission. Es wurde von Politikern, Persönlichkeiten und Reisebüros begleitet von Vertretern des Hellenic Tourist Board besucht.

„Die Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern ist von grundlegender Bedeutung, da der Tourismus ein strategischer Sektor ist, der nur von einer Zusammenarbeit profitieren kann“, fügte der Präsident von Fiavet-Confcommercio hinzu.

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

„Griechenland ist ein an touristischen Erlebnissen reiches Land und verfügt über ein außergewöhnliches touristisches Angebot. Mit dieser Partnerschaft erneuern wir unsere größte Bereitschaft gegenüber den Fiavet-Mitgliedern, unserem Land, seiner Kultur und seinen Menschen verständlich zu machen, dass es ein Reiseziel ist, das das ganze Jahr über besucht werden kann“, sagte der Direktor des Hellenic Tourist Board in Italien, Kyriaki Boulasidou.

Diese Vereinbarung legt den Fahrplan für die Zukunft von Fiavet-Confcommercio fest, das der Protagonist des Neustarts sein möchte und seine Mitglieder durch direkte und konkrete Beziehungen zu internationalen Destinationen erleichtert

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...