Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Flughafen Quick News Vereinigtes Königreich

Heathrow: Unberechenbarkeit bleibt harte Realität

  • 5 Millionen Passagiere reisten im April über Heathrow, wobei ausgehende Urlaubsreisende und Briten Flugreisegutscheine einlösten, was die Erholung der Passagiernachfrage vorantreibt, die voraussichtlich den ganzen Sommer über andauern wird. Infolgedessen haben wir unsere Prognose für 2022 von 45.5 Millionen Passagieren auf fast 53 Millionen erhöht – eine Steigerung von 16 % gegenüber unseren früheren Annahmen 
  • Trotz des Anstiegs der Passagierzahlen lieferte Heathrow während der gesamten Osterferien einen starken Service – mit 97 % der Passagiere, die die Sicherheitskontrolle innerhalb von zehn Minuten passierten, verglichen mit Warteschlangen von über drei Stunden an anderen Flughäfen. Um den Service aufrechtzuerhalten, den unsere Passagiere über den Sommer erwarten, werden wir das Terminal 4 bis Juli wiedereröffnen und stellen bereits bis zu 1,000 neue Sicherheitskräfte ein 
  • Der anhaltende Krieg in der Ukraine, höhere Treibstoffkosten, anhaltende Reisebeschränkungen für Schlüsselmärkte wie die Vereinigten Staaten und das Potenzial für eine weitere Variante der Besorgnis schaffen Unsicherheit für die Zukunft. Zusammen mit der Warnung der Bank of England von letzter Woche, dass die Inflation 10 % überschreiten wird und die britische Wirtschaft wahrscheinlich „in eine Rezession abrutschen“ wird, gehen wir von einer realistischen Einschätzung aus, dass die Reisenachfrage insgesamt 65 % des Niveaus vor der Pandemie erreichen wird für das Jahr
  • Die größte Fluggesellschaft von Heathrow, British Airways, gab letzte Woche bekannt, dass sie in diesem Jahr eine Rückkehr zu nur 74 % der Reisen vor der Pandemie erwartet – nur 9 % mehr als die Prognosen von Heathrow, die sich während der Pandemie als eine der genauesten in der Branche erwiesen haben 
  • Heathrow rechnet damit, das ganze Jahr über Verluste zu machen, und prognostiziert keine Dividendenzahlungen an die Aktionäre im Jahr 2022. Einige Fluggesellschaften haben für dieses Quartal eine Rückkehr in die Gewinnzone prognostiziert und erwarten, aufgrund der Möglichkeit, höhere Flugpreise zu erheben, wieder Dividenden zu zahlen
  • Die CAA befindet sich in der Endphase der Festsetzung der Flughafengebühren für Heathrow für die nächsten fünf Jahre. Es sollte darauf abzielen, eine Gebühr festzulegen, die die von den Passagieren gewünschten Investitionen mit einer erschwinglichen privaten Finanzierung ermöglichen und gleichzeitig den zweifellos kommenden Schocks standhalten kann. Unsere Vorschläge bieten die einfachen, schnellen und zuverlässigen Reisen, die sich die Fahrgäste wünschen, für weniger als 2 % Erhöhung der Ticketpreise. Wir haben der CAA eine Option vorgeschlagen, um die Gebühren um weitere 8 £ zu senken und den Fluggesellschaften einen Barrabatt zurückzuzahlen, wenn mehr Menschen reisen als erwartet. Wir fordern die CAA dringend auf, diesen vernünftigen Ansatz sorgfältig zu prüfen und zu vermeiden, dem von einigen Fluggesellschaften vorangetriebenen Plan von geringer Qualität nachzujagen, der nur zu längeren Warteschlangen und häufigeren Verspätungen für Passagiere führen wird  

John Holland-Kaye, CEO von Heathrow, sagte: 

„Wir alle wollen, dass der Reiseverkehr so ​​schnell wie möglich wieder auf das Niveau vor der Pandemie zurückkehrt, und obwohl mich der Anstieg der Passagierzahlen ermutigt, müssen wir auch realistisch sein. Es stehen erhebliche Herausforderungen bevor – die CAA kann sie entweder mit einer robusten und anpassungsfähigen Regulierungsregelung planen, die den Passagieren gerecht wird und allen Schocks standhält, oder sie kann die Gewinne der Fluggesellschaften priorisieren, indem sie den Passagierservice kürzt, sodass die Branche in Schwierigkeiten geraten muss, wenn etwas schief geht künftig." 

Verkehrsübersicht
April 2022
Terminal Passagiere
(000s)
 Apr 2022% VeränderungJan zu
Apr 2022
% VeränderungMai 2021 bis
Apr 2022
% Veränderung
Markt
UK             293373.7             963323.0           2,504227.5
EU           1,9201009.0           4,897691.8         11,536186.9
Europa außerhalb der EU             406653.0           1,284611.9           2,641201.4
Afrika             245354.2             863252.7           1,658176.2
Nordamerika           1,1981799.5           3,1381184.2           6,231622.8
Lateinamerika             1412175.4             5191830.4             905510.5
Mittlerer Osten             5351358.2           1,885545.7           3,894253.9
Asien / Pazifik             343293.7           1,192211.9           2,548131.8
Gesamt           5,081848.0         14,740565.1         31,917236.9
Lufttransportbewegungen Apr 2022% VeränderungJan zu
Apr 2022
% VeränderungMai 2021 bis
Apr 2022
% Veränderung
Markt
UK           2,292196.5           8,229184.4         22,550150.8
EU         15,459509.3         43,130397.3       107,017123.6
Europa außerhalb der EU           3,130390.6         10,243362.4         22,461139.2
Afrika           1,198117.4           4,49095.4         10,07864.6
Nordamerika           5,885138.4         18,318108.8         44,31679.2
Lateinamerika             625544.3           2,482495.2           5,222168.6
Mittlerer Osten           2,00884.9           7,42165.0         19,96746.5
Asien / Pazifik           1,8938.5           8,30418.7         24,27315.1
Gesamt         32,490228.3       102,617179.1       255,88491.3
Kastenwagen
(Tonnen)
 Apr 2022% VeränderungJan zu
Apr 2022
% VeränderungMai 2021 bis
Apr 2022
% Veränderung
Markt
UK               12116.8               32-49.1             18916.3
EU           8,001-22.6         37,019-6.2       118,74927.2
Europa außerhalb der EU           3,201-42.9         13,246-41.2         58,338-0.1
Afrika           7,0027.2         30,3654.2         78,8063.2
Nordamerika         48,63517.2       184,51627.0       520,95736.0
Lateinamerika           3,331188.8         12,296180.5         31,40317.8
Mittlerer Osten         19,2372.9         71,086-0.6       228,1715.7
Asien / Pazifik         23,408-28.3       112,808-9.1       391,21114.1
Gesamt       112,828-3.1       461,3675.7    1,427,82419.3

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...