Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kreuzfahrten Gesundheit Gastgewerbe Der Kauf von Luxusmedien News Personen Wiederaufbau Resorts Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transport Travel Wire-News USA

Holland America Line vereinfacht das COVID-19-Kreuzfahrtprotokoll

Holland America Line vereinfacht das COVID-19-Kreuzfahrtprotokoll
Holland America Line vereinfacht das COVID-19-Kreuzfahrtprotokoll
Geschrieben von Harry Johnson

Im Rahmen der vereinfachten Verfahren müssen sich geimpfte Gäste für die meisten Reisen bis zu 15 Nächten vor der Kreuzfahrt nicht mehr testen lassen

Holland America Line aktualisiert seine „Travel Well“-COVID-19-Protokolle und -Verfahren, einschließlich Anforderungen für Impfungen und Tests vor der Kreuzfahrt, die den Zielen der öffentlichen Gesundheit entsprechen und gleichzeitig der sich entwickelnden Natur der COVID-19-Situation Rechnung tragen. Diese Änderungen treten für Kreuzfahrten mit Abfahrt am oder nach dem 6. September 2022 in Kraft.

Im Rahmen der vereinfachten Verfahren müssen sich geimpfte Gäste für die meisten Kreuzfahrten mit einer Dauer von bis zu 15 Nächten vor der Kreuzfahrt nicht mehr testen lassen, und ungeimpfte Gäste werden innerhalb von drei Tagen nach der Kreuzfahrt mit einem Selbsttest begrüßt. Die neuen Protokolle gelten nicht für Reiserouten in Länder, in denen lokale Vorschriften abweichen können, einschließlich Kanada, Australien und Griechenland.

„Unsere Gäste waren begeistert, wieder Kreuzfahrten zu machen, und diese Änderungen werden es für mehr Gäste einfacher machen, die Welt in einer sicheren und angenehmen Umgebung zu erkunden“, sagte Gus Antorcha, Präsident von Holland America Line. „Die neuen, vereinfachten Protokolle erkennen die sich entwickelnde Natur von COVID-19 an und stellen gleichzeitig sicher, dass wir die Gesundheit unserer Gäste, Teammitglieder und der Gemeinden, die wir besuchen, schützen.“

Wichtige Änderungen für Kreuzfahrten mit bis zu 15 Nächten (ab 5 Jahren, ohne vollständige Durchfahrten durch den Panamakanal, Übersee- und ausgewiesene Fernreisen):

  • Geimpfte Gäste müssen vor der Einschiffung den Impfstatus nachweisen. Tests vor der Kreuzfahrt sind nicht mehr erforderlich.
  • Ungeimpfte Gäste werden an Bord willkommen geheißen und müssen innerhalb von drei Tagen nach Einschiffung die Ergebnisse eines negativen, medizinisch überwachten oder Selbsttests vorlegen.

Protokolle für Kreuzfahrten ab 16 Nächten (plus vollständiger Transit durch den Panamakanal, Übersee- und ausgewiesene Fernreisen, ab 5 Jahren):

Das globale Reisetreffen World Travel Market London ist zurück! Und Sie sind eingeladen. Dies ist Ihre Chance, sich mit anderen Branchenexperten zu vernetzen, wertvolle Einblicke zu erhalten und in nur 3 Tagen geschäftlichen Erfolg zu erzielen! Melden Sie sich noch heute an, um sich Ihren Platz zu sichern! findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

  • Alle Gäste müssen einen medizinisch überwachten COVID-19-Test mit schriftlich negativem Ergebnis vorlegen. Der Test muss innerhalb von drei Tagen nach der Einschiffung abgelegt werden.
  • Gäste müssen geimpft sein oder eine Ausnahme beantragen.

Gäste auf längeren Reisen erhalten zusätzliche Informationen zu Protokollen basierend auf den besuchten Häfen. Gäste können weiterhin Dokumente vor der Einschiffung elektronisch einreichen, um den Check-in-Prozess zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Holland America Line empfiehlt den Besuch der Gute Reise Abschnitt der Website des Unternehmens für Aktualisierungen vor dem Ablegen der Kreuzfahrt sowie Anweisungen zum Bereitstellen von Ergebnissen eines negativen Tests.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...