Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Reiseziel Regierungsnachrichten Jamaika News Personen Tourismus Travel Wire-News

Jamaika trauert um den ehemaligen Tourismusminister

Bild mit freundlicher Genehmigung von Twitter

Jamaikas Tourismusminister, Hon. Edmund Bartlett betrauert den Tod des ehemaligen Staatsministers für Tourismus, Dr. Henry „Marco“ Brown.

Jamaika Tourismus Minister, Hon. Edmund Bartlett betrauert den Tod des ehemaligen Staatsministers für Tourismus, Dr. Henry „Marco“ Brown.

Während er der Familie des ehemaligen Staatsministers sein Beileid aussprach, sagte Herr Bartlett: „Marco war wirklich ein engagierter Familienvater und Liebhaber des Lebens.“

Er erläuterte, dass „Marco in den 1980er Jahren während der zwei Amtszeiten der Jamaica Labour Party (JLP) als Staatsminister für Tourismus tätig war und mit großer Sorgfalt seine Rolle beim Aufbau des Tourismusprodukts spielte, insbesondere im Bereich Wassersport und Gemeinschaftstourismus.“

Der Minister fügte hinzu:

„Jamaika hat einen Wegbereiter des Tourismus verloren, der dazu beigetragen hat, die Grundlagen des Sektors zu legen, auf dem wir weiter aufbauen.“

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

„Er hat einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet Tourismusbranche und seine Einsicht und Dynamik werden sehr vermisst werden.“

Herr Bartlett lobte auch den ehemaligen Staatsminister für seine Arbeit in der politischen Arena. Minister Bartlett sagte: „Er hatte einen unbezähmbaren Willen, für die Menschen in Southern St. James sowie für den damaligen Wahlkreis Central St. James zu kämpfen, in dem er als Ratsmitglied unter Dr. Herbert Eldemire diente, der als Minister diente Gesundheit von 1962 bis 1972.“

Dr. Brown wurde auch für seinen Beitrag zur Bildung in der Gemeinde St. James gefeiert. „Er setzte sich auch leidenschaftlich für frühkindliche Bildung ein und baute Grundschulen in mehreren Gemeinden im heutigen Wahlkreis East Central St. James, und dafür muss er gelobt werden“, bemerkte Herr Bartlett.

„Sein Beitrag zum Aufbau einer Nation wird niemals ausgelöscht werden. Beileid an seinen Sohn Hank und seine anderen Verwandten und Freunde. Möge seine Seele in Frieden ruhen und ewiges Licht auf ihn scheinen“, fügte Minister Bartlett hinzu.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...