Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Reiseziel Gastgewerbe Mongolei News Pressemitteilung Tourismus Travel Wire-News

Jetzt Förderung der Mongolei: Zwei Privatunternehmen

Bild mit freundlicher Genehmigung von Kanenori von Pixabay
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Im Rahmen einer neuen Partnerschaft werden zwei Privatunternehmen im Namen des Tourismus in der Mongolei gemeinsam das Bewusstsein für Reiseziele und Produkte fördern.

Im Rahmen einer neuen Partnerschaft werden zwei Privatunternehmen gemeinsam das Bewusstsein für Reiseziele und Produkte durch verschiedene Marketing- und Medienaktivitäten auf den globalen Märkten fördern und auch an verschiedenen Initiativen zum Kapazitätsaufbau und Wissensaustausch im Namen des Tourismus in der Mongolei zusammenarbeiten.

Trip.com Group und Tapatrip Pte. Ltd. unterzeichnete heute in Anwesenheit von Herrn Dolgion Erdenebaatar, Berater des mongolischen Premierministers Oyun-Erdene Luvsannamsrai, eine zweijährige Absichtserklärung (MOU) zur Förderung der Mongolei als Tourismusdestination. Der Premierminister befindet sich derzeit zu einem Arbeitsbesuch in Singapur.

Die Absichtserklärung wurde vom Geschäftsführer und Vizepräsidenten (Internationale Märkte) der Trip.com-Gruppe, Boon Sian Chai, und vom Gründer und Vorsitzenden von Tapatrip, Batmunkh Unubukh, unterzeichnet und von Herrn Dolgion Erdenebaatar bezeugt.

Herr Batmunkh Unubukh sagte: „Tapatrip ist begeistert, eine strategische Partnerschaft mit der Trip.com Group einzugehen. Die mongolische Regierung hat 2023 und 2024 als Jahr für einen Besuch in der Mongolei angekündigt, und deshalb arbeiten wir mit Trip.com zusammen, um eine Million Touristen in die Mongolei zu bringen. Die Mongolei ist eines der Länder, das die Pandemie am schnellsten unter Kontrolle gehalten hat, und die mongolische Reisebranche erholt sich schnell. Mit der Erholung der mongolischen Reisebranche und der Rückkehr von Städtereisen kommt unsere Partnerschaft zum perfekten Zeitpunkt für Reisende, um die Vorteile der neuen Partnerschaft zu nutzen, um die Mongolei zu erkunden.“

Herr Boon Sian Chai sagte: „Wir freuen uns, die Absichtserklärung mit Tapatrip zu unterzeichnen, was ein Beweis für die hervorragenden Beziehungen ist, die wir mit unseren Partnern und Interessengruppen unterhalten. Die Mongolei hat sich zum Ziel gesetzt, 1 Million Touristen pro Jahr anzuziehen, und wir werden unsere Stärken und Ressourcen nutzen, um dies zu fördern

Das globale Reisetreffen World Travel Market London ist zurück! Und Sie sind eingeladen. Dies ist Ihre Chance, sich mit anderen Branchenexperten zu vernetzen, wertvolle Einblicke zu erhalten und in nur 3 Tagen geschäftlichen Erfolg zu erzielen! Melden Sie sich noch heute an, um sich Ihren Platz zu sichern! findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Die Mongolei als Tourismusdestination für die internationale Gemeinschaft durch gezielte Kampagnen. Darüber hinaus werden wir auch mit unseren Partnern in der Mongolei zusammenarbeiten, um den Tourismussektor weiterzuentwickeln, einschließlich des Austauschs von Wissen und bewährten Verfahren.

„Diese Partnerschaften sind besonders wichtig angesichts der Entwicklung der Tourismuslandschaft in den letzten Jahren aufgrund der COVID-19-Pandemie. Auch in Zukunft setzen wir uns dafür ein, unsere Partner auf der ganzen Welt bei der Erholung der globalen und einheimischen Tourismusbranche zu unterstützen.“

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet sehr auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...