Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Reiseziel Regierungsnachrichten Gastgewerbe Kenia News Tourismus Travel Wire-News Trending

Kenia bekommt 5. Präsidenten: Gelübde, Wirtschaft zu stärken 

Bild mit freundlicher Genehmigung von A.Tairo

William Ruto wurde heute als Kenias 5. Präsident vereidigt und übernimmt nach 10-jähriger Amtszeit das Amt von Vorgänger Uhuru Kenyatta.

Dr. Ruto wurde am Dienstag, dem 13. September 2022 vereidigt, eine Woche nachdem der Oberste Gerichtshof eine Anfechtung seines unterlegenen Gegners in einer knapp umkämpften Wahl abgelehnt hatte, die er gewann, indem er sich als Außenseiter „Hustler“ darstellte, der gegen die Elite kämpfte.

Der neue kenianische Präsident soll nun die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Kenia und anderen afrikanischen Staaten stärken.

Zehntausende von Menschen gesellten sich in einem überfüllten Stadion in Nairobi zu den Staatsoberhäuptern afrikanischer Regionen, um ihm bei seinem Amtseid zuzusehen. Viele Zuschauer, die in das leuchtende Gelb von Rutos Partei gekleidet waren, laut jubelten und kenianische Flaggen schwenkten.

„Ich werde mit allen Kenianern zusammenarbeiten, unabhängig davon, wen sie gewählt haben“, sagte der 55-Jährige in seiner Antrittsrede und kündigte eine Reihe von Maßnahmen an, um die wirtschaftlichen Probleme des Landes anzugehen.

Etwa 20 Staatsoberhäupter aus ganz Afrika nahmen an der Veranstaltung teil

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Religion war während der gesamten Vereidigungszeremonie ein ständiges Thema, wobei Führer des christlichen und islamischen Glaubens Gebete für den neuen Präsidenten darbrachten.

Der Vorsitzende der Kommission der Afrikanischen Union, Herr Moussa Faki Mahamat, der Zeuge der Vereidigungszeremonie war, lobte die friedliche Machtübergabe und sagte, dies sei ein dauerhaftes Merkmal von Kenias politischer Reife.

„Unsere unmittelbare Agenda besteht darin, ein günstiges Geschäfts- und Unternehmensumfeld zu schaffen, Lebensgrundlagen zu entkriminalisieren und Menschen im informellen Sektor dabei zu unterstützen, sich zu stabilen, lebensfähigen und kreditwürdigen Geschäftseinheiten zu organisieren“, sagte Dr. Ruto in seiner ersten Rede als ordentlicher Präsident von Kenia.

„Dies ist die Essenz des Bottom-up-Wirtschaftsmodells, das Händlern und Unternehmern einen Weg schafft, Verbindungen aufzubauen, Sicherheit zu erfahren und Sicherheit zu genießen. Wir werden mit den Bezirksregierungen zusammenarbeiten, um Rahmenbedingungen zu schaffen, die sichere Handelsplätze in unseren Städten und Gemeinden bieten“, sagte er.

„Wir werden der zügigen Lösung unserer anhängigen Rechnungen Priorität einräumen, damit die Regierung ihren Verpflichtungen nachkommen und eine bessere Wirtschaftsleistung ermöglichen kann“, sagte Dr. Ruto den Menschen in Kenia und anderen Nationen.

Er sagte, dass er in den kommenden Wochen seine staatlichen Gläubiger über den Mechanismus zur Abwicklung ihrer ausstehenden Zahlungen beraten werde, da seine Regierung sich verpflichtet habe, sicherzustellen, dass sie in kürzester Zeit bezahlt werden. 

Kenia setzt sich voll und ganz für die Umsetzung ein die EAC Vertrag und seine Protokolle des freien Personen-, Waren- und Dienstleistungsverkehrs. „Ebenso wichtig ist unser Engagement für die vollständige Verwirklichung der afrikanischen kontinentalen Freihandelszone (AfCFTA)“, bemerkte er. 

Als Mitglieder der internationalen Gemeinschaft werde Kenia einen erfolgreichen Klimagipfel in Afrika im November unterstützen, indem es sich für die Bereitstellung der Finanzen und Technologien einsetzt, die Afrika benötigt, um sich an die Klimaauswirkungen anzupassen, Bedürftige zu unterstützen und den Übergang zu bewältigen, fügte er hinzu.

„Meine Regierung ist bereit, mit globalen Partnern zusammenzuarbeiten, um Pandemien und andere gesundheitliche Notfälle zu bekämpfen“, sagte Dr. Ruto.

Dr. Ruto zählt zu den reichsten Kenianern und ist Partner von Geschäftsketten, darunter Touristenhotels in seinem Land.

Kenia ist das wirtschaftliche Kraftzentrum Ostafrikas und eine Vielzahl regionaler und internationaler Unternehmen, darunter globale Hotel- und Tourismusunternehmen.

Kenia ist reich an Wildtieren, historischem und kulturellem Erbe und gehört zu den afrikanischen Ländern, die ihren Tourismus in den wichtigsten Marktquellen Europas und der Vereinigten Staaten von Amerika vermarkten. Es ist ein touristisches Zentrum für ost- und zentralafrikanische Reiseziele und setzt auf seine starken Flugverbindungen und höheren Standards im Gastgewerbe für Touristen, die andere Länder in den ost- und zentralafrikanischen Regionen besuchen.

Kenia nutzt seine hochentwickelten Flugdienste sowie Hotel- und Unterkunftseinrichtungen mit einer gut etablierten Tourismus- und Reisebasis und richtet sich nun an afrikanische Besucher, um eine Lücke zu ergänzen und dann zu schließen, die durch den Niedergang internationaler Reisender nach dem Ausbruch des COVID entstanden ist -19 Pandemie.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Apolinari Tairo - eTN Tansania

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...