Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Land | Region Regierungsnachrichten News Leute Solomon Inseln Tourismus

Ministerium für Kultur und Tourismus Solomon Island unter neuer Führung

, Bunyan 'Barney' Sivoro
Ständiger MCT-Sekretär, Bunyan 'Barney' Sivoro
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Der Südpazifik-Inselstaat, die Salomonen, hat einen neuen Anführer einer seiner wichtigsten Branchen – Reisen und Tourismus.

Bunyan 'Barney' Sivoro wurde zum Staatssekretär (PS) ernannt Ministerium für Kultur und Tourismus (MCT) der Salomonen.

Herr Sivoro ist in der Tourismusbranche kein Unbekannter und für den Job bestens qualifiziert.

Herr Sivoro, der nach dem Rücktritt des früheren PS Andrew Nihopara Anfang dieses Jahres die Rolle des Ständigen Sekretärs in stellvertretender Funktion verwaltet hat, hat seine neue Position angetreten, nachdem er vom amtierenden Generalgouverneur Patterson Oti vereidigt wurde.

Mit einem Bachelor-Abschluss (Hons) in Tourismusmanagement von der James Cook University in Australien und einem Master-Abschluss in Business and Management von der University of Waikato, Neuseeland, war Herr Sivoro vor seiner Ernennung nach acht Jahren 13 Jahre lang als Direktor für Tourismus tätig in der Rolle des stellvertretenden Direktors.

Er spielte auch eine entscheidende Rolle dabei, die ehemalige CEO von Tourism Fiji, Josefa 'Jo' Tuamoto, dazu zu bringen, das damalige Besucherbüro der Salomonen zu leiten, ein Schritt, der ein Katalysator für das stark gestiegene internationale Profil und die Zunahme der Besucherzahlen des Landes war.

Herr Sivoro, der aus Vella La Vella in der Westprovinz der Salomonen stammt, sagte, er fühle sich durch die Ernennung geehrt und demütig.

„Es war schon immer mein Traum, den Tourismus zu einem wichtigen Beitrag zur Wirtschaft des Landes und zum sozialen Wohlergehen der Menschen zu machen“, sagte er.

„Im Laufe der Jahre hat das Ministerium viele gut gemeinte Richtlinien und Pläne entwickelt, für deren Umsetzung nur die richtige Unterstützung und Ressourcen erforderlich sind, und ich freue mich darauf, diese Herausforderung anzunehmen.“

Der Tourismus, sagte er, sei angesichts seines jährlich geschätzten Beitrags von 530 Millionen US-Dollar zum BIP des Landes bereits von entscheidender Bedeutung für die lokale Wirtschaft.

„Vor dem Ausbruch von COVID-19 betrug die jährliche Wachstumsrate der internationalen Besuche im Jahresvergleich durchschnittlich 7 Prozent, aber die fokussierten Wachstumsaussichten wurden durch den Ansturm der Pandemie stark beeinträchtigt“, sagte er.

Mit den Land, das seine internationalen Grenzen wieder vollständig geöffnet hat, Herr Sivoro ist optimistisch, dass internationale Reisen wieder aufgenommen werden, um die lokale Tourismuswirtschaft anzukurbeln und wiederherzustellen.

„MCT verfügt bereits über einen vorläufigen Fünf-Punkte-Wiederaufbauplan für den Tourismussektor, der einen Fahrplan für die Branche sowohl während als auch nach COVID festlegt“, sagte er.

„Mit Blick auf die Restaurierungsphase hoffen wir, die Besucherzahlen und den wirtschaftlichen Beitrag der Branche kurzfristig wieder auf den Stand vor COVID-19 zu bringen, und freuen uns darauf, die Branche mit einer neuen strategischen Ausrichtung neu auszurichten.

„Das Alleinstellungsmerkmal unseres Landes, unsere DNA, wird durch unsere Kultur und Traditionen verkörpert.“

Dagnal Dereveke, amtierender CEO von Tourism Solomons, gratulierte Herrn Sivoro zu seiner Ernennung und sagte, der neue PS habe während seiner Zeit bei MCT bereits einen beträchtlichen Beitrag zum Tourismussektor des Landes geleistet.

„Wir freuen uns sehr, Barney in der PS-Rolle zu haben“, sagte Herr Dereveke.

„Wir sind zuversichtlich, dass er mit unserer Wiedereröffnung der Grenze und der Rückkehr der Touristen auf die Salomonen eine entscheidende Rolle dabei spielen wird, den Tourismussektor als einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Zukunft dieses Landes zu etablieren.“

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...