Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise China Reiseziel Regierungsnachrichten Gesundheit Gastgewerbe Hotels und Resorts News Personen Verantwortlich Sicherheit Tourismus Touristen Transport Travel Wire-News

Plötzlicher Lockdown fängt 80,000 Touristen in Chinas „Hawaii“ ein

Plötzlicher Lockdown fängt 80,000 Touristen in Chinas „Hawaii“ ein
Plötzlicher Lockdown fängt 80,000 Touristen in Chinas „Hawaii“ ein
Geschrieben von Harry Johnson

Sanyas Sperrung wurde durch einen COVID-19-Ausbruch ausgelöst und einen Tag nach der Bestätigung von 263 neuen positiven Coronavirus-Fällen erklärt

Die Pekinger Behörden stoppten am Samstag abrupt alle Flüge und Züge von Sanya, einer Stadt am südlichen Ende Chinas Hainan Insel, die effektiv über 80,000 Touristen in einem beliebten Urlaubsgebiet, das als „Chinas Hawaii“ bekannt ist, stranden lässt.

Die unerwartete vollständige Sperrung wurde durch einen COVID-19-Ausbruch ausgelöst und einen Tag nach der Bestätigung von 263 neuen positiven Coronavirus-Fällen erklärt.

Die Sperrung in Sanya, einem beliebten Surfziel, erfolgt während der Hochsaison für Touristen in China.

Medienberichten zufolge bleiben alle wichtigen Dienstleistungen von Sanya wie Supermärkte und Apotheken geöffnet, aber Unterhaltungsstätten sind seit letzter Woche geschlossen.

Chinesische Regierungsbeamte haben angekündigt, dass sie lokale Hotels bitten werden, gefangenen Touristen einen Rabatt von 50% anzubieten, bis die unbefristeten Coronavirus-Beschränkungen aufgehoben werden.

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Alle Besucher müssen nun außerdem innerhalb von sieben Tagen fünf negative PCR-Tests vorlegen, bevor sie das Gebiet verlassen dürfen.

Sanya ist nicht die einzige chinesische Stadt, die in letzter Zeit abgeriegelt wurde. Mehr als 1,000,000 Menschen in einem Vorort von Wuhan, der Stadt in Zentralchina, in der das Coronavirus erstmals registriert wurde, wurden im vergangenen Monat neuen Beschränkungen unterworfen, nachdem vier asymptomatische COVID-19-Fälle bestätigt worden waren.

China ist die einzige große Weltwirtschaft, die noch immer eine „Null-Covid“-Politik verfolgt.

Laut der Johns Hopkins University hat China seit Beginn der globalen COVID-15,000-Pandemie weniger als 19 Todesfälle verzeichnet.

Es gab jedoch große Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen der strengen staatlichen Beschränkungen, einschließlich Massentests und lokaler Sperren, auf die Wirtschaft des Landes.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...