Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Reise-Nachrichten brechen Land | Region Regierungsnachrichten News Leute Ukraine

Königin Elizabeth II. ist offiziell ein neuer Wackelkopf

Queen Elizabeth als Blasenkopf
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Was ist heute Morgen mit der geliebten britischen Königin Elizabeth passiert? Sie trägt ihr blaues Kleid und verwandelt sich in den neusten Wackelkopf. Dies wurde heute Morgen in London, der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs, gemeldet.

Das Nationale Bobblehead Hall of Fame und Museum enthüllte anlässlich des heute beginnenden Platinjubiläums der Königin eine Reihe von Wackelkopffiguren in limitierter Auflage von Queen Elizabeth II.

Königin Elizabeth II. wurde die erste Monarchin in der britischen Geschichte, die 70 Dienstjahre erreichte. Die Königin bestieg den Thron am 6. Februar 1952, nach dem Tod ihres Vaters, König George VI. Zur Feier des beispiellosen Jubiläums wird von Donnerstag, dem 2. Juni bis Sonntag, dem 5. Juni, ein viertägiges nationales Feiertagswochenende abgehalten, das als Platinum Jubilee Weekend bekannt ist.

Die lächelnden und winkenden Queen Elizabeth Wackelköpfe sind in einen langen Mantel mit rundem Hut gekleidet. An ihrer Brust ist eine Diamantbrosche befestigt. Sie trägt weiße Handschuhe und hält eine schwarze Ledertasche in der Armbeuge. Sie steht vor einer Nachbildung des Buckingham Palace und auf der Vorderseite der Basis steht Queen Elizabeth II. Die Wackelkopffigur ist in acht leuchtenden Farben erhältlich: Rot, Orange, Gelb, Grün, Hellblau, Königsblau, Lila und Gold.

Königin Elizabeth II. ist die langlebigste und am längsten regierende britische Monarchin, das am längsten amtierende weibliche Staatsoberhaupt der Weltgeschichte, die älteste lebende Monarchin der Welt, die am längsten regierende derzeitige Monarchin und das älteste und am längsten amtierende derzeitige Staatsoberhaupt Zustand. Die Dienstleitung der Königin arbeitet daran, andere zu ermutigen, sich freiwillig zu melden und ihren Gemeinden zu dienen. Sie engagiert sich für über 600 Wohltätigkeitsorganisationen und gemeinnützige Organisationen und dient dazu, deren Leistungen und Beiträgen Anerkennung zu verschaffen und andere Menschen davon zu überzeugen, sich anzuschließen.

Nachdem der Tod von König George VI. Elizabeth 1952 als Erbin des britischen Throns hinterlassen hatte, wurde sie am 2. Juni 1953 mit mehr als 8,000 Gästen in der Westminster Abbey und 20 Millionen Zuschauern auf der ganzen Welt zur Königin gekrönt. Während der Krönung kniete Philip, die Gemahlin des britischen Monarchen, vor der Königin und sagte ihr: „Ich, Philip, Herzog von Edinburgh, werde dein Lehnsmann für Leib und Leben und irdische Anbetung.“

Queen Elizabeths Wackelkopf gesellt sich zu einem zuvor veröffentlichten Wackelkopf von Prinz Philip. Die Arme auf dem Rücken verschränkt und in einem blauen Anzug mit rot-schwarz gestreifter Krawatte steht Prinz Philip Wackelkopf vor einer Nachbildung des Buckingham Palace. Auf der Vorderseite der Basis steht Prinz Philip, während auf der Rückseite Herzog von Edinburgh steht.

Das am längsten verheiratete Paar in der Geschichte der britischen Königsfamilie traf sich zum ersten Mal im Jahr 1934, als es an einer Hochzeit von Prinzessin Marina und Prinz George teilnahm. Fünf Jahre später kamen sie am Royal Naval College in Dartmouth wieder zusammen, als Elizabeths Eltern, König George VI und Königin Elizabeth, Philip baten, ihre Kinder Elizabeth und Margaret zu begleiten. Der 18-jährige Philip und die 13-jährige Elizabeth begannen Briefe auszutauschen, von denen Philip Elizabeth sagte, er habe sich „vollständig und vorbehaltlos in sie verliebt“. Das im Juli 1947 verlobte Paar heiratete am 20. November – eine Hochzeit, die vom BBC-Radio an 200 Millionen Menschen auf der ganzen Welt übertragen wurde. Später hatte das Paar vier Kinder: Charles, Prince of Wales; Anne, Prinzessin Royal; Prinz Andrew, Herzog von York; und Prinz Edward, Earl of Wessex.

Philip war die am längsten amtierende Gemahlin eines regierenden britischen Monarchen und das langlebigste männliche Mitglied der britischen Königsfamilie. Als er sich 96 im Alter von 2017 Jahren von seinen Ämtern zurückzog, hatte er seit 22,219 5,493 Soloengagements und 1952 Reden absolviert. Der Herzog von Edinburgh, der zwei Monate vor seinem 100. Geburtstag am 9. April 2021 starb, und Queen Elizabeth waren verheiratet 73 Jahre nach dem Ja-Wort am 20. November 1947 in der Westminster Abbey in London.

„Wir freuen uns, diese Wackelköpfe von Königin Elizabeth II. herauszubringen, um ihr Platin-Jubiläum zu feiern“, sagte Phil Sklar, Mitbegründer und CEO der National Bobblehead Hall of Fame and Museum. „Dies ist ein unglaublicher Meilenstein, der diese besonderen Wackelköpfe verdient, um die Königin zu ehren und zu feiern!“

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...