Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Autovermietung Autos Kreuzfahrten Gastgewerbe Hotels und Resorts News Zugfahrt Resorts Shopping Tourismus Transport Travel Wire-News

Reise- und Tourismusgeschäft im ersten Halbjahr 2022 gestiegen

Reise- und Tourismusgeschäft im ersten Halbjahr 2022 gestiegen
Reise- und Tourismusgeschäft im ersten Halbjahr 2022 gestiegen
Geschrieben von Harry Johnson

Während sich die Geschäftsaktivitäten im Reise- und Tourismusbereich in mehreren wichtigen globalen Märkten verbesserten, verzeichneten einige Märkte einen Rückgang

Im ersten Halbjahr 573 wurden im globalen Reise- und Tourismussektor insgesamt 1 Deals angekündigt, was einer Steigerung von 2022 % gegenüber dem Vorjahr (YoY) gegenüber den 3.1 Deals entspricht, die im ersten Halbjahr 556 angekündigt wurden.

Die Deal-Aktivität wurde durch die Verbesserung der Deal-Making-Stimmung im Reise- und Tourismussektor nach der Lockerung der COVID-19-Beschränkungen angeheizt.

Die Branchenanalyse zeigt, dass die Erwähnungen von Geschäftsreisen unter Unternehmen im ersten Halbjahr 4 (Stand: 1. Juni) um 2022 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen sind. Dieser Trend ist jedoch nicht in allen Regionen und Märkten einheitlich.

Die Transaktionsaktivität verbesserte sich im ersten Halbjahr 11.7 in Europa bzw. Nordamerika um 11.9 % bzw. 1 % im Jahresvergleich. Im Gegensatz dazu verzeichneten Asien-Pazifik, Naher Osten und Afrika sowie Süd- und Mittelamerika einen Rückgang von 2022 %, 10.2 % und 20.8 %. , beziehungsweise.

In ähnlicher Weise verzeichneten einige Märkte einen Rückgang, während sich die Geschäftsaktivitäten im Reise- und Tourismusbereich in mehreren wichtigen globalen Märkten verbesserten. Das Transaktionsvolumen stieg in Märkten wie den USA, Großbritannien, Indien, Spanien und Deutschland um 12.8 %, 16.1 %, 20.8 %, 33.3 % bzw. 41.2 %.

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Währenddessen verzeichneten Märkte wie Japan, China, Australien, Frankreich und Südkorea einen Rückgang des Transaktionsvolumens um 11.1 %, 11.1 %, 25 %, 5 % bzw. 12.5 %.

Die Zahl der angekündigten Venture-Finanzierungen und Private-Equity-Deals ging im ersten Halbjahr 12.3 im Jahresvergleich um 14.6 % bzw. 1 % zurück, während die Zahl der Fusionen und Übernahmen (M&A) um 2022 % stieg.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...