Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Reiseziel Regierungsnachrichten Gastgewerbe News Zugfahrt Tansania Tourismus Transport Travel Wire-News Sambia

Sambia und Tansania unterzeichnen bilaterale Tourismusabkommen

Präsident Samia begrüßt Präsident Hichilema – Bild mit freundlicher Genehmigung von A.Tairo

Der Präsident von Sambia und Tansania werden Zeuge der Unterzeichnung von Transport-, Logistik- und Tourismusabkommen.

Sambias Präsident Hakainde Hichilema traf am Dienstag zu einem zweitägigen Staatsbesuch in Tansania ein, bei dem er bilaterale Gespräche mit Tansanias Präsidentin Samia Suluhu Hassan führen und später Zeuge der Unterzeichnung von Transport-, Logistik- und Tourismusabkommen zwischen Tansania und Sambia werden wird. Während ihres Aufenthalts in Tansania werden Präsident Hichilema und der tansanische Präsident voraussichtlich Fragen zu Handel, Investitionen, Transport und regionalem Tourismus erörtern.

Die Tansania-Sambia-Eisenbahnbehörde (TAZARA) ist die wichtigste Infrastruktur, die sich Tansania und Sambia teilen, und steht auf dem Diskussionstisch der beiden Präsidenten. Die legendäre, in China gebaute Eisenbahnlinie Rovos Rail verbindet die Region Südliches Afrika und Ostafrika und ist jetzt berühmt für innerafrikanische Eisenbahnexpeditionen, nachdem die Linie ihre jährlichen Oldtimerfahrten zwischen Südafrika und Ostafrika gestartet hat.

Die Eisenbahn wurde zwischen 1970 und 1975 mit Hilfe Chinas gebaut, um das Binnenland Sambia als Alternative zu Exportrouten über die Schiene mit dem Hafen von Dar es Salaam zu verbinden. Es handelt sich um eine binationale Eisenbahn, die das regionale Verkehrsnetz des südlichen Afrikas mit der ostafrikanischen Hafenstadt Dar es Salaam verbindet und sowohl Fracht- als auch Personenbeförderungsdienste anbietet.

1,860 Kilometer verbinden

Zambia Railways verbindet die 1,860 Kilometer zwischen dem Atlantischen Ozean in Kapstadt von Kapiri Mposhi in Sambia mit Dar es Salaam an der Küste des Indischen Ozeans in Tansania. Diese Reise ist ein historisches Tourismusereignis in der Geschichte Afrikas. Reisen mit dem Zug bringt Touristen zu den attraktivsten Orten im südlichen Afrika, einschließlich der fabelhaften Viktoriafälle in Simbabwe und Sambia.

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

In Tansania fährt der Zug unter anderem durch touristisch attraktive Orte im südlichen Hochland wie die malerischen Kipengere und Livingstone Ranges, den Kitulo National Park und das Selous Game Reserve.

Die Region der Southern Africa Development Community (SADC) hat etwa 300 Millionen Einwohner. Der Tourismus ist einer der am schnellsten wachsenden Sektoren unter den SADC-Mitgliedstaaten und ein wichtiger Devisenbringer.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Apolinari Tairo - eTN Tansania

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...