Von Instagram bewertete Sehenswürdigkeiten von Paris, die man gesehen haben muss

Von Instagram bewertete Sehenswürdigkeiten von Paris, die man gesehen haben muss
Von Instagram bewertete Sehenswürdigkeiten von Paris, die man gesehen haben muss
Geschrieben von Harry Johnson

Der Eiffelturm ist der Instagram-würdigste Ort in Paris.

Mit der Olympischen Spiele 2024 in Paris Gleich um die Ecke führten Reiseexperten eine Recherche durch und untersuchten Instagram-Daten zu berühmten Pariser Sehenswürdigkeiten, um herauszufinden, welche von Nutzern am häufigsten getaggt wurden. Bei der Analyse wurden für jeden Standort verschiedene Hashtag-Optionen berücksichtigt, die sowohl die englische als auch die französische Version umfassten.

Studienergebnissen zufolge ist die Eiffelturm ist mit über 16.2 Millionen Beiträgen, die seinen Hashtag verwenden, der Top-Touristenort in Paris für Instagram-Nutzer.

Der nach dem Architekten Gustave Eiffel benannte Eiffelturm ist mit beeindruckenden 16,223,822 Beiträgen mit Hashtags wie #eiffeltower oder #toureiffel der Instagram-würdigste Ort in Paris.

Das Wahrzeichen, das jährlich Millionen von Besuchern anzieht, bietet von seinen drei Aussichtsplattformen einen atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt. Gäste können auch im renommierten Restaurant im zweiten Stock speisen oder die Souvenirläden erkunden.

Mit seiner reichen Geschichte, der bemerkenswerten Architektur und den faszinierenden Lichtshows ist der Eiffelturm ein Muss für Reisende aus aller Welt.

Das Louvre-Museum belegt den zweiten Platz mit 6,338,455 Beiträgen mit Hashtags wie #louvre und #museedulouvre. Dieses im ersten Arrondissement von Paris gelegene Museum ist eines der größten und bekanntesten der Welt. Der markante Eingang der Glaspyramide lädt Besucher ein, eine Sammlung von über 35,000 Kunstwerken aus verschiedenen Epochen und Kulturen zu erkunden. Von der ikonischen Mona Lisa bis zur berühmten Venus von Milo präsentiert der Louvre weltberühmte Meisterwerke, die Kunstliebhaber aus aller Welt in ihren Bann ziehen.

Die Kathedrale Notre-Dame sichert sich mit einer beeindruckenden Zahl von 3,168,627 Instagram-Posts mit Hashtags den dritten Platz. Die bemerkenswerte französische gotische Architektur, die aufwendigen Buntglasfenster und die tiefgreifende historische Bedeutung der Kathedrale ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Trotz der erheblichen Schäden, die durch den verheerenden Brand im Jahr 2019 verursacht wurden, werden derzeit umfangreiche Restaurierungsbemühungen durchgeführt, um dieses unschätzbare Kulturjuwel zu schützen und seine Wertschätzung durch zukünftige Generationen sicherzustellen.

Montmartre, der viertbeste Instagram-Ort in Paris, verfügt über 2,507,618 Beiträge unter dem Hashtag #montmartre. Dieses lebhafte Viertel ist berühmt für seinen künstlerischen Reiz und seine unkonventionelle Atmosphäre. Auf dem Gipfel des Hügels steht die berühmte Basilika Sacré-Cœur und bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf Paris. Besucher mit einer Leidenschaft für Kunst werden es genießen, Attraktionen wie das berühmte Kabarett Moulin Rouge und die ehemaligen Häuser berühmter Künstler wie Pablo Picasso und Vincent van Gogh zu erkunden.

Der berühmte Fluss Seine belegt mit 2,341,614 Beiträgen, die seinen Hashtag auf der Social-Media-Plattform präsentieren, den fünften Platz. Seine berühmten Brücken, hübschen Hausboote und belebten Flussufer mit Cafés und Geschäften machen es zu einem beliebten Ziel für Touristen, die in den Charme der Stadt eintauchen möchten. Eine Bootsfahrt entlang des Flusses bietet Einblicke in berühmte Wahrzeichen wie den Eiffelturm, die Kathedrale Notre Dame und das Louvre-Museum.

Arc de Triomphe, Platz sechs, hat sage und schreibe 1,407,964 Instagram-Posts mit seinen verschiedenen Hashtags gesammelt. Dieses architektonische Wunderwerk liegt am Ende der berühmten Champs-Élysées und ist ein absolutes Muss für jeden, der Paris erkundet. Das im frühen 19. Jahrhundert unter der Leitung von Napoleon Bonaparte errichtete Denkmal dient als Hommage an die Triumphe seiner Armee. Die Aussichtsplattform bietet den Besuchern einen atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt, die über 284 Stufen erreicht werden kann. Von diesem Aussichtspunkt aus kann man die herrlichen Sehenswürdigkeiten berühmter Wahrzeichen wie den Eiffelturm, die Basilika Sacré-Cœur und das Louvre-Museum bestaunen.

Den siebten Platz belegt die Basilika Sacré-Cœur, die in 1,265,900 Beiträgen erwähnt wurde. Auf dem Hügel Montmartre, dem höchsten Punkt der Stadt, gelegen, bietet diese bemerkenswerte Kirche mit ihren weißen Kuppeln einen beeindruckenden Panoramablick auf Paris. Der romanisch-byzantinische Architekturstil ist wirklich großartig und wird durch die Präsenz auffälliger Mosaike und komplizierter Buntglasfenster im Innenraum ergänzt. Ein Ausflug nach Sacré-Cœur kann durch die Erkundung des bezaubernden Viertels Montmartre, das es umgibt, bereichert werden.

Auf dem achten Platz liegt das Musée d'Orsay, das beachtliche 856,856 Beiträge gesammelt hat. Dieses Museum ist ein wahres Juwel der Kunst und Kultur und befindet sich in einem prächtigen Bahnhof im Beaux-Arts-Stil. Es beherbergt stolz die weltweit umfangreichste Sammlung impressionistischer und postimpressionistischer Meisterwerke mit renommierten Künstlern wie Monet, Manet, Degas, Van Gogh und Renoir. Beim Besuch dieses Museums kann man in die transformativen künstlerischen Bewegungen eintauchen, die die Kunstszene im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert stark beeinflusst haben.

Das Centre Pompidou ist mit 536,627 Beiträgen der neuntbeliebteste Ort auf Instagram. Das Centre Pompidou ist bekannt für sein innovatives architektonisches Design mit farbenfrohen Rohren an der Außenseite und beherbergt eine bemerkenswerte Auswahl an zeitgenössischer und moderner Kunst. Gäste haben die Möglichkeit, Meisterwerke von Picasso, Kandinsky und Duchamp zu bewundern, zusätzlich zu Wechselausstellungen, die avantgardistische Werke aufstrebender Künstler hervorheben.

Der Jardin du Luxembourg gehört mit 347,939 Beiträgen zu den zehn beliebtesten Instagram-Reisezielen in Paris. Diese Gärten wurden ursprünglich im frühen 17. Jahrhundert für Marie von Medici angelegt und bieten gepflegte Rasenflächen, wunderschöne Blumenbeete und herrliche Brunnen. Darüber hinaus finden Sie in den Gärten verschiedene Statuen, darunter eine kleinere Nachbildung der New Yorker Freiheitsstatue, die die Freiheit symbolisiert, die die Welt erleuchtet. Vergessen Sie nicht, während Ihres Besuchs in diesen Gärten den prächtigen Palais du Luxembourg zu erkunden, der derzeit als Sitz des französischen Senats dient.


WTNBEITRETEN | eTurboNews | eTN

(eTN): Must-See Paris Tourist Sites Ranked by Instagram | Lizenz erneut veröffentlichen Inhalt posten


 

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...