Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Afrikanische Tourismusbehörde Fluggesellschaften Quick News Südafrika

South African Airways ernennt neuen Vertreter für Nordamerika

South African Airways (SAA), die nationale Fluggesellschaft Südafrikas, hat AVIAWORLD (AVIAREPS JV), einen weltweit führenden Anbieter von Tourismus- und Fluglinienvertretungen, zu seinem Generalverkaufsagenten in Nordamerika ernannt. Mit Wirkung zum 1. Juni 2022 übernimmt AVIAREPS die Verantwortung für die Vertriebs- und Marketingvertretung von South African Airways in den USA und Kanada.

South African Airways wird sein Regionalbüro in Nordamerika am 30. Juni 2022 schließen, wo es seit über 50 Jahren eine starke Präsenz bei Kunden und der Reisebranche pflegt. Während SAA Flüge in die USA aufgrund der Pandemie und ihrer Geschäftsumstrukturierung vorübergehend ausgesetzt hat, wird die Ernennung von AVIAREPS dies sicherstellen
Der günstige Markenruf der Fluggesellschaft wird auf dem Markt aufrechterhalten und wird eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern und Unternehmenspartnern bei der Entwicklung weiterer Geschäftsmöglichkeiten ermöglichen.

„South African Airways bleibt standhaft in unserem Engagement, unsere geschätzten Kunden und Reiseberater in Nordamerika zu unterstützen, und wir freuen uns, mit AVIAREPS verbunden zu sein, die dasselbe Engagement teilen“, sagte Todd Neuman, Executive Vice President von South African Airways in Nordamerika . „Nordamerika ist strategisch von entscheidender Bedeutung für SAA und einer der größten Quellmärkte für Reisen ins südliche Afrika. Daher ist es wichtig, dass wir weiterhin neue Geschäfte für die Ziele entwickeln, die SAA derzeit in Südafrika und ganz Afrika bedient“, fügte Neuman hinzu.

„Wir freuen uns über die Ernennung als South African Airways GSA in einem strategischen Markt wie Nordamerika“, sagte Leslie J. Machado, Managing Director von AVIAWORLD (AVIAREPS JV).

„Unsere oberste Priorität ist es, die besonderen Partnerschaften in den USA und Kanada aufrechtzuerhalten, die SAA über viele Jahrzehnte mit seinen Kunden und Handelspartnern aufgebaut hat“, fügte Machado hinzu.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...