Verbände Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Land | Region Deutschland News Zugfahrt

Star Alliance lässt Sie den Zug in Deutschland fliegen

Star Alliance
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Bahnfahren könnte in Deutschland bald Realität werden. Die Star Alliance ist bereit, die Deutsche Bahn (DB) in ihrer Allianz aus 26 Fluggesellschaften willkommen zu heißen.

Schon bald können Sie mit der Deutschen Bahn fliegen. Dies ist das erste Mal, dass eine Airline-Allianz den Bodentransport dazu einlädt, der Allianz von 26 Fluggesellschaften beizutreten.

Frankfurt Star Alliance ist die weltweit größte globale Airline-Allianz. United Airlines, Singapore Airlines, Thai, South African Airlines, Turkish Airlines, SAS, Lufthansa, Swiss, Austrian, ANA, Asiana und insgesamt 26 große Fluggesellschaften teilen Vorteile, sammeln Punkte und würdigen Premium-Statusvorteile für ihre Mitglieder.

Als erstes Unternehmen außerhalb der Luftfahrt wurde die Deutsche Bahn (DB) eingeladen, der Allianz beizutreten. Diese Einladung ging an die DB als neue intermodale Partnerschaft.

Derzeit haben Fluggesellschaften, insbesondere die Lufthansa Group, mit Annullierungen und Verspätungen zu kämpfen. Warum nicht mit dem Zug fahren, statt zu fliegen?

Im Jahr 2015 verfügte Deutschland über ein Schienennetz von 33,331 Kilometern, davon waren 19,983 Kilometer elektrifiziert und 18,201 Kilometer zweigleisig.

WTM-London 2022 findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Der deutsche Schienenverkehr wird bald für Reisende aus aller Welt geöffnet sein – und das mit voller Kapazität Star Alliance-Vorteile.

Star-Alliance-Chef Jeffrey Goh hat vor Wochen angedeutet, dass eine Non-Airline bereit ist, der Airline-Allianz beizutreten.

Einzelheiten zu dieser Zusammenarbeit werden voraussichtlich von Michael Peterson von DB und Harr Hohmeister von Lufthansa bekannt gegeben.

Was kommt als nächstes? Amtrac hat mit United Airlines über gegenseitige Vorteile in ihrem Belohnungssystem gesprochen. Was ist mit Greyhound, Cruise Lines oder vielleicht Cableways, der Himmel ist die Grenze.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...