Taiwan hofft, den Tourismus auf der IMEX Deutschland wiederzubeleben

Taiwan – Bild mit freundlicher Genehmigung von Pexels von Pixabay
Taiwan – Bild mit freundlicher Genehmigung von Pexels von Pixabay
Geschrieben von Linda Hohnholz

In einer gemeinsamen Anstrengung zur Wiederbelebung des Geschäftstourismus haben sich die Tourismusverwaltung des Ministeriums für Verkehr und Kommunikation (MOTC), die Internationale Handelsverwaltung des Wirtschaftsministeriums (MOEA) und die Stadtregierung von Taipeh zusammengetan, um an der IMEX Frankfurt-Ausstellung teilzunehmen in Deutschland vom 14. bis 16. Mai.

Gemeinsam werden sie den „Taiwan-Pavillon“ einrichten, um europäischen Käufern gemeinsam Taiwans Incentive-Reisepolitik und das MICE-Umfeld (Meetings, Incentives, Conventions und Exhibitions) vorzustellen, mit dem Ziel, mehr internationale Organisationen und Unternehmen für die Durchführung von Meetings und Ausstellungen zu gewinnen , und Ereignisse in Taiwan, wodurch die Erholung des Geschäftstourismus vorangetrieben und der Inlandskonsum angekurbelt wird.

Die IMEX Frankfurt ist eine der einflussreichsten MICE-Messen weltweit und zieht jedes Jahr rund 15,000 MICE-Fachleute aus 160 Ländern an. Laut IMEX-Berichten hat die Zahl der Aussteller und Tagungen die Vorjahreszahlen übertroffen. Die Zahl der Aussteller wächst weltweit weiter, um den Charme ihrer jeweiligen Länder oder Regionen zu präsentieren. In diesem Jahr wird der Taiwan-Pavillon Taiwans einzigartige Esskultur, malerische Orte und Architektur präsentieren und Käufern ein multisensorisches Erlebnis bieten, das Taiwans reiche Tourismusressourcen hervorhebt. Durch Käuferpräsentationen vor Ort wird Taiwan Käufern aus verschiedenen Ländern sein hochwertiges Incentive-Reise- und MICE-Umfeld vorstellen, mit der Erwartung, dass Unternehmen neue MICE-Möglichkeiten entwickeln und die Entwicklung von Taiwans MICE-Tourismusbranche weiter vorantreiben werden.

Im Jahr 2023 kamen 184,229 europäische Besucher aus geschäftlichen und touristischen Gründen nach Taiwan, was 61.62 % der gesamten europäischen Besucher in diesem Jahr ausmachte, ein Anstieg von 18.26 % im Vergleich zum Vorjahr. Im Januar 2024 kamen 23,829 europäische Besucher nach Taiwan, davon 63.7 % aus geschäftlichen, MICE- und touristischen Gründen, was ein enormes Potenzial und eine enorme Wachstumsdynamik zeigt.

Um Taiwan als Reiseziel für große europäische Incentive-Reisen und MICE-Veranstaltungen zu bewerben, wurden insgesamt 8 führende taiwanesische Incentive-Reise- und MICE-Unternehmen für diese Veranstaltung rekrutiert, darunter 1 Reisebüro, 2 professionelle Konferenzorganisatoren (PCOs) und 3 Reiseziele Verwaltungsgesellschaften (DMCs), 1 professioneller Ausstellungsorganisator (PEO) und 1 professioneller MICE-Veranstaltungsort. Sie werden Geschäftsverhandlungen mit internationalen Käufern führen. Derzeit sind die Terminanfragen von Käufern hoch, wobei Veranstaltungsplaner und Reisebüros die Hauptkäufer sind.

Bei dieser Veranstaltung werden auch die „Vorschriften zur Subventionierung von Incentive-Reisen aus dem Ausland nach Taiwan“ bekannt gemacht. Ab diesem Jahr wurde die Subventionsschwelle gelockert, um Taiwans Vorteil als Incentive-Reiseziel zu stärken. Darüber hinaus wurde ein Budget von 10 Millionen NT$ bereitgestellt, um die Unterbringung von Geschäftsreisenden zu subventionieren, die ihren Aufenthalt nach ihrer Geschäftsreise zu Freizeitzwecken verlängern. Die Höhe des Zuschusses wurde erhöht und beträgt nun etwa 2,000 NT$ pro Person und Aufenthalt von Montag bis Donnerstag (Wochentage) und etwa 1,500 NT$ pro Person und Aufenthalt von Freitag bis Sonntag (Wochenende). Deckung der Spitzennachfrage am Wochenende und Förderung von Freizeitverlängerungen unter der Woche. Auch der Förderzeitraum wurde verlängert, wobei die Freizeitverlängerung innerhalb von 3 Tagen vor oder nach der MICE-Veranstaltung förderfähig ist. In Kombination mit den von der Tourismusbehörde empfohlenen hochwertigen Reisepaketen werden Geschäftsreisende ermutigt, ihren Aufenthalt in Taiwan zu verlängern. Ziel ist es, die Gesamtzahl der internationalen Besucher Taiwans im Jahr 10 auf 2024 Millionen zu erhöhen.


WTNBEITRETEN | eTurboNews | eTN

(eTN): Taiwan Hopes to Revive Tourism at IMEX Germany | Lizenz erneut veröffentlichen Inhalt posten


 

Über den Autor

Linda Hohnholz

Chefredakteur für eTurboNews mit Sitz im eTN-Hauptquartier.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...