Verzögerter Flugverkehr in Indien: 500 Passagiere in einem einzigen Monat betroffen

Verzögerter Flugverkehr in Indien: 500 Passagiere in einem einzigen Monat betroffen
Geschrieben von Binayak Karki

Im Januar gingen bei inländischen Linienfluggesellschaften insgesamt 732 passagierbezogene Beschwerden ein.

Nach Angaben des Generaldirektion Zivilluftfahrt (DGCA) von IndiaLaut den am Donnerstag veröffentlichten monatlichen Verkehrsdaten kam es im Januar bei einer erheblichen Anzahl von Passagieren, die auf Flugreisen in Indien angewiesen waren (insgesamt 4.82 Lakh), zu Flugverspätungen von mehr als zwei Stunden, was dazu führte, dass die Fluggesellschaften Gesamtausgaben in Höhe von 3.69 Crore Rupien (444,472.68 USD) für Erleichterungen tätigten .

Der Bericht hob einen Anstieg des inländischen Passagierverkehrs um 4.69 Prozent im Januar hervor und erreichte 1.31 Crore im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Dieser Anstieg folgt dem Vorjahreswert von 1.25 crore, der im Januar 2023 verzeichnet wurde.

Neben verspäteten Flügen ergab der Bericht, dass im Vormonat 1,374 Passagieren die Beförderung durch verschiedene Fluggesellschaften verweigert wurde, was zu Entschädigungskosten in Höhe von 1.28 Crore Rupien (154,180.22 USD) führte.

Diese Entschädigung umfasste Rückstellungen für alternative Flüge, Unterkunft, Erfrischungen und Mahlzeiten.

Darüber hinaus zahlten die Fluggesellschaften laut DGCA-Daten 1.43 Millionen Rupien (172,251.94 USD) aus, um 68,362 Passagiere zu entschädigen und zu unterstützen, die im Laufe des Monats von Flugausfällen betroffen waren.

In Bezug auf die Verteilung des inländischen Passagierverkehrs: Billigfluggesellschaft IndiGo eroberte mit 60.2 Prozent den größten Marktanteil, was 79.09 Lakh Passagieren entspricht, gefolgt von Air India bei 12.2 Prozent, Abfertigung von 15.97 Lakh Passagieren im Januar 2024.

Im Januar gingen bei inländischen Linienfluggesellschaften insgesamt 732 passagierbezogene Beschwerden ein.

Das Verhältnis der Beschwerden pro 10,000 Passagiere lag bei 0.56, was auf verschiedene Faktoren zurückzuführen ist. Flugbezogene Probleme machten 54.8 Prozent der Beschwerden aus, gefolgt von Rückerstattungsbedenken mit 17.8 Prozent, gepäckbezogenen Beschwerden mit 10.4 Prozent und Verhaltensproblemen des Personals mit 4.7 Prozent.

bemerkenswerte, Akasha-Luft, der im August 2022 seinen Betrieb aufnahm, zeigte die höchste Pünktlichkeit unter den wichtigsten Metro-Flughäfen – Delhi, Mumbai, Bengaluru und Hyderabad.

Nach Angaben der DGCA landeten und starteten etwa 71.8 Prozent der Flüge von Akasa Air planmäßig.

Das Comeback von Air India: Belastet durch Verluste bei neuen Uniformen

Air India, einst belastet durch Verluste und durch Steuerzahler finanzierte Schulden, durchläuft eine umfassende Transformation, um sich zu einem zu entwickeln weltweit anerkannte Fluggesellschaft verwurzelt in indischen Werten.


WTNBEITRETEN | eTurboNews | eTN

(eTN): Laggy Air Travel in India: 500k Passengers Affected In A Single Month | Lizenz erneut veröffentlichen Inhalt posten


 

Über den Autor

Binayak Karki

Binayak – ansässig in Kathmandu – ist Redakteur und Autor für eTurboNews.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...