Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Afrikanische Tourismusbehörde Verbände Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Gastgewerbe Hotels und Resorts Kapitalertrag maximieren Meetings (MICE) News Leute Verantwortlich Tourismus Travel Wire-News

Vorsitzender der APO Group in den Beirat des Africa Hospitality Investment Forum berufen

Das Africa Hospitality Investment Forum (AHIF) ernennt den Gründer und Vorsitzenden der APO Group, Nicolas Pompigne-Mognard, in seinen Beirat
Das Africa Hospitality Investment Forum (AHIF) ernennt den Gründer und Vorsitzenden der APO Group, Nicolas Pompigne-Mognard, in seinen Beirat
Geschrieben von Harry Johnson

Afrikas größte Konferenz für Hotelinvestitionen, das Africa Hospitality Investment Forum (AHIF), gab heute die Ernennung des Gründers und Vorsitzenden der APO Group, Nicolas Pompigne-Mognard, in ihren Beirat bekannt.

AHIF ist als jährlicher Treffpunkt für die führenden Investoren, Entwickler, Betreiber und Berater der Region im Gastgewerbe bekannt. Es verbindet Wirtschaftsführer aus den internationalen und lokalen Märkten und treibt Investitionen in Tourismusprojekte, Infrastruktur und Hotelentwicklung in ganz Afrika voran.  

Nicolas Pompigne-Mognard gründete die APO Group im Jahr 2007, und das Unternehmen ist heute der führende panafrikanische Kommunikationsberatungs- und Pressemitteilungsdienst.

APO-Gruppe hat sich schon immer dafür eingesetzt, Investitionsmöglichkeiten in Afrika zu fördern, und Nicolas' Rat wird dafür sorgen Africa Hospitality Investment Forum (AHIF) und das gesamte afrikanische Gastgewerbe hat Zugang zu den richtigen Informationen und den besten Kommunikationskanälen, was dazu beiträgt, Investitionen auf dem gesamten Kontinent voranzutreiben.

Nicolas sitzt auch im Senior Advisory Board der Canada-Africa Chamber of Business und im Advisory Board der African Energy Chamber, der führenden Stimme in Afrikas schnell wachsendem Energiesektor, und des EurAfrican Forum, einer aktionsorientierten Plattform die darauf abzielt, eine stärkere Zusammenarbeit zwischen Europa und Afrika zu fördern. Er ist auch Mitglied der Task Force für das Infrastrukturentwicklungsprojekt FIFA – CAF.

Die jährlichen AHIF-Konferenzen bieten Networking-Empfänge, Abendessen, Diskussionsrunden, Speed-Networking und geplante Geschäftstreffen mit Rednern, die sorgfältig aufgrund ihrer Branchenkenntnis, Erfahrung und Einsicht ausgewählt werden.

AHIF bringt Menschen aus allen Bereichen der Hotellerie zusammen, darunter: Leitende Entscheidungsträger, Investoren, Hotelbesitzer, Kreditgeber, Entwickler, Betreiber, CEOs, Führungskräfte von Hotelketten, Finanzberater, Immobilienmakler, Anwälte, Designer, Architekten, Berater , Entwickler und Regierungsbeamte.

Die letzte Ausgabe von AHIF, die 2019 stattfand, umfasste:

  • 3 Tage geschäftskritisches Networking
  • 150+ C-Level-Führungskräfte
  • 25 Sponsorunternehmen
  • Über 600 Delegierte
  • Über 100 branchenführende Redner
  • 16 Sitzungen am runden Tisch

Laut einer Studie von Grant Thornton hat AHIF den afrikanischen Volkswirtschaften einen direkten Schub gegeben, der sich zwischen der Eröffnungsveranstaltung im Jahr 16.8 und der Veranstaltung im Jahr 2011 auf geschätzte 2016 USD belief, wobei in den Folgejahren viel mehr Investitionen generiert wurden.

AHIF kehrt 2022 mit einer dreitägigen Veranstaltung zurück, die im Oktober in Marokko stattfindet.

Zu den weiteren Mitgliedern des Beirats der AHIF gehören:

  • Ramsay Rankoussi, Vizepräsident, Entwicklung – Afrika & Türkei, Radisson Hotel Group
  • Mossadeck Bally, Gründer und CEO der Azalai Hotels Group
  • Betrüger Olusola, CEO, Transcorp Hotel
  • Graham Wood, Chief Operating Officer, Sun International
  • Olivier Granet, Managing Partner und Chief Executive Officer, Kasada Capital Management
  • Hala Matar Choufany, Regionalpräsident, HVS

„Nicolas und die APO Group stehen an der Spitze der afrikanischen Geschäftskommunikation“, sagte Matthew Weihs, Geschäftsführer von Bench Events, Organisator von AHIF. „Nicolas teilt unsere Vision, Investitionen auf dem gesamten Kontinent voranzutreiben, und er bringt einen reichen Erfahrungsschatz in unseren Beirat ein. Sein Netzwerk und seine Verbindungen werden AHIF-Sponsoren und Delegierten erstaunliche Networking-Möglichkeiten bieten.“

„Ich freue mich, Teil des AHIF-Beirats zu sein“, sagte Nicolas Pompigne-Mognard, Gründer und Vorsitzender der APO Group. „AHIF ist die führende Veranstaltung in der Hotelinvestmentbranche in Afrika und bleibt ein Schaufenster für Tourismus und Gastgewerbe auf dem ganzen Kontinent. Ich freue mich darauf, mit den Delegierten zusammenzuarbeiten, um Interesse und dringend benötigte Investitionen für eine Vielzahl von afrikanischen Projekten zu wecken.“

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...