Land | Region Regierungsnachrichten News Personen Saudi-Arabien Tourismus Trending Vereinigtes Königreich WTN

Wer ist der Tourismusminister in Saudi-Arabien?

Ahmed Aqeel AlKhateeb
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Der erste Tourismusminister des Königreichs Saudi-Arabien ist SE Ahmed Al Khateeb.

Das Ministerium für Tourismus wurde in Saudi-Arabien erst am 25. Februar 2020 eingerichtet, nachdem die saudische Kommission für Tourismus und nationales Erbe in ein unabhängiges Ministerium umgewandelt worden war.

Dieser Tourismusminister konnte Saudi-Arabien von einer weitgehend unbekannten und neuen Reise- und Tourismusdestination ins Zentrum des globalen Tourismus positionieren.

Das zu Beginn der COVID-Pandemie gegründete Tourismusministerium von Saudi-Arabien arbeitete immer auf unbekanntem Gebiet.

Während die meisten Länder und alteingesessenen Tourismusminister der Welt darum kämpften, den Tourismus relevant zu halten, schrieb Saudi-Arabien Geschichte, indem es die Welt zusammenbrachte. Saudi-Arabien setzt einen neuen Trend nach dem anderen, auch indem es den Privatsektor einlädt, eine wichtige Rolle im politischen Prozess zu spielen.

Das globale Reisetreffen World Travel Market London ist zurück! Und Sie sind eingeladen. Dies ist Ihre Chance, sich mit anderen Branchenexperten zu vernetzen, wertvolle Einblicke zu erhalten und in nur 3 Tagen geschäftlichen Erfolg zu erzielen! Melden Sie sich noch heute an, um sich Ihren Platz zu sichern! findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Saudi-Arabien konnte die Führung übernehmen, wenn andere mit Frustration zu kämpfen hatten. Mit Milliarden in bar, die bereit waren, für den eigenen Tourismusstart ausgegeben zu werden, wurden weitere Milliarden für das globale Wohl des Tourismus bereitgestellt.

Von einer ersten unbekannten Person, HE Hon. Ahmed Al Khateeb wurde zum beliebtesten und beliebtesten Tourismusminister der Welt. Zusammen mit anderen globalen Führern, darunter Hon. Edmund Bartlett aus Jamaika und Minister Najib Balala aus Kenia, Saudi-Arabien, führten viele Nationen zu einem gemeinsamen Ansatz, indem sie durch die Krise segelten.

Eine Tourismusrevolution im Bob-Marley-Stil könnte den Zauber vollbracht haben. Eine neue Ära touristischer Möglichkeiten begann gerade im Juni 2021 in Jamaika, als der Tourismusminister des Königreichs Saudi-Arabien, SE Ahmed Al Khateeb, mit seinem Gastgeber, dem Tourismusminister von Jamaika, SE Edmund Bartlett, zusammentraf. Beide Minister trugen Baseballmützen, die auf eine „Revolution“ hindeuteten.

SE Ahmed Al Khateeb & SE Edmund Bartlett in Jamaika

"Wir schreiben heute Geschichte!Das war der Bericht eines strahlenden Stars der Reise- und Tourismusbranche eTurboNews veröffentlicht am 6. Oktober letzten Jahres.

UNWTO Länder brauchten Rettung, und Saudi-Arabien reagierte auf den Notruf mit Milliarden. Die mächtigste Frau im Tourismus, erstere WTTC CEO Gloria Guevara wurde zusammen mit anderen Top-Markenberatern als eine der Top-Beraterinnen von Minister Ahmed Al Khateeb eingestellt.

Erst Anfang dieser Woche in Manila beim verspäteten Gipfeltreffen 2021, WTTC gab den Ort für seinen Gipfel 2022 bekannt: Saudi-Arabien.

Die Welt ist bereit, aus den COVID-Beschränkungen herauszusegeln. Der nächste Gipfel des World Travel and Tourism Council in Riad, der Hauptstadt des Königreichs Saudi-Arabien, findet dieses Jahr vom 29. November bis zum 2. Dezember statt und wird ohne Zweifel die größte und glamouröseste sein.

Da Minister Ahmed Al Khateeb seine Ressourcen und seinen Ruf für den Gipfel zur Verfügung stellt, wird die Welt zweifellos einen Durchbruch in einer Welt erleben, die sich unter saudischem Einfluss in Richtung einer positiven Reise- und Tourismusbranche bewegt.

Inzwischen öffnet Saudi-Arabien seine Schleusen für Besucher. Die Welt der Reisenden bereitet sich darauf vor, die Kultur, die Strände und die Menschen des saudischen Königreichs zu erleben.

90 % der Saudis sind vollständig geimpft und die Einreisebestimmungen für Besucher sind gelockert.

Wer ist dieser Superminister?

Seine Exzellenz Herr Ahmed Al Khateeb ist Tourismusminister von Saudi-Arabien. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Investment und Finanzdienstleistungen, in denen er eine Reihe von Regierungsbehörden und Unternehmen aufgebaut, geleitet und umstrukturiert hat. Er ist bekannt für seine Fähigkeit, institutionelle Transformationen zu leiten und Zukunftsvisionen effizient und effektiv zu verwirklichen.

  • SE Ahmed Al Khateeb hat einen BA in Betriebswirtschaftslehre von King Saud Universität
  • Diplom in Vermögensverwaltung von Dalhousie University in Kanada

Der Minister muss sich bei seiner Arbeit auf ein hervorragendes und zuverlässiges Team verlassen können. Seine Verantwortlichkeiten gehen definitiv über das hinaus, was eine Person bewältigen könnte.

Zu den aktuellen Positionen von SE Ahmed Al Khateeb gehören:

  • Vorsitzender des Board of Directors der Saudi Tourism Authority
  • Vorstandsvorsitzender des Tourismusentwicklungsfonds
  • Minister für Tourismus
  • Vorsitzender des Ausschusses für Lebensqualitätsprogramm
  • Der Vorsitzende des Board of Directors des Saudi Fund for Development
  • Der Vorsitzende des Board of Directors der Saudi Arabian Military Industries (SAMI)
  • Generalsekretär und Mitglied des Board of Directors oder Diriyah Gate Development Authority
  • Generalsekretär und stellvertretender Vorstandsvorsitzender von New Jeddah Downtown

SE Ahmed Al Khateeb ist auch Mitglied der folgenden:

  • Mitglied des Verwaltungsrats des Öffentlichen Investitionsfonds.
  • Mitglied des Verwaltungsrats der Allgemeinen Organisation der Militärindustrie.
  • Mitglied des Rates für Wirtschaft und Entwicklung.
  • Mitglied des Board of Directors der Neom Company.
  • Mitglied des Board of Directors der Red Sea Development Company.
  • Mitglied des Verwaltungsrats des Nationalen Entwicklungsfonds.

SE Ahmed Al Khateeb frühere Positionen:

  • Gesundheitsminister.
  • Berater Seiner Königlichen Hoheit des Kronprinzen am Königlichen Hof.
  • Gründer der Jadwa Investment Company.
  • Gründer der Abteilung für Kundeninvestitionen – Riyadh Bank.
  • Gründer des Islamic Banking (Amanah) – SABB Bank.
  • General Manager Private Services – SABB Bank.
  • Berater des Generalsekretariats des Ministerrates.

Ein Mann mit einer Vision für die Welt des Tourismus

Die Welt des Tourismus hat nach Saudi-Arabien geschaut, und dank nur eines Mannes und seines Ehrgeizes bleibt der Tourismus in einem positiven Umfeld, bereit, aus der größten Krise der Welt hervorzugehen.

Der Joker bleibt jedoch der Krieg in der Ukraine. Wie kann Saudi-Arabien als neuer und größtenteils unbestrittener globaler Marktführer im Welttourismus dazu beitragen, die Auswirkungen auf den Tourismus zu minimieren, da Russland die Welt bedroht? Das wird die Milliardenfrage sein.

Natürlich werden Geldgespräche geführt, und das große Geld wird es möglich machen, aber Saudi-Arabien trat auch als Trainer in einem Team internationaler Spieler auf, als die Welt den Tourismus brauchte, um relevant zu bleiben. Wenn es einen wahren Tourismushelden gibt, sollte SE Ahmed Al Khateeb dies zu seinen Auszeichnungen hinzufügen.

Der World Tourism Network ist bereit, diese Art von Führung als eine anzuerkennen Tourismusheld und verleihen Sie es Seiner Exzellenz. Der Hero Award ist immer kostenlos, auch für den Tourismusminister des Königreichs Saudi-Arabien.

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...