Westjet und seine Gewerkschaft AMFA haben eine Vereinbarung

Flug von New Calgary nach Seoul mit WestJet
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Es erscheint WestJet Group und die Aircraft Mechanics Fraternal Association (AMFA) in Kanada haben eine Vereinbarung.

Der nächste Schritt besteht darin, das Ratifizierungsvotum der Mitglieder abzuwarten.

„Die WestJet Group freut sich, eine vorläufige Vereinbarung getroffen zu haben, die in Kanada branchenführend ist, und würdigt die wichtigen Beiträge unserer geschätzten Flugzeugwartungsingenieure, die sie zu den bestbezahlten in Kanada machen und gleichzeitig branchenführende Standards für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben bieten und stark sind.“ Verpflichtungen zur Arbeitsplatzsicherheit“, sagte Diederik Pen, Präsident von WestJet Airlines und Group Chief Operating Officer.

„Wir sind dankbar, dass wir zu einer Einigung gekommen sind und so eine Arbeitsunterbrechung und jegliche Auswirkungen auf die geschätzten Reisepläne unserer Gäste abgewendet haben. Wir danken unseren Gästen in dieser Zeit sehr für ihre Geduld. Wir freuen uns, den Kanadiern auch in den kommenden Jahren als geeintes Team einen freundlichen, zuverlässigen und erschwinglichen Flugdienst anbieten zu können.“

„Nach neun Monaten harter Verhandlungen sind wir stolz darauf, eine vorläufige Vereinbarung getroffen zu haben, die nun im Rahmen des Ratifizierungsprozesses den hart arbeitenden Flugzeugwartungsingenieuren und anderen Mitarbeitern des technischen Betriebs vorgelegt wird, die ihr Bestes geben, um ein Höchstmaß an Qualität zu gewährleisten -In-Klassen-Sicherheitskultur für die WestJet Group“, Will Abbott, AMFA National Region II Director, Chairman.

WestJet startete 1996 mit drei Flugzeugen, 250 Mitarbeitern und fünf Zielorten und wuchs auf mehr als 180 Flugzeuge, 14,000 Mitarbeiter und mehr als 100 Zielorte in 26 Ländern. 


WTNBEITRETEN | eTurboNews | eTN

(eTN): Westjet und seine Gewerkschaft AMFA haben eine Vereinbarung | Lizenz erneut veröffentlichen Inhalt posten


 

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...