Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Gästeeintrag

Wie wirken sich Privatkredite auf Ihre Kreditwürdigkeit aus?

Bild mit freundlicher Genehmigung von Clker-Free-Vector-Images from Pixabay
Geschrieben von Herausgeber

Über zwanzig Millionen Menschen, die in den Vereinigten Staaten leben, haben einen offenen Privatkredit. Privatkredite werden aus mehreren Gründen aufgenommen, und nicht alle sind schlecht. Der Kauf eines neuen Autos oder Hauses oder die Konsolidierung von Schulden sind einige Gründe, warum Menschen Privatkredite aufnehmen. Aber auch mit guten Absichten können Privatkredite Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigen.

Was ist ein Kredit-Score?

Wenn Sie verstehen, was ein Kredit-Score ist, können Sie besser verstehen, wie sich die Dinge darauf auswirken. Ein Kredit-Score ist ein System, mit dem die Kreditwürdigkeit einer Person gemessen wird. Kredit-Scores werden durch numerische Zahlen dargestellt. Diese Zahlen schwanken abhängig von mehreren Faktoren. Zu diesen Faktoren gehören das Zahlungsverhalten, geschuldete Beträge, neue Kreditlinien, die Anzahl der Konten und die Höhe des verfügbaren Kredits. Diese Faktoren sind nicht alle gleich gewichtet. Einige Faktoren wirken sich stärker auf Ihre Kreditwürdigkeit aus als andere. So zählen zum Beispiel geschuldete Beträge 30 % Ihres Kredits, während neue Kreditlinien nur 10 % ausmachen.

Was ist ein Privatdarlehen

Ein Privatdarlehen ist eine Art von Darlehen, das für unbestimmte Zwecke verwendet werden kann. Diese Darlehen unterscheiden sich von Auto-, Haus- und Studentendarlehen, da sie den Kreditnehmern die Freiheit geben, für das auszugeben, was sie brauchen. Diese Kredite werden von Finanzinstituten wie Banken, Kreditgenossenschaften und Drittanbietern wie Kreditgebern angeboten KingOfKash.com. Privatkredite haben in der Regel einen Zinssatz. Das bedeutet, dass Sie am Ende mehr zurückzahlen, als Sie geliehen haben. Die Zinssätze variieren je nach Kreditinstitut und Kreditwürdigkeit. Banken und Kreditgenossenschaften haben in der Regel niedrigere Zinssätze als Drittanbieter oder Online-Kreditgeber. Privatkredite werden wie viele andere Kreditarten in Raten zurückgezahlt. Diese Raten sind in der Regel monatlich, können aber auch wöchentlich oder zweiwöchentlich sein.

Privatkredite werden häufig zur Konsolidierung von Schulden, medizinischen und rechtlichen Notfällen und großen Anschaffungen verwendet. Sie können jedoch auch für verschiedene Einkäufe wie Hochzeiten, Ferien oder Heimwerkerprojekte verwendet werden.

Wie wirkt sich ein Privatkredit auf Ihre Kreditwürdigkeit aus?

Jeder Aspekt des Privatkreditprozesses wirkt sich auf Ihre Kreditwürdigkeit aus. Bei der erstmaligen Beantragung eines Kredits führen Kreditgeber eine Bonitätsprüfung durch. Diese Bonitätsprüfung dient der Feststellung Ihrer Kreditwürdigkeit. Bonitätsprüfungen können einen Kredit-Score aber um bis zu zehn Punkte mindern.

Privatdarlehen gelten als Schulden und werden in den geschuldeten Abschnitt Ihres Kredits eingerechnet. Dieser Teil Ihrer Kreditwürdigkeit ist 30 % wert, was bedeutet, dass sich Schulden negativ auf Ihre Bewertung auswirken. Berücksichtigen Sie Ihr Verhältnis von Schulden zu Einkommen, wenn Sie nach Krediten suchen. Nehmen Sie keinen Kreditbetrag auf, den Sie nicht zurückzahlen können.

Die Rückzahlung Ihres Darlehens hat den größten Einfluss auf Ihre Punktzahl. Wenn Sie Ihren Kredit pünktlich zurückzahlen und keine Zahlungen versäumen, steigt Ihre Kreditwürdigkeit. Wenn Sie Ihren Kredit nicht rechtzeitig zurückzahlen und Zahlungen versäumen, werden Sie ebenfalls eine Verschlechterung Ihrer Kreditwürdigkeit feststellen. Das Versäumen zu vieler Zahlungen kann nicht nur Ihrer Kreditwürdigkeit, sondern auch Ihrem Zahlungsverhalten schaden.

Privatkredite wirken sich auf Ihre Kreditwürdigkeit aus, unabhängig davon, wofür Sie sie verwenden. Dies ist eine wichtige Entscheidung, die nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Die Aufnahme eines Privatkredits kann sich nachhaltig auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken und Ihre zukünftige Fähigkeit, andere Anschaffungen zu tätigen, bestimmen.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...