Syndication

Der Markt für Hubarbeitsbühnen wird bis 12.0 mit einer CAGR von 2031 % wachsen

Darüber hinaus hat die rasante Entwicklung von Geräten aus unzähligen Branchen Hersteller dazu veranlasst, technisch angepasste Instrumente wie Elektrifizierungs- und Hybridisierungstechnologie zu verkaufen, wodurch das Entwicklungspotenzial für den Markt für Hubarbeitsbühnen in naher Zukunft weiter erweitert wird. Scherenarbeitsbühnen werden wahrscheinlich weiterhin stark bevorzugt und machen mehr als die Hälfte der bis 2031 verkauften Hubarbeitsbühnen aus.

Muster anfordern:https://www.futuremarketinsights.com/reports/sample/rep-gb-1797

Wichtige Erkenntnisse der Hubarbeitsbühnen-Marktstudie

  • Zwischen 2021 und 2031 wird der Markt für Hubarbeitsbühnen mit einer CAGR von 12.0 % wachsen
  • Die USA werden sich zu einer äußerst lukrativen Nische entwickeln, die wertmäßig über 90 % des nordamerikanischen Marktes im Jahr 2021 ausmachen wird
  • Großbritannien wird nach der Verlangsamung im Jahr 2020 ein stetiges Wachstum aufweisen. Der FMI prognostiziert für 1.5 ein Wachstum von über 2021 % im Jahresvergleich
  • Steigende Bauinvestitionen werden die Nachfrage aus Deutschland und Frankreich weiter stützen
  • Investitionen in die Entwicklung der Infrastruktur werden das Wachstum in Japan, Südkorea und China ankurbeln

"Während Investitionen in technologische Verbesserungen weiterhin im Mittelpunkt stehen, wird erwartet, dass sich wichtige Marktteilnehmer hauptsächlich auf Mietunternehmen verlassen werden, um ihre Präsenz auszubauen. Darüber hinaus bauen einige Unternehmen Sensoren in Hubarbeitsbühnen ein, die ihnen helfen, potenzielle Hindernisse zu erkennen und so das Unfallrisiko auf der Baustelle zu vermeidensagte ein leitender Analyst bei FMI

Wer gewinnt?

Einige der führenden Unternehmen, die auf dem Markt für Hubarbeitsbühnen tätig sind, sind Terex Corporation, JC BAMFORD EXCAVATORS Ltd., Aichi Corporation, Haulotte Group, Linamar Corporation, Hunan Sinoboom Heavy Industry Co. Ltd., Manitou Group, Tadano Limited, Zhejiang Dingli Machinery Co ., Ltd., OSHKOSH CORPORATION, MEC AERIAL WORK PLATTFORMS, PALFINGER AG, IMER INTERNATIONAL SpA, MANTALL HEAVY INDUSTRY CO., LTD, NOBLELIFT INTELLIGENT EQUIPMENTCO., LTD. Diese Unternehmen haben sich neben strategischen Kooperationen auf Produkteinführungen konzentriert, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Beispielsweise stellte Manitou im Oktober 2019 fünf neue Arbeitsbühnen für den Markt in Nordamerika vor. Dies waren dieselbetriebene Arbeitsbühnen und die Modelle ATJ 60, TJ 8, TJ 65+, TJ 80+ und TJ 65. Damit erweiterte das Unternehmen seine MEWP-Linie.

Fordern Sie die KOSTENLOSE PDF-Broschüre an Dieser Bericht:
https://www.futuremarketinsights.com/reports/brochure/rep-gb-1797

Über den Bericht:

Laut FMI bietet der Marktforschungsbericht eine unparteiische Analyse des Marktes für Hubarbeitsbühnen, die eine globale Branchenanalyse für 2016–2020 und Marktprognosen für 2021–2031 enthält. Der Forschungsbericht analysiert den globalen Markt für Hubarbeitsbühnen in verschiedenen Kategorien. Die globale Marktanalyse der Hubarbeitsbühnen liefert Preisinformationen durch verschiedene Lebenszyklusstudien, Produktlebenszyklen, wichtige Marktentwicklungen und Innovationen, die bei der Entwicklung der Hubarbeitsbühne und der Produktakzeptanz in verschiedenen Endanwendungen eingeführt werden.

Über zukünftige Markteinblicke (FMI)

Future Market Insights (ESOMAR-zertifiziertes Marktforschungsunternehmen und Mitglied der Greater New York Chamber of Commerce) bietet detaillierte Einblicke in die bestimmenden Faktoren, die die Nachfrage auf dem Markt steigern. Es offenbart Möglichkeiten, die das Marktwachstum in verschiedenen Segmenten auf der Grundlage von Quelle, Anwendung, Vertriebskanal und Endverbrauch in den nächsten 10 Jahren begünstigen werden.

Kontakt:

Einheitennummer: 1602-006

Jumeirah Bay 2

Grundstück Nr.: JLT-PH2-X2A

Jumeirah Lakes-Türme

Dubai

Vereinte Arabische Emirate

Für Verkaufsanfragen: [E-Mail geschützt]

Für Medienanfragen: [E-Mail geschützt]

Website: https://www.futuremarketinsights.com

LinkedInTwitterBlogs

 



Quelle Link

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...