Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Verbrechen Reiseziel Gastgewerbe Hotels und Resorts Kapitalertrag maximieren News Leute Russland Sicherheit Shopping Technologie Tourismus Travel Wire-News Ukraine USA

Airbnb stellt alle Aktivitäten in Russland und Weißrussland ein

Airbnb stellt alle Aktivitäten in Russland und Weißrussland ein
Airbnb-CEO Brian Chesky
Geschrieben von Harry Johnson

Brian Chesky, CEO von Airbnb, gab heute via Twitter bekannt, dass der US-Peer-to-Peer-Unterkunftsdienst seinen Betrieb in Russland und Weißrussland auf unbestimmte Zeit einstellt.

„Airbnb stellt alle Aktivitäten in Russland und Weißrussland ein“, heißt es in Cheskys Tweet.

Airbnb Der Chief Executive Officer ließ sich auf Twitter auch eine ukrainische Flagge zu seinem Namen hinzufügen, um deutlich zu machen, dass der Schritt des Unternehmens eine Reaktion auf die russische Invasion des Landes ist.

Am Montag, sagte Chesky Airbnb bot etwa 100,000 ukrainischen Flüchtlingen kurzfristig eine kostenlose Unterkunft an.

Nach Angaben der UNO sind mehr als eine Million oder 2% der Bevölkerung geflohen Ukraine nachdem Moskau am vergangenen Donnerstag seine umfassende Aggression gestartet hatte.

Die Menschen sind nach Polen, Russland, Ungarn, Moldawien, Rumänien, in die Slowakei und in andere Länder gereist, um Sicherheit zu finden.

Apple, IKEA und H&M gehörten zu den anderen prominenten ausländischen Marken, die ihre Aktivitäten in Russland wegen der russischen Invasion eingestellt haben Ukraine.

Airbnb, Inc. ist ein amerikanisches Unternehmen, das einen Online-Marktplatz für Unterkünfte, hauptsächlich Gastfamilien für Ferienvermietungen, und touristische Aktivitäten betreibt.

Die Plattform mit Sitz in San Francisco, Kalifornien, ist über eine Website und eine mobile App zugänglich.

Airbnb besitzt keines der aufgeführten Objekte; Stattdessen profitiert es, indem es von jeder Buchung eine Provision erhält.

Das Unternehmen wurde 2008 von Brian Chesky, Nathan Blecharczyk und Joe Gebbia gegründet.

Airbnb ist eine verkürzte Version seines ursprünglichen Namens, AirBedandBreakfast.com.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar