Syndication

ASEAN Biokosmetik-Markt 2022 Hauptakteure, SWOT-Analyse, Schlüsselindikatoren und Prognose bis 2027

Geschrieben von Herausgeber

Der ASEAN-Markt für Bio-Kosmetik hatte im Jahr 40 eine Gesamtbewertung von 2015 Milliarden US-Dollar. Im Laufe des angegebenen Prognosezeitraums von 2016 bis 20224 soll der Markt eine Gesamtbewertung von 66 Milliarden US-Dollar erreichen. Dieses Wachstum des ASEAN-Marktes für Bio-Kosmetik wird voraussichtlich von einer starken CAGR von 10.0 % im gleichen Prognosezeitraum angetrieben. Die Anzahl der Gründe, die das Gesamtwachstum der ASEAN Bio-Kosmetikmarkt und die detaillierten Informationen dazu enthält der neueste Bericht von Future Market Insights mit dem Titel „Biokosmetik-Markt: ASEAN-Branchenanalyse und Chancenbewertung, 2014-2024"

Das zunehmende Bewusstsein für die möglichen Nebenwirkungen von synthetischer Kosmetik wird voraussichtlich ein Hauptantriebsfaktor für die Entwicklung des globalen Marktes für Bio-Kosmetik sein. Eine positive Herangehensweise an Bio-Kosmetik, die leichte Verfügbarkeit einer breiten Palette an Bio-Kosmetik und die zunehmende Kaufkraft der Mittelschicht in ASEAN sind einige der anderen wichtigen Gründe, die das Gesamtwachstum des Marktes für Bio-Kosmetik vorantreiben. Unter Berücksichtigung dieser Faktoren wird der Markt für Bio-Kosmetik in ASEAN voraussichtlich mit Hilfe einer konstanten CAGR von 9 % bis in die Jahre 2020 wachsen und einen Umsatz von etwa 4.4 Milliarden US-Dollar erzielen.

Es gibt jedoch einige Faktoren, die sich negativ auf das Gesamtwachstum des ASEAN-Marktes für Biokosmetik auswirken. Einer der wichtigsten Hemmfaktoren für die Verlangsamung des Marktwachstums von Biokosmetik sind die hohen Kosten dieser Produkte. Darüber hinaus ist die Haltbarkeit dieser Bio-Kosmetik sehr begrenzt und es fehlt eindeutig an einer einheitlichen Zertifizierung dieser Produkte. Diese Faktoren werden voraussichtlich auch das Marktwachstum des ASEAN-Marktes für Bio-Kosmetikprodukte behindern und ihn möglicherweise verlangsamen, um sein volles Potenzial auszuschöpfen. Es besteht eine dringende Notwendigkeit, strenge und strenge Standards für die Zertifizierung festzulegen, damit nur Produkte mit zuverlässigen und echten Marken sich auf dem globalen Markt für Bio-Kosmetik präsentieren können.

Vollständiges Inhaltsverzeichnis dieses Berichts anfordern @ https://www.futuremarketinsights.com/toc/rep-gb-as-29

Je nach Produkttyp kann der ASEAN-Biokosmetikmarkt in Make-up, Toilettenartikel, Düfte, Haarpflege und Hautpflege unterteilt werden. Unter diesen genannten Segmenten haben die Bio-Produkte für die Haarpflege den höchsten Anteil am ASEAN-Markt im Jahr 2015 in Bezug auf den erzielten Umsatz. Das Segment der Bio-Haarpflege-Kosmetikprodukte wurde im Jahr 780 auf 2015 Millionen US-Dollar geschätzt. Die Gesamtnachfrage nach Bio-Haarpflegeprodukten wird voraussichtlich bis zum Herbst 1.24 fast 2020 Milliarden US-Dollar betragen.

Als zweitgrößtes umsatzgenerierendes Produkt erwiesen sich Hautpflegeprodukte. In Bezug auf die erzielten Einnahmen entfielen auf das Segment im Jahr 671 2015 Millionen US-Dollar. Dieses Segment für Bio-Hautpflegeprodukte wird voraussichtlich mit Hilfe einer konstanten CAGR von 9.7 % im Laufe des gegebenen Prognosezeitraums wachsen und wird geschätzt gleichzeitig eine Gesamtmarktbewertung von 1 Milliarde US-Dollar erreichen. Die Segmente Toilettenartikel und Bio-Düfte sollen im Laufe des gegebenen Prognosezeitraums ebenfalls mit starken CAGRS wachsen.

Aus regionaler Sicht lässt sich der ASEAN-Markt für Naturkosmetik in sechs Schlüsselregionen wie Malaysia, Indonesien, Thailand, Vietnam, die Philippinen und Singapur unterteilen. Auf dem ASEAN-Markt für Bio-Kosmetikprodukte sind Thailand, Indonesien und die Philippinen die drei größten Märkte in Bezug auf die Umsatzgenerierung. Thailand-Markt für Bio-Kosmetik.

Zu den wichtigsten Unternehmen auf dem ASEAN-Markt für Biokosmetik gehören unter anderem Namen wie Weleda Inc., WS Badges Company Inc. und Groupe L'OCCITANE.

Kaufe jetzt @ https://www.futuremarketinsights.com/checkout/29

Schlüsselsegment

nach Vertriebsweg

  • Kaufhäuser
  • Franchise-Outlet
  • Schönheitsfachsalon
  • Direct Sales
  • Apotheken/ Apotheken
  • Internet
  • Andere Jobs

auf der Grundlage des Produkttyps

  • Skin Care
  • Haarpflege
  • Make Up
  • Düfte
  • Toilettenartikel
  • Andere Jobs

Quelle Link

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Hinterlasse einen Kommentar