Belize ermöglicht geimpften Reisenden den Zutritt ohne Tests

Belize ermöglicht geimpften Reisenden den Zutritt ohne Tests
Belize ermöglicht geimpften Reisenden den Zutritt ohne Tests
Geschrieben von Harry Johnson

Wenn Passagiere keinen negativen PCR- oder Antigen-Test vorlegen, wird dieser am Flughafen auf Kosten des Reisenden in Höhe von 50 US-Dollar durchgeführt

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Geimpfte Reisende können jetzt nach Belize einreisen, ohne einen negativen COVID-19-Test vorlegen zu müssen
  • Reisende müssen die COVID-19-Impfkarte als Nachweis dafür vorlegen, dass der Impfstoff mindestens zwei Wochen vor der Ankunft verabreicht wurde
  • Nicht geimpfte Reisende müssen weiterhin einen negativen COVID-19-PCR-Test vorlegen, der innerhalb von 96 Stunden nach der Reise durchgeführt wurde, oder einen negativen Antigen-Schnelltest, der innerhalb von 48 Stunden nach der Reise nach Belize durchgeführt wurde

Belize erlaubt jetzt geimpften Reisenden, in die Grafschaft einzureisen, ohne einen negativen COVID-19-Test vorlegen zu müssen. Die neue Gesundheitsverordnung, die Ende Februar in Kraft trat, besagt, dass Reisende, die über den Flughafen nach Belize einreisen und den Nachweis der COVID-19-Immunisierung erbringen, kein negatives Testergebnis mehr für die Einreise vorlegen müssen. Geimpfte Reisende können ohne Testanforderungen in das Land einreisen, wenn sie die COVID-19-Impfkarte als Nachweis dafür vorlegen, dass der Impfstoff mindestens zwei Wochen vor ihrer Ankunft verabreicht wurde.

Nicht geimpfte Reisende müssen weiterhin einen negativen COVID-19-PCR-Test vorlegen, der innerhalb von 96 Stunden vor Reiseantritt durchgeführt wurde, oder einen negativen Antigen-Schnelltest, der innerhalb von 48 Stunden nach Reiseantritt durchgeführt wurde Belize. Wenn Passagiere keinen negativen PCR- oder Antigen-Test vorlegen, wird dieser am Flughafen auf Kosten des Reisenden in Höhe von 50 US-Dollar durchgeführt. Darüber hinaus hat das Ministerium für Gesundheit und Wellness in Belize die Tests erweitert, um allen Personen, die aus Belize abreisen, eine Reise in die USA und in andere Länder zu ermöglichen, für deren Einreise ein negatives Testergebnis erforderlich ist.

Die Entscheidung, die Beschränkung für Reisende, die den COVID-Impfstoff erhalten haben, zu lockern, wurde durch die Reduzierung der täglichen Neuerkrankungen im ganzen Land erleichtert. Belize war in den letzten Wochen sehr erfolgreich bei seinen Bemühungen, die Übertragung von COVID-19 zu kontrollieren. Derzeit gibt es landesweit weniger als 100 aktive Fälle, und die Zahl ist stetig zurückgegangen.

Während die COVID-19-Impfkampagne in Belize landesweit eingeführt wird, werden die Interessengruppen des Tourismus an vorderster Front in der Anfangsphase der Kampagne unter denjenigen sein, die den AstraZeneca-Impfstoff erhalten. Die Impfung des Tourismussektors in Verbindung mit der laufenden Umsetzung verbesserter Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle und der Erhalt des Safe Travels-Stempels des World Travel & Tourism Council (WTTC) werden der Welt vermitteln, dass Belize in der Tat ein sicherer und lebensfähiger Tourismus ist Ziel.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.