Reise-Nachrichten brechen Karibik Land | Region Sport & Abenteuer Reiseziel Dominica Dominikanische Republik Regierungsnachrichten Kapitalertrag maximieren News Leute Wiederaufbau Tourismus Travel Wire-News Trending

Besser Dominica oder die Dominikanische Republik besuchen? Ein neues Markenlogo ist die Geschichte

Dominica startet das Programm "Safe in Nature" für Besucher
Geschrieben von Harry Johnson

Dominica wird häufig mit der Dominikanischen Republik verwechselt. Beide Länder sind karibische Reise- und Tourismusdestinationen.

Beim Destination Branding geht es darum, die stärksten und attraktivsten Vorzüge des Reiseziels in den Augen seiner potenziellen Besucher zu identifizieren. Ein gutes Reiseziel-Logo kann ein Reiseziel hervorheben und einzigartig machen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Dominica hat in die Erstellung eines neuen Logos investiert, um sich von der Dominikanischen Republik abzuheben. Funktioniert es?

Sie lieben es so sehr, dass ein stolzer Tourismusminister, der Hon. Denise Charles feierte dies in einer Pressemitteilung, in der er am 21. Dezember 2021 zitiert wurde, und wiederholte es noch einmal in einer fast identischen Pressemitteilung, die gestern von der Caribbean Tourism Organization verbreitet wurde. Er sagte:

„Im Rahmen der Markenentwicklung haben wir daran gearbeitet, eine mutigere Identität für das Commonwealth of Dominica zu etablieren. Dominica wird häufig mit der Dominikanischen Republik verwechselt, daher mussten wir bei potenziellen Besuchern eine Unterscheidung treffen. Eine weltweite Studie ergab, dass eine Änderung des Logos Dominica helfen würde, sich auf dem globalen Tourismusmarkt abzuheben.“

Dominica ist nicht dasselbe wie die Dominikanische Republik. Dominica liegt auf den Windward Islands zwischen dem Karibischen Meer und dem Nordatlantik, auf halbem Weg zwischen Puerto Rico und Trinidad und Tobago. Die Dominikanische Republik liegt auf der Insel Hispaniola in den Großen Antillen.

Ist Dominica besser als die Dominikanische Republik?

The Dominikanische Republik ist eine karibische Nation, die sich die Insel Hispaniola mit Haiti im Westen teilt. Es ist bekannt für seine Strände, Resorts und Golf. Sein Gelände besteht aus Regenwald, Savanne und Hochland, einschließlich Pico Duarte, dem höchsten Berg der Karibik. Die Hauptstadt Santo Domingo hat spanische Sehenswürdigkeiten wie die gotische Catedral Primada de America aus dem 5. Jahrhundert in ihrem Viertel Zona Colonial.

Dominica ist ein gebirgiger karibischer Inselstaat mit natürlichen heißen Quellen und tropischen Regenwäldern. Der Morne Trois Pitons National Park beherbergt den vulkanisch erhitzten, dampfbedeckten Boiling Lake. Der Park umfasst auch Schwefelquellen, die 65 Meter hohen Trafalgar Falls und die enge Titou-Schlucht. Im Westen liegt Dominicas Hauptstadt Roseau mit farbenfrohen Holzhäusern und botanischen Gärten. 

Die Dominikanische Republik rühmt sich Größe und Landschaft, aber kompakt Dominicas Nervenkitzel ist einfacher zu navigieren die Zeit gedrängt. Abgesehen von Regenwaldwanderungen und exotischen Wildtieren bieten beide Landschaften wilde grüne Abenteuer abseits der üblichen karibischen Resorts.

Dominica ist eine sichere Insel in der Karibik; Touristenkriminalität ist selten und die Einwohner sind mehr als bereit zu helfen.

The Die Dominikanische Republik ist auch sicher zu besuchen, obwohl es viele Gefahren birgt und von Kriminalität durchsetzt ist. Ein Besucher sollte sich bewusst sein, dass touristische Hotspots, Restaurants, Geschäfte und öffentliche Verkehrsmittel Orte sind, an denen die meisten Diebstähle und Taschendiebstähle stattfinden. Gewaltverbrechen gibt es auch auf den Straßen.

Kann ein Logo einem Reisenden sagen, dass er Dominica oder die Dominikanische Republik besuchen soll?

Das vorherige Logo für Dominica wurde viele Jahre lang verwendet, aber es war schwer zu erkennen, wofür es stand.

Dominica führt eine neue Markenidentität für Reiseziele ein
Dominica führt eine neue Markenidentität für Reiseziele ein

Dieses neue Logo ist eindeutig und klar und kann in kleineren Anwendungen wie digitaler Werbung und sozialen Medien eindeutig identifiziert werden. Das Tourismusprodukt von Dominica hat sich in den letzten Jahren erweitert und weiterentwickelt, sodass das neue Logo Dominica als einzigartiges und begehrtes Reiseziel in der Karibik besser widerspiegelt.

Die Tourismusbehörden der Dominikanischen Republik behaupten jedoch, sie hätten nicht nur die Natur, sondern alles:

Dieser Prozess wurde von wichtigen Interessengruppen geleitet, darunter globale Quellmarktvertreter, potenzielle Besucher, Hoteliers, Geschäftsinhaber, Regierungsbeamte, Einwohner und im Ausland lebende Dominikaner. Zu den Adjektiven, die zur Beschreibung von Dominica verwendet werden, gehören natürlich, würdevoll, lebhaft, luxuriös und gelassen. Dominica bietet authentische Erlebnisse, die nirgendwo sonst zu finden sind. 

The new Dominica Logo ist so einzigartig wie die Insel selbst. Es hat das Gefühl der aufsteigenden Morne Trios Pitons, und die verschiedenen Grüntöne zeigen die üppig grüne Landschaft, die das Land bedeckt. Die satte violette Akzentfarbe stammt von Dominicas geliebtem Sisserou-Papagei, und das leuchtende Rot weist auf die kreolische Kultur und das Kalinago-Erbe der Insel hin. Der Slogan „The Nature Island“ wurde als Wettbewerbsvorteil beibehalten. Es trägt dazu bei, Dominicas Position als führendes Unternehmen in den Bereichen Klimaresilienz und Nachhaltigkeit zu stärken.

Das Logo, das die „Country Brand“-Strategie der Dominikanischen Republik kennzeichnet, ist seit seiner Einführung zu einem der Hauptgesprächsthemen in den sozialen Netzwerken geworden. Allein das Design kostete das Land a coole 552,000 US-Dollar.

Dieses Muss hat einige PR- und Marketingunternehmen inspiriert, die der Konkurrent Dominica aus der Dominikanischen Republik nutzt, um die Regierung von Dominica davon zu überzeugen, auch in ein neues Markenlogo für Reiseziele zu investieren.

Es ist nicht klar, wie viel Dominica investiert hat, aber zu zeigen, dass sie innerhalb von zwei Monaten zweimal eine Einführung ihrer neuen Marke feierten, sucht nach der besten Dynamik.

PR- und Marketingunternehmen, Veröffentlichungen, Zeitungen und Werbeagenturen werden in den kommenden Wochen in ganz Dominica sein, wenn die neuen Marketingmaterialien eingeführt werden, darunter Video-, Print- und digitale Werbung, Werbeartikel, Messe-Assets und andere Begleitmaterialien nach Bedarf.

Der Tourismus in der Dominikanischen Republik ist ein wichtiger Wirtschaftszweig des Landes. Die Branche rechnet 11.6 % des BIP der Nation und ist eine besonders wichtige Einnahmequelle in den Küstengebieten des Landes, während der Tourismus in Dominica mit einem BIP-Anteil von 38 % an der Wirtschaft des Landes für Dominicas Wirtschaft von wesentlicher Bedeutung ist.

Daher hofft Dominica, dass seine Investition in die neue Marke fast viermal so wichtig sein wird wie für die Dominikanische Republik.

Vielleicht liegt die wirkliche Antwort bei der Marketingfirma, die die Entwicklung und das Design des Markenlogos übernommen hat. Laut dem Chat in den sozialen Medien lieben Marketingunternehmen die Dominikanische Republik noch mehr.

Während die Dominikanische Republik 100 Millionen US-Dollar pro Jahr für Marketing ausgab, steigerte Dominica die Ankünfte mit etwa 6 Millionen US-Dollar an Marketing-Dollar.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentare

  • Es tut mir leid, aber das hört sich an, als würden die üblichen Quatsch-Kreativagenturen versuchen, Kunden davon zu überzeugen, dass ein teures Logo ein Allheilmittel für all ihre Tourismusprobleme ist. Es ist nicht. So viele Reiseziele ignorieren, was wirklich zählt: die zentralen Markenwerte des Reiseziels, seine Essenz, seine DNA, die es von allen anderen unterscheidet. Ein Logo tut dies nicht. Der Wert eines Logos ergibt sich aus seiner konsistenten Anwendung im Laufe der Zeit, die es als Symbol, aber nicht als Ausdruck des Ortes erkennbar macht. Das Schlimmste, was eine Destination tun kann, ist, ihr Logo ständig zu ändern, wodurch sie jeglichen bereits aufgebauten Wiedererkennungswert verliert und wieder bei Null anfangen muss, um sich von jahrelanger Investition in das letzte Logo zu verabschieden. (Shell hat sein Logo seit den 1930er Jahren mit Modernisierungen, aber nicht radikalen Veränderungen, beibehalten.)

    Nachdem ich in Dominica gearbeitet habe, weiß ich, dass die klugen Leute von Discover Dominica das verstehen. Sie haben bisher großartige Arbeit geleistet. Ich hoffe nur, dass die Änderung des Logos keine unrealistischen Erwartungen an beschleunigtes Wachstum mit sich bringt, die kein Logo der Welt liefern kann. Anzunehmen, dass ein Logo dies erreichen kann, ist, als würde man einen „Go-faster“-Streifen auf die Seite eines Autos malen und erwarten, dass er die Motorleistung verbessert. Wenn Sie von 0-60 schneller fahren wollen, müssen Sie auf den Motor schauen, nicht auf den Streifen.