Airline-Nachrichten eTurboNews | eTN Menschen in Reise und Tourismus Neuigkeiten aus der Reisetechnologie UK Reisen

Flüge mit American Express buchen? Erhalten Sie Sitzplätze bei Global Airlines

, Flüge mit American Express buchen? Erhalten Sie Sitzplätze bei Global Airlines, eTurboNews | eTN
CEO Global Airlines James Asquith
Avatar
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Wenn „Global Airlines“ eine echte Fluggesellschaft wäre, hätte ich keine Informationen darüber. Künstliche Intelligenz ist bei Global Airlines sprachlos.

KMU im Reisebereich? Klicken Sie hier!

AI empfiehlt, zuverlässige Quellen zu prüfen, beispielsweise Websites mit Luftfahrtnachrichten oder offiziellen Websites von Fluggesellschaften. Das alles könnte sich im Frühjahr nächsten Jahres ändern, wenn das Unternehmen seinen Sitz in Großbritannien hat Globale Fluggesellschaften wird das neue große Kind über dem Atlantik sein.

Dies ist die Antwort der Künstlichen Intelligenz. Auf der Suche nach dem menschlichen Weg. Tatsächlich handelt es sich bei Global Airlines um eine neue Fluggesellschaft mit Sitz in Großbritannien.

Heute hat American Express eine Vereinbarung mit unterzeichnet Globale Fluggesellschaften auf Partnerschaft und ist in der Lage, exklusive Karteninhaberangebote anzubieten.

AMEX-Karteninhaber gehören zu den Ersten, die Sitzplätze bei Global Airlines buchen und von exklusiven Angeboten und Werbeaktionen profitieren. Diese Ankündigung erfolgte auf der „Welcome Aboard“-Party im Kettner's, Soho House London, an der mehr als 200 Medienvertreter, Persönlichkeiten aus der Reisebranche und Fluglinienpartner teilnahmen.

, Flüge mit American Express buchen? Erhalten Sie Sitzplätze bei Global Airlines, eTurboNews | eTN

Sie wird die neueste Langstreckenfluggesellschaft der Welt sein und hat mit der Anschaffung von vier Airbus A380-Großraum-Superjumbos einen bedeutenden Schritt in Richtung Revolutionierung der kommerziellen Luftfahrt gemacht. Das Flugzeug wird 471 Sitzplätze an Bord bieten.

Global Airlines wurde 2021 von der bekannten Reisepersönlichkeit und Serienunternehmer James Asquith gegründet. James hat eine wahnsinnige Leidenschaft für die Freuden des Reisens. Er ist auch immer wieder verwirrt und enttäuscht über die schlechten Erfahrungen, die er auf seinen vielen Abenteuern an Bord von Hunderten von kommerziellen Flügen gemacht hat.

Nachdem er im Alter von 196 Jahren 24 Länder bereist hat, weiß er ein oder zwei Dinge über kommerzielle Fluggesellschaften und die von ihnen angebotenen Dienstleistungen. Global Airlines möchte dieses Unrecht korrigieren – beginnend mit einem zwanghaften Fokus auf ein herausragendes Kundenerlebnis. Als wir Kinder waren, war das Fliegen ein magisches Erlebnis. Global Airlines halten an diesem Traum fest.

Dies ist laut Cees Van Dooren, dem A380-Projektmanager der Fluggesellschaft, der Fall. Er wurde Anfang des Jahres eingestellt, um in allen strategischen Fragen rund um das Flugzeug zu beraten.

Die Fluggesellschaft verfügt über ein All-Star-Team mit Richard Stephenson OBE, Vorstandsdirektor und Chief Commercial Officer. Kevin Billings zum Vorsitzenden des Beirats ernannt.

Jacqueline Sutton MBE und Emma Henderson MBE sind Mitglieder des Beirats. Liam McKay ist der Direktor für internationale Unternehmensangelegenheiten.

Matthew Brown, ein in den USA ansässiger Investor in den Bereichen Luftfahrt und erneuerbare Energien, berät James Asquith, CEO von Global Airlines, während sich die Fluggesellschaft auf die Einführung transatlantischer Flüge im Frühjahr 2024 vorbereitet.

Über den Autor

Avatar

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...