Syndication

Marktausblick für Cassava-Taschen, hebt die wichtigsten Chancen bis 2031 hervor

Cassava Bags Marktübersicht

Maniok ist ein Wurzelgemüse und eine Industriepflanze, die in Afrika, Indonesien, China, Vietnam, Thailand und anderen Ländern verbreitet ist. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Tasche, die eine umweltfreundliche Tasche schafft, indem sie rein pflanzliche Zutaten aus der Maniokwurzel mit Bio-Zutaten kombiniert. Cassava-Taschen sind biologisch abbaubare und kompostierbare Taschen, die fast einen Monat brauchen, um sich im Meer und an Land aufzulösen.

In heißem Wasser löst es sich jedoch sofort auf. Die Menschheit ist ständig auf der Suche nach umweltfreundlichen, biologisch abbaubaren und biokompostierbaren Beuteln, die nur eine minimale Zeit zum Schmelzen benötigen, was zur Erfindung des Maniokbeutels auf dem Markt führte. Es wird erwartet, dass die zunehmende Sorge der Menschen um die Umwelt das Wachstum des Marktes für Maniokbeutel steigern wird.

Holen Sie sich eine Musterkopie des Berichts @ https://www.futuremarketinsights.com/reports/sample/rep-gb-12978 

Markt für Cassava-Taschen: Dynamik

Treiber:

Cassava-Beutel sind biologisch abbaubar, biologisch kompostierbar, umweltfreundlich und brauchen 105 Tage, um sich an Land und in kaltem Wasser zu zersetzen. Der Erfinder behauptet, dass Maniok in Sekundenschnelle in heißem Wasser aufgelöst werden kann und keine Rückstände oder Spuren von toxischen Elementen hinterlässt. Dieser Maniokbeutel erzeugt die geringe Sauerstoffdurchlässigkeit, die Sie brauchen, um gesund und sicher zu bleiben.

Naturfreundliche Maniokbeutel können sicher von Mikroorganismen verzehrt werden, die zur Aufrechterhaltung der Umweltzirkulation beitragen. Dies sind einige der Schlüsselfaktoren, die den Markt für Maniokbeutel antreiben, wenn man Cassavabeutel als die allgemeine Verpackungslösung der Branche betrachtet.

Beschränkung:

Cassava-Taschen brauchen das richtige Wetter, um zu zerfallen. Diese Maniokbeutel sind frei von Herbiziden und Pestiziden und erfordern ordnungsgemäße Entsorgungsmethoden, um vollständig kompostierbar zu sein. Darüber hinaus ist die Herstellung von Maniokbeuteln mit hohen Kapitalkosten verbunden und kann manchmal Methan aus Deponien erzeugen, was den zukünftigen Markt für Maniokbeutel erschweren kann.

Gelegenheit:

Durchsetzung von Regeln und Vorschriften zur Verwendung von Kunststoffen durch verschiedene staatliche Vorschriften zur Stimulierung des Wachstums des Maniokbeutelmarktes

Verschiedene gesetzliche Maßnahmen gegen die Verbreitung und Verwendung von Kunststoffen sind wirksame Lösungen, um die Verbreitung von Kunststoffen zu reduzieren Einwegkunststoffe  . Nicht abbaubare Kunststoffe erzeugen Müllfelder in unseren Ozeanen und an Land, die indirekt für die Zerstörung des normalen gesunden Umweltkreislaufs verantwortlich sind, der dazu geführt hat, dass die Welt der Verwendung von Kunststoff den Kampf angesagt hat.

 Fordern Sie ein vollständiges Inhaltsverzeichnis dieses Berichts an https://www.futuremarketinsights.com/toc/rep-gb-12978

Dies hat zur Entwicklung zahlreicher Alternativen zu Plastiktüten geführt. Wissenschaftler in Brasilien haben ein biologisch abbaubares Kunstharz aus Maniokstärke entwickelt. Dieses Kunststoffharz kann als Lebensmittelverpackungslösung oder andere Tragetasche verwendet werden, indem Ozongas auf die Stärke aufgebracht wird. Es wird erwartet, dass die zusammen mit anderen Segmenten wachsende Lebensmittel- und Getränkeindustrie im Prognosezeitraum Möglichkeiten für Maniokbeutel als Verpackungslösungen schaffen wird.

Nachfrage nach nachhaltigen Schönheitsprodukten zur Ausweitung der Produktion des Maniokbeutelmarktes

Darüber hinaus sind die Menschen ständig auf der Suche nach ewiger Schönheit und Jugend. Mit zunehmender Produktionsrate steigt jedoch auch der Schaden an den von diesen Produkten hinterlassenen Abfällen. Daher schädigen Schönheitsprodukte die natürlichen Ressourcen auf unvorstellbare Weise. Dem Bericht zufolge produzierte die Kosmetikbranche im Jahr 120 2019 Milliarden Verpackungseinheiten, was eine erschreckende Situation für die Schönheitsindustrie darstellt, was zu einer Nachfrage nach nachhaltigen Produkten führt. Kürzlich hat Garnier Kunststoff als Verpackungslösung aus der Marke genommen.

Loreal hat sich mit EcoNest PH zusammengetan, um eine Wabenpapierhülle aus nachhaltig recycelten Materialien zu entwickeln. Die nie endende Begeisterung und Nachfrage nach Schönheitsprodukten hält die Schönheitsindustrie mit steigenden Produktionsraten einen Schritt voraus und beschleunigt das Wachstum von Maniokbeuteln in der Verpackungsindustrie.

Fragen Sie einen Analysten @ https://www.futuremarketinsights.com/askus/rep-gb-12978

Markt für Cassava-Taschen: Regionaler Ausblick

Die Region Asien-Pazifik wird den Rest des Maniokbeutelmarktes dominieren, da sie die größte Bevölkerung hat. Es wird erwartet, dass die bevölkerungsreichsten Regionen die höchste Nachfrage nach Outlet-Lebensmitteln generieren, was letztendlich das Wachstum des Maniokbeutelmarktes ankurbeln wird. Nordamerika und Europa werden dank der boomenden Lebensmittel- und Getränkeindustrie voraussichtlich ebenfalls gute Wachstumsraten aufweisen, wobei Brasilien der größte Produzent von Maniok ist.

Für die Region Naher Osten und Afrika wird im Prognosezeitraum eine gute Wachstumsrate erwartet, da die Schönheitsindustrie ihr Geschäft in dieser Region ausbaut und das wachsende Gastgewerbe für das Wachstum des Marktes für Manioktaschen verantwortlich ist.

Markt für Cassava-Taschen: Hauptakteure

  • Nein Plastic International Pty Ltd.
  • Envigreen Biotech India Private Ltd
  • Biogrünes B-Gas
  • Avani Echo
  • Affinitätsversorgung
  • Seinbaek
Markt für Cassava-Taschen: Segmentierung

Globale Cassava-Beutel sind nach Typ, Kategorie und Endverwendung segmentiert.

Nach Typ:

  • Tasche mit Griffloch
  • T-Shirt-Tasche
  • Müllsack

Endverwendungskriterien:

  • Lebensmittel-und Getränke
  • Tierfutter

Quelle Link

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Hinterlasse einen Kommentar