Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Unterricht & Bildung Deutschland Regierungsnachrichten Meetings (MICE) News Pressemitteilung Tourismus

Gemeinschaft, Klimawandel & Kreativität: Zweiter Tag auf der IMEX in Frankfurt

Bild: Scooter Taylor, Mitbegründer von West Peek
Geschrieben von Dmytro Makarow

Geschäft und Innovation treiben die IMEX in Frankfurt auch am Ende ihres zweiten Tages an. Für viele Einkäufer aus der ganzen Welt stellt die Messe eine Gelegenheit dar, zu entdecken, wie sich Reiseziele und Veranstaltungsorte entwickelt haben.

Tess Di Iorio, Hosted Buyer von Imagine Experience in den USA, erklärt: „Ich interessiere mich für einzigartige Orte für Incentive-Events und es war eine Freude zu sehen, wie viele Orte aufgeblüht sind. Ich habe mich unter anderem mit Dubai und Irland getroffen, und ihre Geschichten zu hören bedeutet, dass ich jetzt greifbare Inhalte habe, mit denen ich meine Kunden ansprechen kann. Bei meinem Treffen mit Irland haben wir beispielsweise die Möglichkeit eines Anreizes für die Rückkehr des Ryder Cup im Jahr 2027 besprochen.“

Die starke Pipeline von Veranstaltungen setzt sich auf der Ausstellungsfläche fort, wie Daniel Reid, stellvertretender Vizepräsident, Global Sales (Europe) bei der Shangri-La Group, erklärt: „Bisher haben wir sechs solide Geschäftsanfragen für mehrere große Gruppen erhalten, darunter a 200-Personen-Veranstaltung für Google in Tokio im November, eine Herbalife-Veranstaltung für 250 Personen im Jahr 2023 und eine weitere Veranstaltung, die 300 Räume für zehn Tage im April 2023 benötigt. Wir haben viele hochwertige, ernsthafte Käufer getroffen.“

Innovation durch Zusammenarbeit

Die Anforderungen an die Branche, innovativ zu sein, um den veränderten Anforderungen des Geschäftsklimas gerecht zu werden, wurden in einigen der über 150 Schulungssitzungen angesprochen. Innovation kann durch Zusammenarbeit gefördert werden, wie Matthias Schultze, Geschäftsführer des GCB German Convention Bureau, in seiner Session Innovating business events through open innovation and Collaboration erläuterte. 

Eine Sitzung von Scooter Taylor, Mitbegründer von West Peek, tauchte in die Welt des Metaversums ein und erkundete seine Macht als Plattform, um die Gemeinschaft voranzutreiben. „Wir alle wollen dazugehören – aber wie bindet man Menschen in eine Veranstaltung ein, wenn sie nicht persönlich vor Ort sein können? Hier kommt das Metaverse ins Spiel“, erklärte er. Scooter führte das Publikum dann durch eine Universitätsgala, die er im Metaverse abhielt. Er betonte, wie wichtig es sei, ein kreatives und frisches inklusives Erlebnis anzubieten: „Geben Sie historischen Formaten einen neuen Dreh“, riet er.

Sinnvolle Community-Verbindung

Community steht ganz oben auf der Agenda für Reiseziele, wie Jane Cunningham, Direktorin für europäisches Engagement bei Destinations International, bei der Einführung des Pathfinders-Programms von Destinations International (DI) erklärte: „Reiseziele in ganz Europa stellen sich die gleichen Fragen, und die wichtigste unter ihnen ist, wie wir uns sinnvoller mit unseren Gemeinschaften beschäftigen? Sie fragen sich auch, ob ihre Geschäftsmodelle angepasst werden müssen, um relevant zu bleiben.“ Jane sprach über ihre Erkenntnisse aus einer kürzlichen „Listening Tour“ durch Europa – vier Themen dominieren: Arbeitskräfte; Zielauswirkung; Gemeinschaftsausrichtung und Klimawandel.

Dawn Lauder, Head of International Conferences am Scottish Event Campus (SEC), gab Ratschläge, wie Veranstaltungsplaner den Klimawandel angehen können, basierend auf ihrer Erfahrung als Gastgeberin der COP26. In Was sind die Hinterlassenschaften der COP26 für die Veranstaltungsbranche? Dawn betonte, wie wichtig es ist, Nachhaltigkeit von Anfang an in das Veranstaltungsdesign einzubauen und mit gleichgesinnten Organisationen zusammenzuarbeiten: „Suchen Sie Unternehmen, die die gleichen Werte teilen, und arbeiten Sie zusammen. Sie müssen das Rad nicht jedes Mal neu erfinden. Wir sind alle gemeinsam auf dieser Reise und Zusammenarbeit ist der Schlüssel zum Erfolg. Einer der Gründe, warum ich bei der IMEX bin, ist der Kontakt zu Menschen, die auf derselben Wellenlänge sind.“

Es gibt keinen besseren Klang als das Lachen auf der Ausstellungsfläche!

Bild: Es gibt keinen besseren Sound als Gelächter auf der Ausstellungsfläche! Bild herunterladen  .

Die IMEX in Frankfurt findet vom 31. Mai – 2. Juni 2022 statt – die Business-Events-Community kann Registrieren Sie sich hier. Die Registrierung ist kostenlos. 

# IMEX22

Über den Autor

Dmytro Makarow

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...