Coronavirus-Statistiken: Der neue Tagesablauf der Welt

Coronavirus-Statistiken: Der neue Tagesablauf der Welt
Coronavirus-Statistiken

Bin ich der einzige, der die tägliche Überprüfung durchgeführt hat COVID-19 Coronavirus-Statistiken eines der ersten Dinge, die ich morgens mache? Es ist an einem Punkt angelangt, an dem ich mir tatsächlich sage, ich soll aufhören, besessen zu sein und einfach nicht hinschauen, aber ich kann nicht nicht hinsehen. Ich hoffe immer wieder, dass die Zahlen nicht so hoch springen, dass sich die Zahl eines Tages nicht ändern wird.

Das Coronavirus-Statistiken scheinen ziemlich konsistent zu sein, egal welche Website Sie überprüfen. Aber die Zahlen sagen Ihnen nicht, wie lange diese neue Normalität dauern wird. Die Antwort auf diese Frage ist zu einem sehr heißen Thema geworden, das Nerven nerven lässt.

Ja, natürlich möchten wir alle, dass die Dinge wieder zu dem zurückkehren, was wir als angenehm empfinden - Menschen, die zur Arbeit gehen, Familie und Freunde besuchen und sich treffen, um ein Spiel anzusehen oder ein Picknick zu machen. Wir wollen wieder einkaufen, wo immer wir wollen, so lange wir wollen und mit wem immer wir wollen. Wir wollen in ein Restaurant gehen, sei es mit einem Michelin-Stern oder an einem Stand bei McDonald's. Geben Sie uns Konzerte und Filme in tatsächlichen Theatern. Sogar ein Stau, um Himmels willen!

Aber mit den Coronavirus-Statistiken bleiben wir vorerst auf dem Laufenden. Wir werden uns weiterhin darauf konzentrieren, fleißig und hoffnungsvoll zu sein. Wir werden uns daran erinnern, nicht zu vergessen, was wir lernen. Dass die wichtigsten Dinge im Leben wirklich nicht gekauft werden können. Dass es unsere Familie und unsere Freunde sind, die am meisten bedeuten, und wenn wir uns virtuell über Zoom treffen müssen, dann sei es so. Menschen sind sehr anpassungsfähig. Die Menschen sind sehr standhaft. Wir überwinden.

Lassen Sie uns zunächst den Coronavirus-Statistikzähler ausschalten, ein Brettspiel herausholen und unsere gemeinsame Zeit genießen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.