Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kreuzfahrten Reiseziel Regierungsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts News Personen Wiederaufbau Resorts Shopping Tourismus Transport Travel Wire-News US Virgin Islands USA

US Virgin Islands Tourism sagt vor dem US-Senat aus

US Virgin Islands Tourism sagt vor dem US-Senat aus
USVI-Kommissar für Tourismus Joseph Boschulte
Geschrieben von Harry Johnson

Während der globalen COVID-19-Pandemie war die Tourismusbranche „ein Lichtblick in der Wirtschaft der US-amerikanischen Jungferninseln“.

Das Tourismusministerium der US-Jungferninseln sagte gestern bei der aus US-Senat jährliche Budgetanhörung, die für starke Tourismusergebnisse für das Geschäftsjahr 2022 wirbt.

Während der Budgetanhörung zum Geschäftsjahr 2023, die am 13. Juli stattfand, stellte Tourismuskommissar Joseph Boschulte dem Senat die Höhepunkte der Errungenschaften der Branche zusammen mit einem empfohlenen Budget für das Geschäftsjahr 2023 vor, das es der Abteilung ermöglichen wird, das Tourismusgeschäft weiterhin effektiv auszubauen Werbung für das USVI als Festzeltziel in der Karibik. Er erörterte einen breiten Überblick über Strategien zur Steigerung von Einnahmen und Beschäftigung in wichtigen Tourismussektoren, einschließlich Luftbrücke, Kreuzfahrten und Unterkünften, bei gleichzeitiger Erweiterung der maritimen und internationalen Märkte.

Während der Pandemie hat die Tourismusbranche sei „ein Lichtblick in der Wirtschaft der US-Jungferninseln“, sagte Boschulte. „Der Tourismus macht 60 Prozent unseres BIP aus (und) Branchenindikatoren deuten darauf hin, dass sich das Tourismuswachstum in den Jahren 2022 und 2023 fortsetzen wird, getragen von einer Wiederbelebung der Kreuzfahrtreisen.“

Bei einem starken Start in das Jahr 2022, berichtete Boschulte, stiegen die Besucherankünfte im ersten Quartal im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 153 um 2021 Prozent. In diesem Jahr kamen zwischen Januar und März 452,764 2022 Besucher an. Dies knüpft an ein erfolgreiches Jahr 2021 an Geschäftsjahr, in dem die Fluggastankünfte um 96.7 Prozent und die Hotelauslastung um 27.7 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen sind. Boschulte führte dies auf den schnellen Strategiewechsel des Tourismusministeriums nach der Schließung der Kreuzfahrtindustrie im Jahr 2020 zurück.

Zu dieser Zeit verstärkte die Abteilung ihre aggressive Kampagne, um sowohl die Luftbrücke als auch die Übernachtungen zu erhöhen. Infolgedessen wurde das USVI zwischen 2019 und 2021 zum am schnellsten wachsenden Standort für die gesamte Lufttransportkapazität in Amerika. Nach Angaben der Transportation Security Administration erhielten die Flughäfen in St. Croix und St. Thomas im Februar 14 2022 Prozent mehr Passagiere als im Februar Februar 2019.

Das globale Reisetreffen World Travel Market London ist zurück! Und Sie sind eingeladen. Dies ist Ihre Chance, sich mit anderen Branchenexperten zu vernetzen, wertvolle Einblicke zu erhalten und in nur 3 Tagen geschäftlichen Erfolg zu erzielen! Melden Sie sich noch heute an, um sich Ihren Platz zu sichern! findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Airline-Erfolg auf den Beherbergungssektor übertragen. Boschulte berichtete, dass die STR-Unterkunftsdaten zeigten, dass das USVI im Vergleich zu allen karibischen Reisezielen, für die Daten verfügbar sind, von Juni 72.5 bis Mai 2021 die höchste Hotelbelegungsrate von 2022 Prozent aufwies. Das Territorium führte auch die Region mit der höchsten durchschnittlichen Tagesrate an (ADR) von 637 $ und Einnahmen pro verfügbarem Zimmer (RevPAR) von 461.61 $ im selben Zeitraum.

Während Kreuzfahrten im Kalenderjahr 2021 weitgehend ruhten, arbeitete das Tourismusministerium weiterhin mit Führungskräften der Kreuzfahrtbranche zusammen, um Strategien zu entwickeln, um das Geschäft im Jahr 2022 wieder willkommen zu heißen Anrufe und fast 23 Millionen Passagiere, gegenüber etwas unter 450 (Anrufen) und ungefähr 1.4 Passagieren im Geschäftsjahr 250“, berichtete Boschulte.

Weitere wichtige Entwicklungen im Geschäftsjahr 2022 waren das Wachstum im Meeres- und Sporttourismus. Zu den Bemühungen im Sporttourismus gehörten internationale Segelveranstaltungen, College-Basketballturniere, Tennisturniere und die Teilnahme an der Swimsuit Edition 2022 von Sports Illustrated. Letzteres war ein bedeutender Coup für USVI Tourism und erhöhte die Markenpräsenz durch 21 Milliarden Medienimpressionen in globalen Medien.

Was die Schifffahrtsindustrie betrifft, so wird ihr jährlicher direkter und indirekter Beitrag zur USVI-Wirtschaft im kommenden Jahr auf annähernd 100 Millionen US-Dollar prognostiziert. Im Jahr 2021 hat The Moorings, eines der weltweit führenden Yachtcharter-Unternehmen, während der Saison Betriebe in St. Thomas eröffnet. 

Zu den wichtigsten Strategien, die das Ministerium für Tourismus im Geschäftsjahr 2022 entwickelt hat und die im Geschäftsjahr 2023 fortgesetzt werden, gehören:

Luftbrücke

  • Erhöhen Sie die Luftbrücke von bestehenden Standorten und fügen Sie neue Gateways im In- und Ausland hinzu

Unterkünfte

  • Erhöhung der Übernachtungen bis zum Geschäftsjahr 2023
  • Steigern Sie die Steuereinnahmen für die Zimmerbelegung durch Hotels und Sharing-Economy-Unterkünfte

Kreuzfahrt

  • Starten Sie Initiativen, um den Anteil des Kreuzfahrtgeschäfts zurückzugewinnen und auszubauen, einschließlich der Festigung von Partnerschaften mit den Kreuzfahrtreedereien und mit der Florida-Caribbean Cruise Association (FCCA).
  • 70 Prozent mehr Passagiere, die nach Crown Bay auf St. Thomas kommen, und Verdreifachung der Zahlen für St. Croix im Jahr 2023

Marine

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...