Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Land | Region Deutschland News Transport

Ein guter Tag für Airbus dank der deutschen Fluggesellschaft Condor

A320
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die deutsche Fluggesellschaft Condor Flugdienst GmbH hat die A320neo-Familie zur Modernisierung ihrer Single-Aisle-Flotte ausgewählt.

Der Airbus-Kauf umfasst 41 Flugzeuge per Leasing und Direktkauf. Das Flugzeug wird von Pratt & Whitney-Triebwerken angetrieben.

„Nach der früheren Entscheidung von Condor, die A330neo für ihr Langstreckennetz zu bestellen, sind wir doppelt dankbar, dass sich die Fluggesellschaft nach einem gründlichen Evaluierungsprozess auch für die Airbus A320neo-Familie entschieden hat, um ihre Single-Aisle-Flotte zu modernisieren. Wir sind stolz auf diesen starken Vertrauensbeweis und begrüßen Condor als künftigen All-Airbus-Operator“, sagt Christian Scherer, Chief Commercial Officer und Head of Airbus International.

„Nachdem wir bis Anfang 2 unsere gesamte Langstreckenflotte durch modernste 2024-Liter-Flugzeuge ersetzt haben, ist es für uns der logische nächste Schritt, auch unsere Kurz- und Mittelstreckenflotte zu modernisieren . Mit unseren neuen Flugzeugen A320neo und A321neo entwickeln wir unsere Flotte und uns als Unternehmen konsequent weiter und tragen auch unserem eigenen Anspruch Rechnung, verantwortungsvolles und gleichzeitig komfortables Reisen mit deutlich reduzierten CO2-Emissionen, deutlich geringerem Treibstoffverbrauch und weniger Lärm“, sagt Ralf Teckentrup, CEO von Condor.

Durch den parallelen Betrieb der A320neo- und A330neo-Flugzeuge profitiert Condor von der gemeinsamen Wirtschaftlichkeit dieser beiden Flugzeugfamilien. Condor betreibt die A320 seit über 20 Jahren in ihrem europäischen Netzwerk. Die neue A320neo-Flotte wird mit der Airbus Airspace Cabin ausgestattet sein, die den Passagieren höchsten Komfort bietet.

Bis Ende Juni 2022 hatte die A320neo-Familie insgesamt mehr als 8,100 Bestellungen von über 130 Kunden erhalten. Dank moderner Triebwerke und verbesserter Aerodynamik reduzieren die Modelle der A320-Familie den Treibstoffverbrauch und die CO2-Emissionen im Vergleich zu ihren Konkurrenten der vorherigen Generation um mindestens 20 % und die Geräuschreduzierung um 50 %.

Das globale Reisetreffen World Travel Market London ist zurück! Und Sie sind eingeladen. Dies ist Ihre Chance, sich mit anderen Branchenexperten zu vernetzen, wertvolle Einblicke zu erhalten und in nur 3 Tagen geschäftlichen Erfolg zu erzielen! Melden Sie sich noch heute an, um sich Ihren Platz zu sichern! findet vom 7. bis 9. November 2022 statt. Jetzt registrieren!

Seit der Inbetriebnahme vor sechs Jahren hat Airbus über 2,300 Flugzeuge der A320neo-Familie ausgeliefert, die zu 15 Millionen Tonnen CO2-Einsparung beigetragen haben.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x
Teilen mit...