Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Äthiopien News Technik

Ethiopian Airlines gibt Bestellung über fünf 777-Frachter bekannt

Boeing und Ethiopian Airlines geben Bestellung von fünf 777-Frachtern bekannt (Boeing-Foto)
Geschrieben von Dmytro Makarow

Boeing und Ethiopian Airlines gab heute bekannt, dass die Fluggesellschaft ihre reine Boeing-Frachterflotte mit einer Bestellung von fünf 777-Frachtern weiter ausbaut. Die Bestellung ist derzeit auf der Website von Boeing für Bestellungen und Lieferungen nicht identifiziert.

„Die Aufnahme dieser fünf 777-Frachter in unsere Frachtflotte wird es uns ermöglichen, die wachsende Nachfrage in unserem Frachtbetrieb zu befriedigen. Während wir unsere Partnerschaft mit Boeing durch neue Aufträge festigen, hebt das Wachstum unserer Frachterflotte die Kapazität und Effizienz unseres Versandservices auf die nächste Stufe“, sagte Mesfin Tasew, CEO der Ethiopian Airlines Group. „Wir sind stets bestrebt, unsere Kunden mit Flugzeugen der neuesten Technologie zu bedienen, die die Luftfahrtindustrie zu bieten hat. Unser Frachtterminal ist Afrikas größtes, gepaart mit kraftstoffeffizienten Frachtern und gut ausgebildeten Frachtabfertigungsfachleuten, die es unseren Kunden ermöglichen, den besten Versandservice zu erhalten. Kunden können sich auf Ethiopian verlassen, wenn es um weitreichende Frachtdienste auf fünf Kontinenten geht.“

Der marktführende 777-Frachter von Boeing ist der weltweit größte, reichweitenstärkste und leistungsfähigste zweimotorige Frachter, der mit 17 % weniger Treibstoffverbrauch und Emissionen als frühere Flugzeuge fliegt. Ethiopian Airlines betreibt eine Flotte von neun 777-Frachtern und nutzt die Reichweite des Modells von 4,970 Seemeilen (9,200 km) und die maximale strukturelle Nutzlast von 107 Tonnen (235,900 lb), um Afrika mit 66 speziellen Frachtzentren in ganz Asien, Europa, dem Nahen Osten und Afrika zu verbinden die Amerikaner.    

„Die reine Boeing-Frachterflotte von Ethiopian Airlines bietet ihnen als Afrikas größtem Frachtunternehmen unübertroffene Leistungsfähigkeit und Flexibilität“, sagte Ihssane Mounir, Senior Vice President of Commercial Sales and Marketing bei Boeing. „Diese zusätzlichen 777-Frachter werden es Ethiopian ermöglichen, von der kurzfristigen Frachtnachfrage zu profitieren und die Fluggesellschaft gleichzeitig für eine weitere Expansion in der Zukunft zu positionieren.“

Anfang März 2022 gaben Boeing und Ethiopian Airlines außerdem die Unterzeichnung einer Absichtserklärung für die Absicht der Fluggesellschaft bekannt, fünf 777-8-Frachter zu kaufen, die branchenweit neuesten, leistungsfähigsten und sparsamsten zweistrahligen Frachter. Ethiopian Airlines betreibt auch drei umgebaute 737-800-Frachter sowie eine kombinierte Passagierflotte von mehr als 80 Boeing-Jets, darunter 737, 767, 777 und 787.

Als ein weltweit führendes Luft- und Raumfahrtunternehmen entwickelt, fertigt und wartet Boeing Verkehrsflugzeuge, Verteidigungsprodukte und Raumfahrtsysteme für Kunden in mehr als 150 Ländern. Als führender US-Exporteur nutzt das Unternehmen die Talente einer globalen Lieferantenbasis, um wirtschaftliche Chancen, Nachhaltigkeit und Auswirkungen auf die Gemeinschaft zu fördern. Das vielfältige Team von Boeing engagiert sich für Innovationen für die Zukunft, führt mit Nachhaltigkeit und pflegt eine Kultur, die auf den Grundwerten des Unternehmens – Sicherheit, Qualität und Integrität – basiert.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Dmytro Makarow

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...