Klicken Sie hier, um IHRE Banner auf dieser Seite anzuzeigen und zahlen Sie nur für den Erfolg

Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten News Tourismus Transport Reisegeheimnisse Travel Wire-News Trending USA Verschiedene Neuigkeiten

FAA genehmigt die Rückkehr von Boeing 737 MAX zum kommerziellen Dienst

FAA genehmigt die Rückkehr von Boeing 737 MAX zum kommerziellen Dienst
FAA genehmigt die Rückkehr von Boeing 737 MAX zum kommerziellen Dienst
Geschrieben von Harry S. Johnson

FAA Administrator Steve Dickson hat heute einen Auftrag unterzeichnet, der den Weg für die Rückkehr der Boeing 737 MAX zum kommerziellen Dienst ebnet. Die Aktion von Administrator Dickson folgte einem umfassenden und methodischen Sicherheitsüberprüfungsprozess, der 20 Monate dauerte. Während dieser Zeit arbeiteten die FAA-Mitarbeiter fleißig daran, die Sicherheitsprobleme zu identifizieren und anzugehen, die zum tragischen Verlust von 346 Menschenleben an Bord von Lion Air Flight 610 und Ethiopian Airlines Flight 302 beigetragen haben. Während unseres transparenten Prozesses haben wir eng mit unseren ausländischen Kollegen zusammengearbeitet jeder Aspekt der Wiederinbetriebnahme. Darüber hinaus nahm Administrator Dickson persönlich an der empfohlenen Pilotenausbildung teil und pilotierte die Boeing 737 MAX, damit er das Handling des Flugzeugs aus erster Hand erleben konnte.

Zusätzlich zur Aufhebung der Anordnung, mit der das Flugzeug geerdet wurde, hat die FAA heute eine Lufttüchtigkeitsrichtlinie veröffentlicht, in der Konstruktionsänderungen festgelegt sind, die vorgenommen werden müssen, bevor das Flugzeug wieder in Dienst gestellt wird, eine Mitteilung über die fortgesetzte Lufttüchtigkeit an die internationale Gemeinschaft (CANIC) herausgegeben und die MAX-Schulung veröffentlicht Anforderungen. Diese Aktionen ermöglichen es dem MAX nicht, sofort in den Himmel zurückzukehren. Die FAA muss Revisionen des 737 MAX-Pilotenausbildungsprogramms für jede US-amerikanische Fluggesellschaft, die die MAX betreibt, genehmigen und behält ihre Befugnis, Lufttüchtigkeitszeugnisse und Lufttüchtigkeitszeugnisse für alle neuen 737 MAX-Flugzeuge auszustellen, die seit Erteilung des Erdungsbefehls durch die FAA hergestellt wurden. Darüber hinaus müssen Fluggesellschaften, die ihre MAX-Flugzeuge geparkt haben, die erforderlichen Wartungsmaßnahmen ergreifen, um sie auf den erneuten Flug vorzubereiten.

Das Design und die Zertifizierung dieses Flugzeugs beinhalteten ein beispielloses Maß an kollaborativen und unabhängigen Überprüfungen durch Luftfahrtbehörden auf der ganzen Welt. Diese Aufsichtsbehörden haben angegeben, dass die Konstruktionsänderungen von Boeing zusammen mit den Änderungen der Besatzungsverfahren und den Schulungsverbesserungen ihnen das Vertrauen geben, das Flugzeug in ihren jeweiligen Ländern und Regionen als flugsicher zu validieren. Nach der Wiederinbetriebnahme wird die FAA weiterhin eng mit unseren ausländischen Partnern in der Zivilluftfahrt zusammenarbeiten, um mögliche zusätzliche Verbesserungen für das Flugzeug zu bewerten. Die Agentur wird auch die gleiche strenge und fortgesetzte Überwachung der Betriebssicherheit des MAX durchführen, die wir für die gesamte US-Handelsflotte bereitstellen.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.

Teilen mit...