Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kreuzfahrten Sport & Abenteuer Reiseziel Unterhaltung Regierungsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts Menschenrechte LGBTQ News Leute Verantwortlich Shopping Freizeitparks Tourismus Touristen Travel Wire-News Trending USA

Florida droht damit, Disney World die eigene Regierung zu entziehen

Florida droht damit, Disney World die eigene Regierung zu entziehen
Florida droht damit, Disney World die eigene Regierung zu entziehen
Geschrieben von Harry Johnson

Der Gouverneur von Florida erklärte, dass das staatliche Gesetz, das es dem Walt Disney World Resort erlaubt, als seine eigene „Bezirksregierung“ zu fungieren, von den Gesetzgebern des Staates überdacht werden sollte.

Gouverneur Ron DeSantis will, dass der Gesetzgeber von Florida die laufenden Sonderregeln überprüft und abschafft Walt Disney World.

Ohne Disney explizit zu nennen, erwähnt die Erklärung, die das Büro des Gouverneurs den Gesetzgebern von Florida vorgelegt hat, „unabhängige Sonderbezirke … die vor dem 5. aber dass seine frühere Inkarnation kein solches Verbot enthielt.

Die Erklärung von DeSantis kommt inmitten der eskalierenden wochenlangen Fehde des Gouverneurs mit der Walt Disney Company, einem der größten Arbeitgeber des Bundesstaates, über Disneys Gelübde, den Gesetzgeber von Florida unter Druck zu setzen und „an der Aufhebung“ des Gesetzes über Elternrechte im Bildungswesen zu arbeiten, das Gegner als anti kritisieren -LGBTQ.

Der Druck von Mitarbeitern, LGBTQ-Aktivisten und liberalen Verbündeten veranlasste Disney, seine anfängliche Distanziertheit aufzuheben und die Gesetzgebung anzuprangern. Das Unternehmen hat seitdem die Wahlkampfspenden an die Gesetzgeber hinter dem Gesetz eingestellt und erklärt, dass dies „nie hätte passieren dürfen“. Dies geschah am 28. März – am selben Tag, an dem Gouverneur DeSantis das Gesetz unterzeichnet hatte. 

Der Reedy Creek Improvement District wurde im Rahmen einer 1967 zwischen der Walt Disney Company und dem Bundesstaat Florida ins Leben gerufenen öffentlich-privaten Partnerschaft entwickelt.

Die Partnerschaft übertrug Disney die gleiche Autorität und Verantwortung wie eine „Landkreisregierung“, um das fast 40 Quadratmeilen große Lehen von „weitgehend unbewohntem Weide- und Sumpfland“ zehn Meilen oder mehr von den nächsten Strom- und Wasserleitungen entfernt zu entwickeln, so die Website des Landkreises.

In den folgenden Jahrzehnten baute und unterhielt Disney 134 Meilen Straßen und 67 Meilen Wasserstraßen und erreichte eine Reaktionszeit von 6 bis 8 Minuten für Feuerwehr- und Rettungsdienste. Es verzeichnet 250,000 „Tagesgäste“ und „2,000 Anbieter, Lieferanten und Auftragnehmer, die verwendet werden, um qualitativ hochwertige Dienstleistungen für Besucher bereitzustellen“.

Am 30. März richtete DeSantis einen vernichtenden Tadel an die Disney-Führung, die „diesen Staat nicht regieren“ und schwor, dass sie „diesen Staat niemals regieren werden, solange ich Gouverneur bin“. 

Am selben Tag twitterte der Gesetzgeber von Florida und Verbündete von DeSantis, Spencer Roach, dass sich die Gesetzgeber von Florida bereits mindestens zweimal getroffen hätten, um die Aussicht auf den Abbau des Distrikts zu erörtern, der es Disney ermöglicht, „als seine eigene Regierung zu agieren“.

„Wenn Disney die aufgeweckte Ideologie übernehmen will, scheint es angebracht, dass sie von Orange County reguliert werden sollten“, sagte er. 

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit mehr als 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii, und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...