Hawaii Symphony: "Schuldiges Vergnügen" fehlte Vergnügen

Hawaii Symphony: "Schuldiges Vergnügen" fehlte Vergnügen
Hawaii Symphony präsentiert Musik von ABBA
Geschrieben von Iotete Tahuata

Am Silvesterabend wurde der Hawaii-Symphonie vorgestellt "Die Musik von ABBA", Wird uns gesagt. Jemand muss der Community einen Tipp gegeben haben, denn das Konzert hatte eine Vielzahl nicht verkaufter Plätze. Was wir erlebten, schienen eine Großmutter und ihre Freunde zu sein, ein widerlicher Schlagzeuger und ein Keyboarder, der, Gott sei Dank, sehr bemüht war, sich zu unterhalten. Ich wünschte, ich wäre stattdessen zu Bill Mahers 9. jährlicher Neujahrs-Comedy-Extravaganz in der Neal S. Blaisdell Concert Hall gegangen. Die Witze wären zumindest echt gewesen.

Das Konzert wurde mit vier Sängern beworben: Katalin Kiss, Andrea Koziol, Stephanie Martin und Lis Soderberg. Eine von ihnen ist nicht aufgetaucht, weil sie andere Dinge zu tun hatte. Stephanie Martin war unvorbereitet und machte während ihrer vorgestellten Songs einige Fehler. Lis Soderberg beeindruckte uns mit ihrer Fähigkeit, Schwedisch zu sprechen oder nicht. Schwedisch ist eine Tonsprache, aber Lis hat das anscheinend nie gelernt.

Katalin Kiss schoss billig auf Agnetha Fältskog und kritisierte Agnethas Zusammenfassung von „Summer Night City“, die nicht sehr im Stil von ABBA war. Verzeihen Sie mir, aber ich glaube, dass Agnetha Fältskog, die eigentlich Teil von ABBA ist, einiges über die Gruppe weiß - Fachwissen, auf das Miss Kiss nur in ihren Träumen hoffen konnte. Kiss behauptete, Fältskog habe sich in ihrem Urteil über das Lied geirrt, das übrigens der Vorbote des Niedergangs für ABBA war. "Summer Night City" beendete ABBAs Vermächtnis der Nummer 6 in Schweden. Es wurde am 1978. September 3 als eigenständige Single veröffentlicht, und die Fans beeilten sich, es zu kaufen, da es sich um eine ABBA-Produktion handelte. Leider hat es den Fans einen so bitteren Geschmack hinterlassen, dass ABBA keine weiteren Nummer-XNUMX-Hits in Schweden verkaufen konnte. Diese Aufnahme lagerte XNUMX Jahre lang, weil es zu schlecht war, sie zu veröffentlichen, aber aus wirtschaftlichen Gründen musste dringend etwas veröffentlicht werden. Unter Zwang ergriffen sie eine Chance und ließen sie frei. U Discover Music sagt, dass der Song nach den Super-League-Standards der Gruppe ein Misserfolg war. Benny Andersson beklagte später: "Wir hätten das nicht veröffentlichen sollen."

Ich habe keine Ahnung, wie Jeans 'n Classics (die Firma, die das ABBA-Konzerterlebnis anbietet) die Hawaii Symphony davon überzeugt hat, dass sie das Orchester als Backup-Band „verwenden“ dürfen. Die 4 Sänger (eigentlich 3, wegen der Nichterscheinen) sind 4 Frauen. ABBA besteht aus 2 Männern und 2 Frauen. Die normalerweise von Göran Bror Benny Andersson und Björn Ulvaeus gesungenen Stimmen wurden durch die scheinbare Oma und ihre beiden Freundinnen ersetzt. Warum gingen sie nicht einfach in ein Obdachlosenlager in Kakaʻako und holten ein paar Baritone ab?

Die Symphonie veröffentlichte: "Vielleicht ist eine Nacht mit ABBA-Musik das ultimative" schuldige Vergnügen "für uns alle." Vergnügen - nicht. Schuldig - wahrscheinlich ja.

ABBA spielte Disco-Musik, nicht Rock. Rock- und Disco-Percussion-Muster sind unterschiedlich: Die Disco bietet eine größere Unterteilung des Beats, der 4-to-the-Floor ist. Der Rhythmus wird durch prominente synkopierte Basslinien (bei starker Verwendung gebrochener Oktaven, dh Oktaven mit nacheinander erklingenden Noten) festgelegt, die auf der Bassgitarre gespielt werden. Oder im Fall von ABBA synthetisiert wie in „Gimme Gimme Gimme“. Der Keyboarder bemühte sich aufrichtig, dies zu produzieren. Was wir jedoch in der Disco oder einer Symphonie nicht finden, ist eine überwältigende Kakophonie von akustischen Trommeln, die alle anderen Instrumente übertönen.

Eine Gönnerin sagte mir, sie wünschte, sie könnte Jeff Christmas in den hinteren Teil des Gebäudes bringen und ihn in den Müllcontainer werfen, in den er gehörte - aber sie konnte ihre wahren Gefühle nicht kundtun, weil ihr Mann das „Date“ organisierte, um ihre Hochzeit zu feiern Jubiläum und wollte nicht, dass er es wusste. Sie dachte, die Nacht sei eine absolute Katastrophe.

"Jeff Christmas war ein Narzisst, der dachte, er sei ein Schlagzeuger, der in einer Heavy-Metal-Band spielt", sagte ein Gönner. Ich konnte 95% des Orchesters aufgrund des Eindringens des verstärkten Schlagzeugs nicht hören. Diese subtilen Momente, in denen ein Symphoniemitglied Maracas spielte, waren völlig verloren. Jeans 'n Classics hat ein Soundtrack-Beispiel von „Dancing Queen“ auf ihrer Website - es ist nicht das, was sie bei diesem Konzert präsentiert haben. Sie können die Symphonie tatsächlich auf ihrem Werbesoundtrack hören. Ich fühlte mich betrogen - "Under Attack", wie der ABBA-Song sagt. Jeff Christmas ist auch Dirigent für Jeans 'n Classics, also weiß er, was er getan hat - daran kann kein Zweifel bestehen.

Dies war keine Tributband, es war eine Coverband - eine Band, die die Symphonie nicht respektierte, wie viele Leute meinten. Hier ging es um Eitelkeit und Täuschung. Selbst für Ungebildete ist ein Sinfoniekonzert schlecht, wenn ein Instrument die anderen Instrumente übertönt und es unausgeglichen klingt. Ein Gönner bemerkte: „Trommeln können sehr überwältigend sein. Für eine Band wie ABBA sollten sie definitiv im Hintergrund stehen und nicht vorgestellt werden. Phil Collins, sicher, er hatte mehrere Schlagzeugsets, als wir ihn sahen, es ist sein 'Ding', aber ABBA, nicht so sehr. “

Ein Gönner charakterisierte es als alte Leute, die einen Albtraum einer Mittelschulband nachstellten. Als Musiker selbst würde ich davon ausgehen, dass Percussion NIEMALS vor irgendetwas gehört, es sei denn, es ist ein Percussion-Konzert!

Die Sänger machten eine weitere billige Aufnahme bei ABBA und sagten, die Videos enthielten nur Nahaufnahmen von Agnethas und Fridas Gesichtern, entweder nach vorne gerichtet oder aufeinander zu. Offensichtlich wissen diese Sänger nichts von ABBAs Dancing Queen, einem Hit Nummer eins in den USA. Das Dancing Queen-Video wurde am 18. Juni 1976 in einer Einstellung gedreht und im schwedischen Fernsehen während einer All-Star-Gala ausgestrahlt, die Kjerstin Dellert an der Königlich Schwedischen Oper zu Ehren von König Carl XVI. Gustaf von Schweden und seiner Braut inszenierte -be, Silvia Sommerlath, die am nächsten Tag verheiratet waren. Das Video zeigt ABBA in historischen Kostümen aus dem 1700. Jahrhundert mit Ganzkörperbewegungen, Benny auf einem Konzertflügel und Björn auf der Gitarre. Die Musik von ABBA ist aus technologischer Sicht hochentwickelt. Zu viele Menschen machen sich etwas vor und glauben, dass sie es wiederholen können.

"Oh, Freude", sagte ein Gönner. "Vielleicht werden sie wieder auf der Bühne stehen und ihre Oma-Version von Captain und Tennille machen." Hoffen wir, dass die Hawaii Symphony Cottons weiterlaufen, denn die Liebe hält uns nicht immer zusammen.

Die nächste Hawaii-Symphonie ist "Ode an die Freude" unter der Leitung von JoAnn Falletta. Das Konzert feiert Beethovens 250-jähriges Bestehen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Iotete Tahuata