Drahtnachrichten

Hörgeräte: Nachfrage im Aufwind

Geschrieben von Herausgeber

Laut Coherent Market Insights wird der globale Markt für Hörgeräte im Jahr 9,473.1 auf 2021 Millionen US-Dollar geschätzt und im Prognosezeitraum (6.7-2021) wird eine CAGR von 2028 % erwartet.

Wenn Sie an Hörverlust leiden, sind Sie leider nicht allein. Heutzutage gibt es Millionen von Menschen mit einer Form von Hörbehinderung oder einem beschädigten Ohr, das das Hören erschwert. Die meisten Menschen, die an einer Hörbehinderung leiden, nehmen ihr Leben kaum wahr, da die meisten Menschen auf ihr Gehör angewiesen sind, um in der Gesellschaft normal funktionieren zu können. Hörgeräte wie Hörgeräte können dies jedoch ändern, indem sie Menschen mit Hörbehinderung die Möglichkeit geben, wie alle anderen normal zu leben und zu arbeiten.

Ein Hörgerät ist eines der am häufigsten verwendeten audiologischen Geräte, das dazu beiträgt, das Hören einer Person mit Hörbehinderung zu verbessern, indem sie Geräusche für diese Person hörbar macht. Die Technologie hinter Hörgeräten hat sich im Laufe der Jahre stark verändert, wobei effizientere Schaltungen entwickelt und neuere Batterievarianten hergestellt wurden. Heutige Hörgeräte sind jetzt kleiner, leistungsfähiger und effizienter als je zuvor, was sie zu einer guten Wahl für alle macht, die nach einer diskreten Möglichkeit suchen, ihr Hörvermögen zu verbessern. Hörgeräte werden durch ihre jeweiligen nationalen Vorschriften geregelt und als Medizinprodukte eingestuft.

Marktführer:

Es wird erwartet, dass die Einführung neuer Produkte das Wachstum des globalen Marktes für Hörgeräte im Prognosezeitraum ankurbelt. Im Oktober 2020 veröffentlicht Starkey beispielsweise den Maskenmodus für LIVIO AI-Hörgeräte. Der Maskenmodus verstärkt den Frequenzgang in bestimmten Kanälen, damit Patienten Personen mit Gesichtsmasken besser hören können.

Darüber hinaus wird erwartet, dass die steigende Zahl von Menschen mit Hörverlust im Prognosezeitraum das Wachstum des globalen Marktes für Hörgeräte ankurbelt. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden bis 900 über 2050 Millionen Menschen an Hörverlust leiden.

Marktchancen:

Die Forschung und Entwicklung technologisch fortschrittlicher Produkte soll den Akteuren auf dem globalen Hörgerätemarkt lukrative Wachstumschancen bieten. Im Februar 2020 hat Phonak beispielsweise die Marvel-Technologie in einem erweiterten Portfolio von kundenspezifischen Im-Ohr- (ITE), Super-Power- und pädiatrischen Hörgeräten in mehreren Leistungsstufen verfügbar gemacht.

Darüber hinaus wird erwartet, dass die Integration von Hörgesundheit und Musikhören auch lukrative Wachstumschancen für Spieler auf dem globalen Hörgerätemarkt bietet. Im November 2021 gab die Knowles Corporation beispielsweise die Verfügbarkeit des Empfängers der GM-Serie bekannt, eines neuen Hochleistungs-Zweiwege-Empfängers mit balancierter Armatur, der speziell dafür entwickelt wurde, Hörgesundheitsanwendungen eine Musikleistung in audiophiler Qualität zu ermöglichen.

Markt-Trends:

Wichtige Akteure auf dem globalen Hörgerätemarkt konzentrieren sich auf die Einführung neuer Produkte, um ihr Produktportfolio zu erweitern. Im Januar 2020 hat Phonak beispielsweise Phonak Virto Black auf den Markt gebracht, ein vollständig vernetztes Im-Ohr-Hörgerät (ITE) auf der CES 2020.

Wichtige Akteure auf dem globalen Hörgerätemarkt konzentrieren sich auch darauf, fortschrittliche Lösungen anzubieten, um ihr Produktportfolio zu erweitern. Im Mai 2020 hat Starkey beispielsweise seine Thrive Hearing Control-App aktualisiert, um die Sturzwarnungsfunktion im „Basismodus“ sowohl für iOS- als auch für Android-Versionen zu aktivieren.

Wettbewerbslandschaft:

Zu den wichtigsten Akteuren auf dem globalen Hörgerätemarkt gehören Cochlear Ltd., GN Store Nord A/S, MED-EL, Oticon A/S, Starkey Hearing Technologies, Sonova Holding AG, Sivantos Inc., Sonic Innovations Inc., SeboTek Hearing Systems LLC, William Demant Holding A/S, Widex A/S und Zounds Hearing Inc.

Marktsegmentierung:

Auf der Grundlage der Technologie wird der globale Hörgerätemarkt unterteilt in:

• Konventionelles Hörgerät

• Digitales Hörgerät

Auf der Grundlage des Produkttyps ist der globale Markt für Hörgeräte unterteilt in:

• Hinter dem Ohr Hörgeräte

• Empfänger in den Ohrhörgeräten

• In-Ohr-Hörgeräte

• Vollständig im Ohr liegende Hörgeräte

• In den Kanal-Hörgeräten

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...