Wie viele Millionen haben Hawaii Hotels im letzten Monat verdient?

Wie viele Millionen haben Hawaii Hotels im letzten Monat verdient?
Hawaii Hotels
Geschrieben von Herausgeber

Laut dem von der Hawaii Tourism Authority (HTA) veröffentlichten Hawaii Hotel Performance Report stieg der landesweite RevPAR im November auf 205 USD (+ 8.1%), der ADR auf 260 USD (+ 4.4%) und die Auslastung auf 78.8% (+2.7 Prozentpunkte) , ein Sprung auch von Oktober.

Im November stiegen die Einnahmen aus Hotelzimmern in Hawaii landesweit um 7.6 Prozent auf 330.3 Millionen US-Dollar, 23.2 Millionen US-Dollar mehr als im Vorjahr. Die Nachfrage nach Zimmern stieg auf 1.3 Millionen Übernachtungen, ein Plus von 3.1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Zimmerangebot war im Jahresvergleich ähnlich (1.6 Millionen Übernachtungen, -0.5%). Mehrere Hotelimmobilien im ganzen Bundesstaat waren wegen Renovierungsarbeiten geschlossen oder hatten im November 1 wegen Renovierungsarbeiten außer Betrieb

Alle Klassen von Hawaii-Hotelimmobilien im ganzen Bundesstaat meldeten im November RevPAR-Zuwächse. Luxusklasse-Immobilien verzeichneten ein RevPAR-Wachstum auf 371 USD (+ 3.9%), mit einem Anstieg des ADR um 509 USD (+ 3.9%) und einer Wohnungsbelegung. Hotels der Mittelklasse und der Economy Class meldeten einen RevPAR von 135 USD (+ 11.1%), wobei sowohl die Auslastung (81.6%, +5.2 Prozentpunkte) als auch der ADR (166 USD, + 4.0%) zunahmen.

Unter den vier Inselbezirken Hawaiis führten die Hotels in Maui County den Staat in RevPAR mit 265 USD (+ 7.7%) an, mit einem ADR von 354 USD (+ 5.8%) und einer Auslastung von 74.9% (+1.3 Prozentpunkte) im November. Immobilien in Wailea, wo es eine Reihe von Luxusresorts gibt, erzielten einen RevPAR von 444 USD (+ 3.0%), wobei ein Anstieg des ADR (536 USD, + 7.5%) die geringere Auslastung (82.8%, -3.6 Prozentpunkte) ausgleichen konnte.

Die Hotels in Oahu meldeten im November ein RevPAR-Wachstum auf 188 USD (+ 9.1%), wobei der ADR auf 229 USD (+ 5.4%) stieg und die Auslastung 82.0% (+2.8 Prozentpunkte) betrug. Waikiki-Immobilien erzielten einen RevPAR von 188 USD (+ 11.4%), wobei sowohl der ADR (227 USD, + 6.5%) als auch die Belegung (83.1%, +3.7 Prozentpunkte) zunahmen.

In Hotels auf der Insel Hawaii stieg der RevPAR im November deutlich auf 185 USD (+ 13.5%), der ADR auf 245 USD (+ 3.8%) und die Auslastung auf 75.7% (+6.5 Prozentpunkte) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Immobilien an der Kohala-Küste erzielten einen RevPAR von 271 USD (+ 16.3%), einen ADR von 349 USD (+ 2.5%) und eine Auslastung von 77.8% (+9.3 Prozentpunkte). Im Mai 2018 brach im unteren Puna der Vulkan Kilauea aus, was in den folgenden Monaten zu einem Rückgang der Besucherzahlen auf der Insel Hawaii führte.

Kauai Hotels meldeten im November einen niedrigeren RevPAR von 180 USD (-1.7%), einen ADR von 250 USD (-1.9%) und eine Auslastung von 72.2% (+0.2 Prozentpunkte).

Die Tourismusforschungsabteilung von HTA veröffentlichte die Ergebnisse des Berichts unter Verwendung von Daten, die von STR, Inc. zusammengestellt wurden.

Tabellen der Hotelleistungsstatistik, einschließlich der im Bericht dargestellten Daten, sind online verfügbar.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.