Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Land | Region Regierungsnachrichten Gastgewerbe Indien Meetings (MICE) News Tourismus Travel Wire-News Vereinte Arabische Emirate

Unglaubliches Indien rückt das Land auf der EXPO2020 ins Rampenlicht

Indien-Pavillon auf der EXPO2020 Dubai – Bild mit freundlicher Genehmigung von A. Mathur
Geschrieben von Anil Mathur - eTN Indien

Der Indien-Pavillon auf der EXPO2020 Dubai wird das Land als weltweit führendes Reiseziel präsentieren und die enormen Möglichkeiten in Indiens Tourismus- und Gastgewerbesektor während der zweiwöchigen Teilnahme des Tourismusministeriums der indischen Regierung ab dem 2. Januar 3 hervorheben .

Die Woche wird Indiens geografische Vielfalt und Roadmap für den Tourismussektor in Schlüsselbereichen wie Kultur, Spiritualität, Luxus, Medizin, Abenteuer, Tierwelt und MICE unter anderem unter dem größeren „Unglaubliches Indien” seit 2002 von der indischen Regierung durchgeführte internationale Tourismuskampagne zur Förderung des Tourismus in Indien.

An der Eröffnungssitzung werden der zusätzliche Sekretär des Tourismusministeriums der indischen Regierung sowie führende Stimmen im Tourismus- und Gastgewerbesektor und andere führende Persönlichkeiten teilnehmen und eine Rede halten.

Die Sektorenetage im Indien Pavillon wird sich darauf konzentrieren, Indiens Potenzial zu zeigen, das Wellness-Tourismusziel zu werden, und die moderne Infrastruktur zusammen mit seinen alten Praktiken wie Ayurveda, Yoga, Meditation, Akupunktur und Naturheilkunde unter anderem hervorheben. Die Ausstellungen werden auch Höhepunkte von Indiens luxuriösen Reisezielen und Land, das in die Geschichte eingetaucht ist, umfassen, die Erfahrungen von uralten Kulturen, Traditionen, Künsten und Praktiken bieten, die mit modernem Komfort gipfeln.

Die Sektorenebene wird auch das Nischentourismussegment des Landes hervorheben, einschließlich Abenteuertourismus und verschiedene Orte für Abenteuerlustige. Indiens reiches Erbe einschließlich Festungen, Paläste und Tempel sowie Museen und Galerien, die über das ganze Land verstreut sind, wird gezeigt. Die Filme werden das Publikum auch auf eine Reise zu den verschiedenen spirituellen Zielen des Landes mitnehmen. Die Sektorenebene während der Tourismuswoche wird auch die köstlichen Küchen Indiens hervorheben, die seine Esskultur zeigen, die sich durch eine Mischung aus Gewürzen, Getreide, Obst und Gemüse sowie wichtigen Investitionsmöglichkeiten auszeichnet.

Die Sektoretage wird die landschaftliche Schönheit, das ausgeprägte historische kulturelle und ethnische Erbe der nordöstlichen Bundesstaaten Indiens präsentieren. Im Fokus stehen Bergsteigen, Trekking und Abenteuertourismus in der Region. Verschiedene verantwortungsvolle Tourismuspraktiken und Initiativen der Regierung und Unternehmen des privaten Sektors werden gezeigt, um Indiens Fokus auf Nachhaltigkeit zu demonstrieren. Der MICE-Tourismus wird auch einer der wichtigsten Höhepunkte sein, um Indien als bevorzugte MICE-Destination zu bewerben.

Die Tourismuswoche wird aus verschiedenen Sitzungen bestehen, die von Vertretern des Tourismusministeriums und der Staaten geleitet werden.

Dazu gehören unter anderem Rajasthan, Madhya Pradesh, Goa, Punjab, Odisha und Arunachal Pradesh.

Die Sitzung am 4. Januar 2022, Heilen in Indien: Verjüngen Sie Körper, Geist und Seele, wird Indiens Fähigkeiten demonstrieren, erstklassige präventive und kurative Gesundheitslösungen anzubieten und die in Indien praktizierten indigenen Medizinsysteme und Wellness-Regime für körperliches, geistiges und spirituelles Wohlbefinden bekannt zu machen.

Die Sitzung, Incredible India: Faszinierende Erfahrungen mit königlichen Vermächtnissen, das für den 6. Januar geplant ist, wird das sich wandelnde Gesicht des Luxustourismus in Indien, luxuriöse Reiseziele in ganz Indien und ihre einzigartigen Attraktionen sowie Initiativen der Regierung zeigen, um das Reisen sicher und sicher zu machen.

Die Sitzung, Investitionsmöglichkeiten in Reisen, Tourismus und Gastgewerbe, wird am 7. Januar das Gesamtinvestitionsszenario und die Vorteile von Investitionen in den indischen Tourismus- und Gastgewerbesektor hervorheben. Die Diskussionen werden auch die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Erleichterung der Geschäftstätigkeit und die zukünftigen Pläne zur Förderung des Tourismussektors hervorheben, der Investitionsmöglichkeiten schafft.

Die thematische Sitzung, Entdecken Sie das unglaubliche Indien – Verbindung mit Kultur, Erbe und Spiritualität, wird am 8. Januar verschiedene Aspekte des kulturellen, des Erbes und der spirituellen Angebote Indiens hervorheben und die Möglichkeiten diskutieren, wie Touristen ein beeindruckendes und unvergessliches Erlebnis in Indien machen können. Die Rolle von Konnektivität, Infrastruktur, Einführung digitaler Technologien und verantwortungsbewusstem Tourismus wird auf der Sitzung erörtert, einschließlich der Vorbereitung Indiens als sicheres Reiseziel nach COVID-19.

Angesichts der wachsenden Bedeutung des nachhaltigen Tourismus hat die Sitzung am 9. Tourism at Crossroads – Mainstreaming von Nachhaltigkeit für die Zukunft des Tourismus, wird Nachhaltigkeit als zentrale Herausforderung für den Tourismussektor in den Mittelpunkt stellen und wie die Zukunft des Tourismus durch nachhaltige und verantwortungsvolle Politiken und Maßnahmen der Regierungen und des Privatsektors gestaltet werden kann.

Die Sitzung am 10. Januar, die sich mit dem kommenden Bereich des Abenteuertourismus befasst, Abenteuer und Tierwelt: Das ungenutzte Potenzial von Incredible India, wird die unzähligen Erfahrungen eines Reisenden hervorheben, um sich mit der Natur zu verbinden und sich gleichzeitig nahtlos mit Abenteuern zu verbinden. Das Ministerium und die Landesregierungen informieren über verschiedene Maßnahmen zur Förderung des Erlebnistourismus.

Die für den 12. Januar geplante Sitzung Treffen Sie sich in Indien: Aufstrebender Hub für geschäftliche und gesellschaftliche Veranstaltungen, wird Indien beleuchten, das sich zu einem der wichtigsten MICE-Tourismusdestinationen (Meetings, Incentives, Conferences & Exhibitions) in der Welt entwickelt.

Dubai Expo organisiert auch World Majlis am 13. Januar im India Pavilion zum Thema Abseits der Touristenpfade. Der Majlis ist eine Schlüsselveranstaltung der Expo während der Themenwoche „Travel and Connectivity“ (9. – 15. Januar 2022), die von Indien und Portugal gemeinsam kuratiert wird und im India Pavilion stattfindet.

Eine thematische Sitzung zum Thema Konvergenz – Die Zukunft des Reisens verbinden 3.0 findet am 14. Januar statt. Die Veranstaltung wird die Integration der Hauptprinzipien der Marktorientierung, der Politik zur Umsetzung, Entwicklung und Förderung des Tourismus, der Schaffung von Arbeitsplätzen hervorheben und vor allem einen wesentlichen Beitrag zum Gesamtwachstum der indischen Wirtschaft leisten.

An der Woche werden hochrangige Regierungsbeamte und die Industrie teilnehmen. Die zweiwöchige Tourismuswoche im India Pavilion endet am 15. Januar.

#EXPO2020

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Anil Mathur - eTN Indien

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen mit...