Geschäftsreise Reiseziel Gastgewerbe Hotels und Resorts India News Personen Tourismus Reisegeheimnisse Trending Verschiedene Neuigkeiten

Indien verliert zwei Reiseführer an COVID-2

Indien verliert zwei Reiseführer an COVID-2
LR - Anil Bhandari und Rajendra Kumar, Indien Reiseführer
Geschrieben von Anil Mathur - eTN Indien

Das gefürchtete COVID-19-Coronavirus verwüstet weiterhin das Leben in Indien und unter den Betroffenen befinden sich Stalwarts und Marktführer der Reisebranche.

  1. Anil Bhandari und Rajendera Kumar aus dem indischen Reise- und Tourismussektor sind heute unter COVID-19 verloren gegangen.
  2. Sowohl Bhandari als auch Kumar waren daran interessiert, die Ausbildung im Gastgewerbe zu entwickeln.
  3. Indiens Coronavirus-Zahl überschritt 21 Millionen, als landesweit 412,262 neue COVID-19-Fälle registriert wurden.

Die jüngsten Opfer, die heute durch die Pandemie ihr Leben verloren haben, waren zwei wichtige Akteure in der Reisebranche.

Anil Bhandari, der AB Smart Concepts leitete, verlor seinen Kampf gegen COVID-19 und starb heute Morgen nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt. Bhandari leitete in den Gründungsjahren die India Tourism Development Corporation und war später auch bei Travel House.

Bhandari hat viel Arbeit geleistet, um der Kochgemeinschaft Anerkennung zu verschaffen, und auch dafür gesorgt, dass die Leistungsträger in der Küchenwelt ihre Schuld bekamen.

Der andere Veteran der Gastfreundschaft, der heute verstorben ist, war Rajendera Kumar, Direktorin des Ambassador Hotels in Neu-Delhi. Er war der Sohn des legendären Ram Pershad, der viele Jahre den Hotelverband leitete.

In Verbindung stehende News

Über den Autor

Anil Mathur - eTN Indien

Teilen mit...